1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programme werden "unerwartet beendet"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von fraggle, 25.03.07.

  1. fraggle

    fraggle Boskoop

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    39
    Hallo zusammen!
    Habe seit heute morgen Probleme mit diversen Anwendungen. Kurz nach dem Start werden sie "unerwartet beendet".

    Dies betrifft u.a.:
    • Firefox
    • Opera
    • Netscape
    • BBEdit
    • Photoshop
    • usw.
    Apple Anwendungen wie Safari, Mail, Adressbook, iCal funktionieren einwandfrei.

    Habe bereits folgendes probiert:
    • Rechte über Festplattendienstprogramm repariert
    • Neustart mit Apfel + ALT + P + R
    • plist-Dateien der betroffenen Anwendungen gelöscht
    • Firefox incl. Zusatzdateien gelöscht und neu installiert
    • Hardware-Test-CD durchlaufen lassen - Ergebnis: Alles OK
    Hat alles nichts geholfen.
    Hatte bereits vor einiger Zeit einen ähnlichen Vorfall. Nachdem ich ein OS X-Update geladen und installiert hatte, begann die Optimierung der HD. Währenddessen frohr der Rechner ein. Also Neustart.
    Hier kam das System aber nicht mehr bis zum Anmeldefenster und ich konnte mich nicht mehr anmelden. Ende vom Lied: Festplatte platt gemacht und System neu installiert. Glücklicherweise hatte ich von den wichtigsten Daten noch ein Backup! Funktionierte dann auch alles wieder wunderbar - bis heute morgen.

    Hier noch einige zum Rechner/System:
    iBook G4, 933Mhz, 640 MB RAM
    Mac OS X 10.4.9

    Weiß jemand Rat? :-[
    Habe keine Lust wieder mehrere Tage damit zu verbringen alles neu aufzusetzen!

    Was erlauben Apple? :mad:
     
  2. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Wirf doch mal einen Blick in Deine Logfiles ;)

    Was haben wir denn für Haxies so am laufen?

    Starte mit gedrückter Shift-Taste neu. Wenn er "safe boot" schreibt, laß los. Es werden dann nur einige originale Erweiterungen geladen. Tritt das Problem dann noch auf?
     
  3. fraggle

    fraggle Boskoop

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    39
    Hallo MacMark!
    Danke für Deine Tipps! Also:

    Hab ich bereits getan. Allerdings kann ich mit den Meldungen nichts anfangen.

    Was soll ich darunter verstehen?

    So, hab das mal probiert. Programme beenden sich trotzdem, jedoch ohne Fehlermeldung. Nach einem Neustart war Alles wie vorher: Programme werden beendet -> Fehlermeldung: "Progamm XY unerwartet beendet".

    Noch irgendwelche Ideen? Würde ein Post einer Logfile evtl. weiterhelfen?
     
  4. vroni

    vroni Gast

    Hast du eigentlich das Problem gelöst???

    Bei meinem MacBook tritt das selbe Problem auf, also, dass sich immer wieder unerwartet Programme beenden. Bei mir sind allerdings alle betroffen (auch Safari!) Photobooth lässt sich mittlerweile gar nicht mehr öffnen!!!

    Wär supi, wenn du die Master-Lösung noch hinzufügen könntest!

    Danke!
     
  5. SeBiG

    SeBiG Jonagold

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    23
    Ich schließe mich Vroni an - auch meine Kiste spinnt mittlerweile genauso rum.

    Nachdem ich im Apfeltalk-Forum nun schon ein paar Threads zu dem Thema gefunden habe, scheint es sich um eine Problematik größeren Ausmaßes zu handeln - leider hat noch niemand hier eine praktikable Lösung gefunden. :(

    Mein eigener Thread ist unter

    - http://www.apfeltalk.de/forum/programm-xy-wurde-t124442.html#post1202882

    Lösungsvorschläge dringend erbeten!
     
  6. 41867

    41867 Jamba

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    55
    Wollte nur mal eben anmerken, dass ich das Problem gestern auch zwei oder drei Mal hatte. Bei mir waren es aber immer nur Grafikprogramme. Hab mir ein paar runtergeladen und installiert zum Testen... nachdem die alle abgeschmiert sind, hab ich gedacht, dass die nichts taugen und sie wieder gelöscht. :D

    Hm, mal sehen.
     

Diese Seite empfehlen