1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmieren auf Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von b2die, 07.04.06.

  1. b2die

    b2die Gast

    Um meinem anderen Beitrag noch ein Thema hinzuzufügen, hab ich noch eine weitere Frage:

    Ist es möglich unter Mac OS X zu programmieren???
    z.B. c,c++,php,html,opra usw.
     
  2. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Ja, natürlich ist das möglich. Installiere einfach mal die Developer Tools von deinen Mac OS X - CDs.
     
  3. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    [Ironie]
    Nein, unter OSX kann man nicht programmieren, weil Apple alle Programme durch göttliche Fügung aus dem Leichentuch Jesu näht und uns Jüngern schenkt....
    [/Ironie]

    Was glaubst du wo die ganze Software herkommt ???
    Die wird ja wohl jemand programmiert haben. Apple liefert die Developer Tools mit, damit kann man direkt loslegen... ;)
     
  4. b2die

    b2die Gast

    Sorry das ich Frage andifat!!!
    Wollte nur sichergehen, dass es sich für mein Studium auch lohnt sich ein Mac zuzulegen!!!
     
  5. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    War ja auch nicht böse gemeint, ich war nur grad gut drauf und wollte es dir locker verpackt beibringen, nix für Ungut :D:D
    Und sich nen Mac zu zulegen lohnt sich IMMER ;)
     
  6. b2die

    b2die Gast

    Weiß ich ja das es nicht böse gemeint war!!!
    Warum lohnt es sich immer sich einen MAC zuzulegen?
     
  7. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Weil Macs einfach super sind ;)
     
  8. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    weia, wie soll ich denn jetzt die ganzen Argumente aufzählen... ?
    Ich kann dir diese Lektüre mal empfehlen. Da hat sich jemand die Mühe gemacht mal eine nette Zusammenfassung zu schreiben.
    Ansonsten findest du hier im Forum massig Antworten auf deine Fragen, für Switcher gibt es immer sehr nette Hilfe und Tutorials.
     
  9. civi

    civi Gast

    html gilt nicht als Programmiersprache.

    Was ist opra?
     
  10. b2die

    b2die Gast

    Opra ist ein WebBrowser, so wie Netscape,InternetExplorer usw.
    Opra programmieren heißt, explizit für diesen WebBrowser Internetseiten zu erstellen und sowas
     
  11. netonme

    netonme Gast

    Wenn Du was für´s Web entwickeln willst bist du mit nen Mac gar nicht so schlecht bedient. Du hast nen Webserver, und mit ein Paar Handgriffen aus PHP, MySQL und was man sonst so braucht. Da OSX ein Unix System ist stimmt die Umgebung einigermaßen mit dem Webserver überein, auf dem später alles landen wird. Ein weiterer Grund auf Mac zu arbeiten ist sicher BBEdit... Der (wir wollen ja nicht übertreiben) Weltbeste Texteditor. Opera gibt auch für Mac.. das mit dem für Opera Programmieren würde ich mir allerdings noch mal überlegen :-D
     
  12. m00gy

    m00gy Gast

    Du meinst aber "Opera", oder? Oder kenne ich den anderen Browser bloß nicht?
     
  13. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Ich muss jetzt mal etwas fies werden.

    Also ich nehme mal an, dass Du Informatik oder was ähnlich abartiges verwandtes studieren willst. Also wenn Du das tun willst, solltest Du dann nicht ein gewisses mass an Grundwissen besitzen? Und dazu gehört für ich auch, dass Du auf nahezu jeder Plattform programmieren kannst ... und das Opera ein Browser ist .. usw... ?
     
  14. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Da muss ich leider gegensteuern. Ein Informatikstudium ist an erster stelle mal Mathe! Also man muss nicht wirklich plan von nem rechner haben um Informatik zu studieren, wenn man ein Mathegenie ;) ist. Gerade in den ersten Semestern fällt man eher aus dem studium wegen mathematischen als wegen programmiertechnischen Problemen raus...

    Also ich wünsch dir viel Spaß bei deinem Studium aber du wirst wohl bald bemerken das du deinen mac gegen papier und bleistift tauschen kannst. Mir macht mein Studium trotzdem Spaß. Wenn man einfach nur Programmieren lernen will ist man mit einem FH Studium besser bedient.
     
  15. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Du im ersten Semester zwar auch Mathe hast, aber sehr wohl auch Programmierung,Datentechnik ... und wenn Du Pech hast auch superviel BWL ( teilweise macht BWL 40% der ersten Semester aus.. natürlich abhängig von Studiengang... ).

    Und ich setze für ein Informatikstudium trotzdem ein gesteigertes Interesse an "Computern" voraus.... aber kann auch sein, dass ich das etwas eigen bin...
     

Diese Seite empfehlen