1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Projekt "Apollo": Internet ohne Browser!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von needmilk, 07.06.06.

  1. needmilk

    needmilk Gast

    Adobe entwickelt eine neue Surfmethode

    Adobe entwickelt zur Zeit unter dem Codename "Apollo" eine Alternative zum bislangen normalen Surfen unter einem Browser. Dabei werden für die Flash-Anwendungen kein Browser mehr benötigt. Das soll in Form einer Erweiterung für das Betriebssystem erscheinen. Nach der Installation sollen sich die Internet-Anwendungen direkt vom Desktop starten lassen. Größter Vorteil gegenüber AJAX-Software besteht darin, dass sie auch offline genutzt werden können. Die Konkurrenz von Microsoft und Java können Adobe ein wenig stören, da diesen Firmen auch bereits an ähnliche Projekt arbeiten.

    Dank der Erweiterung könnte man seinen Flugtickets offline bearbeiten und abschicken. Sobald man wieder Zugang zum Internet hat, ist die Buchung bereits ausgeführt. Ob diese Funktion nur für Windows-Anwender bereitgestellt wird und Mac-Anwender darauf verzichten müssen, steht noch nicht fest. Der Starttermin soll, laut Adobe, Anfang 2007 sein. :)
     
  2. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Hmm... klingt irgendwie beknackt. Aber auch logisch. Ich habe eine Vielzahl an Programmen, bei welchen ich offline was machen kann, was ausgeführt wird, so bald ich online bin.

    Und wie ich mir meinen Input zu Gemüte führe möchte ich eigentlich nicht von "Adobe - 10000 Fenster in einer Applikation" verbessert wissen :D
     

Diese Seite empfehlen