1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Qualität Line-In Macbook (Pro)/iMac

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von civi, 31.08.06.

  1. civi

    civi Gast

    Qualität Line-In Macbook (Pro)/iMac?

    Hallo,

    eine Frage an die PROFESSIONELLEN Musikproduzenten hier:
    wie schätzt ihr die Qualität des LineIn bei Macbook bzw. MacbookPro bzw. iMac ein.
    Reichen die eingebauten LineIns aus oder schließt ihr über Firewire Profi-Hardware an?
    Ich möchte, dass ihr euch bitte nur auf die Qualität bezieht nicht auf die Anzahl der LineIns.
    Danke!
     
    #1 civi, 31.08.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.08.06
  2. civi

    civi Gast

    Im 20. Kommentar zu dem Link wird ein summender lineIn bei intel iMacs erzählt.
    http://www.computerbase.de/news/hardware/komplettsysteme/apple/2006/februar/apple_macbook_pro/
    Ist das ein Konstruktionsfehler oder ein Einzelfall?

    Hier zum MacbookPro:
    http://www.gatago.com/de/comp/sys/mac/misc/15721779.html#beoo521v380ra7th99cn8rtuff686muefc@4ax.com
    bzw.
    http://groups.google.de/group/de.co...rgeräusch+auf+Line-In&rnum=1#baa09ae43fc7ddf8

    Einzelfall oder traurige Wahrheit?

    Wenn das wahr wäre, dann erinnert es mich an den Atari Falcon 030:-c
     
  3. civi

    civi Gast

    Wie nehmt ihr denn Klang mit eurem Mac auf?
     
  4. civi

    civi Gast

    benutztr ihr die eingebauten Eingänge oder habt ihr alle ein USB-/Firewire-Audioadapter?
     
  5. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Ich hab ein Firewire Solo Interface von M-Audio.

    Mit Powerbook aufnehmen kann OK sein (klingt natürlich schon anders), hängt aber teilweise vom Stromkabel ab.

    Wenn ich den kurzen Stromadapter dran hab dann brumts wie Hölle, mit dem langen geht es.

    Zu MBP uund/oder iMac kann ich nix sagne.
     
  6. civi

    civi Gast

    Das interessiert mich aber, da die ja relativ neu sind und ich wissen möchte, ob die eingebauten Eingänge ausreichend für Homerecording sind.
    Ich hoffe nicht, dass die Eingänge wie bei Ataris Falcon 030 (ein Klassiker, den ich leider nie besessen habe) ein Flop sind.
     
  7. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Also normalerweise sind die Line-Ins bei Apple sehr gut. Aus Ermangelung eines MBP habe ich dir mal die Werte meines Powerbooks ab fotografiert.
    Das sind die Werte auf dem Papier:
    Based on playback of a 1 kHz, -1dBFS 24-bit sine wave playback, 24-bit 44.1 kHz output sample rate (unless otherwise specified below) the digital audio input and output have the following electrical characteristics (nominal specifications):
    • Fsi - input sample rates (external clock mode): 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz, 64 kHz, 88.2 kHz, or 96 kHz
    • Fsi - input sample rate (internal clock mode): 16 kHz - 96 kHz
    • bits per sample: 16-bit or 24-bit
    • SNR (external clock mode): >130 dB
    • SNR: >110 dB
    • THD+N (external clock mode): < -130 dB (0.00003%)
    • THD+N: < -110 dB (0.0003%)
    (Quelle: Apple)
    Also mit 24 bit komm ich da wahrscheinlich auch hin...
    Das sind meine Werte:
    - Das erste bild zeigt den Line-In ohne, dass irgend etwas angeschlossen ist.
    > sieht sehr gut aus.
    - Das zweite Bild zeigt einen Pegelton 1kHz bei -30dbu
    > sieht noch besser aus, Rauschabstand bei -105 dbu durchschnittlich. (den tief frequenten Anteil filtert man ja sowieso weg).


    Beim MBP 17" die Papierform:
    Line Input The line input operates independently from all other audio input ports and is always available. The line input supports recording at bit depths of 16, 20, or 24 bits per sample and at sample rates of 44.1 kHz, 48 kHz, or 96 kHz. Audio recorded from the line input is presented as a stereo data stream. The line input gain can be adjusted from 0.0 dB to +22.5 dB.
    During input of a 1 kHz, full-scale 1VRMS sine wave (44.1 kHz input sample rate, 24-bit sample depth, 0.0 dB input gain, no weighting) the audio line input has the following nominal specifications:
    • Jack type: 3.5 mm stereo
    • Maximum input voltage: 2 VRMS (+8.2 dBu)
    • Minimum voltage input for full scale output: 75 mVRMS (-20.28 dBu) at input gain = +22.5 dB
    • Input impedance: > 20 kilohms
    • Frequency response: 20 Hz to 20 kHz, +0.5 dB/-3 dB
    • Signal-to-noise ratio (SNR): >90 dB
    • Total harmonic distortion + noise (THD+N): <-80 dB (0.007%)
    • Channel separation: > 80 dB
    (Quelle: Apple)
    Also ist der Rauschabstand beim MBP 17" etwas (oops 30db) schlechter als bei den G4s.
    Ist aber kein Beinbruch, wer braucht schon soviel Dynamik im Alltag?;)
    Du musst lediglich bei der Aufnahme "gut" d.h. hoch aussteuern.
     

    Anhänge:

    #7 streuobstwiese, 17.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.07
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    hallo civi,

    nein, nicht wenn Du richtig amtliche ergebisse erzielen oder vielleicht sogar mehrere kanäle/spuren simultan recorden möchtest!
    nimm - wenn Du bessere audioverbertbare daten speichern möchtest - ein externes usb 2.0 oder ein firewire-interface.
    m-audio ist ein guter hersteller, wenn man zu einem erschwinglichen preis gutes material möchte.


    ich hoffe, Dir auch als nicht PROFI-recorder zum thema geholfen zu haben.
     
    #8 groove-i.d, 17.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.07
  9. Fabolizer!

    Fabolizer! Gast

    ich muss sagen fürn onboard auf nem Laptop rockt das schon aber für wirkliche Musikaufnahmen die schon bisschen weiter über den Homerecordingzweck gehen sollen solltest schon in ein Interface investieren...weiß ja nicht was du vorhast...
     
  10. civi

    civi Gast

    ENDLICh mal eine ordentliche Aussage!
    Danke, danke, danke!
     
  11. Fabolizer!

    Fabolizer! Gast

    ja aber wer was weiß er machen will
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    dieses satzgebilde wird sich mir nur durch Deine hilfe erschließen.
     
  13. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Ich glaube er möchte sagen: "wer weiß, was er machen will?
     
  14. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    liegt nahe. aber man weiß nie ja, was er meinen will.;)
     
  15. civi

    civi Gast

    Die Frage ist, ob man bei den neuen Macs für Homerecording auf professioneller Ebene - elektronische Musikproduktion - ebenfalls externe Audio-Adapter benötigt.

    Die Macs bewegen sich also weiterhin auf Atari Falcon 030-Niveau.
     
  16. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    so habe ich Dich von beginn an auch verstanden und ich dachte, es wäre soweit alles klar, bis dann "der special satzkonstrukti von den einen user kommte".
    (nicht böse sein, fabolizer.)
     
  17. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    geil;) Was meinst du?
    Professionell heißt für mich, dass man davon seine Miete usw. bezahlt. Was hat das mit Homerecording zu tun?

    Civi: "Die Macs bewegen sich also weiterhin auf Atari Falcon 030-Niveau."
    Was soll das heißen? Was sind "die Macs"? Hast du meinen Beitrag (#7) nicht gelesen oder nicht verstanden?
    G4 hat einen Signal/Rausch abstand von über 110dB. Versuch das mal mit einem "geizistgeil-usb-adapter" hinzukriegen.
    keine Grüße
    C.
     
  18. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    was ist ein signal- und rauschabstand?
    gilt dieser wert für die mbp?
     
  19. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    #19 streuobstwiese, 24.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.07
  20. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    habe mir das rausgelesen, was ich auf die schnelle verstehen konnte. hat was gebracht. danke für den link.
     

Diese Seite empfehlen