1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qualitätsunterschiede in Verarbeitung bei Macbook und Pro?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Pappion_1909, 11.09.07.

  1. Pappion_1909

    Pappion_1909 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    4
    Hallo erstmal,

    schon eine geraume Weile liebäugle ich mit einem Macbook, habe das aber hinten angestellt, weil ich mir gerade ein Notebook gekauft hatte, als ich auf die Macbooks richtig aufmerksam wurde (sind ja auch nicht billig). Nun möchte ich aber eins anschaffen und habe dazu eine Frage:
    Gibt es außer den aufgelisteten Unterschieden (Größe, Grafikkarte, Arbeitsspeicher- und Festplattengröße, ...) nennenswerte Unterschiede zwischen dem Macbook und der Pro-Version? Meinem Freund wurde beim Kauf seines Macs (noch ein Powerbook) damals vom Händler erklärt, die Pro-Version sei nicht nur aufgrund des Metallgehäuses stabiler, sondern auch besser verarbeitet.
    Stimmt das? Werden da unterschiedliche Bauteile verwendet? Und: Wieviel stabiler ist denn dieses Metallgehäuse?
    Für meine Zwecke würde nämlich ein Macbook reichen und ich habe die Dinger auch lieber in Klein. Muss ich beim Macbook Angst haben, dass es schneller kaputt geht?
    Und noch ein ganz andere Frage:
    Haben die Dinger einen Lüfter oder leiten sie die Wärme nur über das Gehäuse ab?

    Vielen Dank,
    Gruß,
    Pappion_1909
     
  2. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    die dinger haben lüfter. sie ziehen die kalte luft durch die tastatur ein und geben sie hinten wieder aus
     
  3. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    also ich bin auch zum macbook geswitcht und bin doch sehr begeistert (ein pro war aber auch keine alternative, da für meine anwendungen das macbook 2,1 langt) was die verarbeitung angeht. nur muss man eben schon bei der hochglanz-oberfläche ein wenig aufpassen, aber dafür gibt es ja diverse lösungen, ich selbst verwende eine passende neo-hülle...
    es kommt eben somit immer auch darauf an, was man damit machen möchte...
    (meine erfahrungen mit verkäufern hinsichtlich des unterschiedes "consumer"macbook/"richtiges" pro habe ich schonmal hier angemerkt...;))
     
  4. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    du brauchst keine "Angst" haben, dass dein Macbook schnell kaputt geht. Du solltest es einfach angemessen behandeln und nicht gleich überall anstossen. ;)

    Die PowerBook bzw Macbook Pro Gehäuse sind stabiler, ganz einfach weil sie aus Alu bestehen. Ich hab mein PowerBook nun schon 2 Jahre und da waren auch einige kleine Unfälle dabei, die aber keinerlei Schrammen hinterlassen haben. Ob es besser verarbeitet ist, kann ich nicht sagen, aber es fühlt sich hochwertig an. Daneben hat es halt noch einen Motion Sensor, der bei heftigen Erschütterungen, den Schreibkopf von der Festplatte hebt, um Datenverlust bzw Hardwareschaden zu vermeiden. Aber das sind halt alles Extras, die sich im Preis niederschlagen. Daher gilt es abzuwägen was du an Leistung (hier vorallem grafikkarte gg. intel onboard) brauchst und wo du dein Book hauptsächlich im Betrieb hast.
     
  5. iFuchs

    iFuchs Gast

    Wollt auch erst aufgrund Größe Macbook, da ich es schon immer zur Uni usw. mitnehmen will, aber beim direkten vergleich ist mir aufgefallen, dass das MacBookPro zwar etwaqs größer ist (aber wirklich sehr wenig => siehe maße auf apple hp) jedoch so extrem flach ist, das es fast kein Unterschied in Bezug auf Mobilität hat.
     

Diese Seite empfehlen