1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmieren mit Dreamweaver und 4th Dimension

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Macler, 25.09.06.

  1. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Hallo,
    hat jemand Erfahrung in der Erstellung von Webseiten mit Dreamweaver(oder einem anderem Editor) und der Datenbank 4th Dimension?
    4D kann ich ohne Probleme aber von der Weberstellung und er der Verbindung zu 4D habe ich keine Ahnung.
     
  2. Joa..

    ich arbeite ab- und zu mit Dreamweaver... nur 4th Dimension kenn ich nicht...
    Was willste denn genau machen ? Vielleicht kann ich helfen ;)
     
  3. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    Dreamweaver find ich sehr gut und fein....
     
  4. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Ich denke, mir würde eine Doku als PDF schon mal reichen, oder eine Beschreibung wie prinzipiell gestaltet wird.
    Die Datenbankanbindung ist dann das 2. Thema.
    Letztendlich brauche ich viele Eingabemöglichkeiten für den User die ich dann Datenbanktechnisch auswerten muß. Ankreuzknöpfe abfragen, Buttons erstellen die zu anderen Seiten verweisen.
    Wie funktioniert die Siteverwaltung?
    Fragen, die erst nach und nach kommen werden wenn ich mehr vom Programm weiß.
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Mit Dreamweaver programmierst Du nicht (abgesehen von dynamischen Inhalten mittels JavaScript). Damit gestaltest Du nur die HTML/XML Seiten. Dazu brauchst Du dann eine "Umgebung", die auf dem Webserver läuft. Irgend etwas wie PHP, Ruby on Rails, Java J2EE, ...

    4D bietet auch so was an, aber das läuft IMO nicht mit apache zusammen und ist somit mit Vorsicht zu genießen. Persönlich würde ich Dir ein richtiges RDBMS empfehlen PostgreSQL, MySQL, Oracle oder DB2. Mit einem ERM-Editor hast Du bei Entwerfen der DB ähnlichem Komfort wie bei 4D und der Rest wird eh im Webframework der gewählten Programmiersprache gemacht.
     
  6. Ich möchte noch anhängen, dass ich wenn ich zeit habe direkt mit HTML programmiere, da Dreamweaver viele sinnlose Codes einbaut und auch mal den ein- oder anderen Bug bei anforderungsstarken HP's...

    HTML lernt ihr bei meinem Infolehrer oder auf www.html-seminar.de ! ( Fragen an mich, hatte die Infoarbeit über HTML 1 ohne nur einen Fehler *streb*)
     

Diese Seite empfehlen