1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prozessortakt beim MBP konstant bei 1 GHz

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Leraje, 28.11.06.

  1. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    714
    Hallo,
    ich habe das MacBook Pro mit dem Core 2 Duo und 2,16 GHz.
    Jetzt habe ich mir das Programm CoreDuoTemp runtergeladen, und da wird mir angezeigt dass die min. Taktung bei 1,0 GHz liegt, die max. bei 2,17 GHz.
    Schön und gut, jetzt wollte ich mal verschiedene Auslastungen probieren. Mir wird aber jetzt bei allen möglichen geöffneten Programmen 100% Auslastung angezeigt, dafür aber dauerhaft nur 1,0 GHz bei der CPU-Frequenz.

    Was ist da los??
     
  2. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Hast du den Akku drin oder draußen?
     
  3. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    714
    Draußen und am Netzteil hängen damit der Akku geschont wird
     
  4. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    714
    So *schäm*

    DAU-Fehler meinerseits :eek: . Mit Akku alles im grünen Bereich, bei Volllast 2,17 GHz. Mit ohne Akku läuft die ganze Geschichte nur mit 1,0 GHz.

    Warum weiß ich zwar nicht, aber das Problem hat sich damit dann erledigt.
     
  5. civi

    civi Gast


    Nein, das ist ausahmsweise kein DAU-Fehler sondern eine eindeutige Fehlkonstruktion.
     
  6. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    714
    Fehlkonstruktion heißt aber jetzt nicht dass mein Gerät einen Defekt hat, oder?
    Ich interpretiere das jetzt mal so dass alle MacBooksk entsprechend reagieren.
     
  7. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Soweit ich das mitbekommen habe passiert das bei allen MacBooks wenn der Akku nicht an dem Ort ist wo er sein sollte. Es ist also kein Einzelfall. Ich hoffe ich konnte dich beruhigen.

    Gruß aus Hamburg
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das ist keine Fehlkonstruktion, sondern eine dokumentierte Funktion. Dem Akku tut es übrigens nicht wirklich gut wenn Du ihn heraussen läßt. Lithium Polymer Akkus kennen keinen Memory Effekt wie dies noch zu Blei- oder Nickel Cadmium Zeiten der Fall war.
    Gruß Pepi
     
  9. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    714
    Na dann ist ja alles im grünen Bereich. Ich lasse den Akku dann einfach drin und hab auch volle Leistung.

    Ich dachte halt dass es dem Akku nicht unbedingt gut tut wenn er ständig am Strom hängt. Ich lasse ihn zwischendurch zwar immer wieder leer gehen und dann aufladen, aber trotzdem.

    Na egal, bin auf alle Fälle beruhigter.
     
  10. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Deshalb meine Frage nach dem Akku ;)

    Ich habe übrigens ne coole Funktion festgestellt: Ist die Akkukapazität noch bei 90 % und mehr und hängste ihn dann ans Stromnetz, so wird er NICHT geladen. Keine Ahnung, ob das im Handbuch steht, aber ich finde das sehr praktisch und Akku schonend.
     
  11. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Es steht, glaube ich, irgendwo auf den Apfel-Support-Seiten, dass erst ab 90 oder 95% geladen wird.
     
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Unter 95% wird mit dem Laden begonnen. Ist der Akku im Bereich von 95% - 100% wird kein Ladevorgang gestartet.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen