1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programme verschieben um n bissel Ordnung rein zu bringen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von joey23, 16.02.07.

  1. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Hallo,

    mich würde mal interessieren wie sich das mit den Porgramm-Speicherorten verhält.

    Nach guten 2 Monaten Mac haben sich eine menge kleiner Tools und wichtiger progamme bei mir angesammelt.
    kann ich im programme-ordner einfach so einen ordner erstellen, und dann ganze programme da rein ziehen? bei kleinen .app-programmen wird das wohl gehen, was ist aber zum beispiel mit photoshop, toast, steermouse etc? und was passiert dann mit meinen dockicons, passen die sich automatisch an, oder muss ich die dann neu anlegen..?

    Denke da wohl noch n bissel Win-like.. ;)

    Joey
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    jo einfach hin und herschieben, wie Du willst, nur die iApps solltest Du nicht verschieben, denn sonst gehen die Updates nicht mehr richtig....
     
  3. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Probiers aus.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Krass...
     
  5. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    so gehts mir auch immer wieder als "frisch geswitchter" =) ES KANN SO EINFACH SEIN!
     
  6. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Mache es doch so: Mache von den wichtigen Programmen Aliase und tu diese in einen eigenen Ordner "Wichtige Programme" oder so. Diesen Ordner schiebst Du mit der Maus ins Dock.

    Am Programmordner sollte man lieber nicht rummachen. Ich hatte zwar auch schon Unterordner gebastelt und die Apps da rein verschoben (wie die "Dienstprogramme", die auch in einem Unterordner sind). Das geht durchaus.

    Eleganter finde ich aber meine Alias-Lösung, da kann ich nämlich nach Lust und Laune löschen...

    H.
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    ich habe ja alle wichtigen programme im Dock. Mir ging das lange scrollen wenn man mal en kleinigkeit sucht im programme-order einfach auf die nerven. und alle kleinen tools bei "wichtige Programme" einzusorteiren ist auch nicht der richtige weg.

    Von win ist man da absolute vorsicht gewohnt, unter xp wird einem der programme-ordner von haus aus ja nicht mal angezeigt, und statt dessen kommt eine meldung "FINGER WEG"

    Joey
     
  8. Warum sich ueberhaupt mit so etwas aufhalten wie durch den (Programme) Ordner zu scrollen, geht ja einfacher mit Helfern (sind keine reinen Applikationen Launcher) wie Butler, Quicksilver oder LaunchBar.
     
  9. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hi Joey

    Ich habe meine ganzen Apple- und "grossen" Programme wie Live und Reason im normalen Applications Folder der Rest liegt nach Kategorie sortiert im Heimordner unter Applications.
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ich hab alle Programme im Programme Ordner und dann mit Overflow die Programme ein bisschen sortiert (öffne aber eigentlich alles über Quicksilver)
     
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Da gibts ein paar Einfache Daumenregeln:

    1. Programme von Apple bleiben dort wo sie sind. (Sonst funktioniert die Software aktüllisierung nicht korrekt)
    2. Programme die mit einem Installer oder als Package installiert werden, bleiben wo sie sind.
    3. Programme in deren README steht, daß sie im /Programme Ordner sein müssen, bleiben auch dort. (zum Glück selten)
    4. Programme die man per Drag & Drop "installiert" können zu 99% auch in ~/Applications oder in Unterordnern der Programme Ordner problemlos verwendet werden.
    5. Programme die Kernel Extensions oder PreferencePanels mitbringen sollten auch besser in /Applications bleiben.

    Im Zweifelsfalle den Hersteller kontaktieren oder einfach ausprobieren.
    Gruß Pepi
     
  12. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.045
    Hey, so ging mir das auch als ich noch ganz neu auf dem Mac war! Inzwischen schaue ich den Ordner aber nicht mehr an, denn zu was gibt's denn Spotlight?! (Yezz!)

    Das einzige was mich nervt, ist, dass es auf meinem XP-Rechner nichts wie Spotlight gibt und ich dort immer noch selber suchen muss.... ;)
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    jau, das unterschätzt man am anfang deutlich. ich hab allerdings schon vor meinem switch viel mitgelesen, und das wird ja öfter mal gesagt, wie gut spotlight ist, und es mir deswegen gleich angewöhnt.

    mein problem ist eher das ich relativ schnell dazu übergegangen bin am mac alles zu machen, und dadurch haben sich eben ne menge kleine tools angesammelt, deren name ich einfach noch nicht auf platte habe..

    außerdem kann ein bissel ordnung nicht schaden ;)

    habe jetzt erst mal ganz mutig auch die großen programme wie photoshop etc verschoben. bis her funktioniert alles problemlos... :)

    Joey
     
  14. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    ich fasse meinen programme ordner auch nicht an...eigentlich nie.

    am besten du schaust dir mal launchbar und quicksilver an, dann entwöhnst du dir das auch ganz schnell ;)
     
  15. yetibox

    yetibox Fuji

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    37
    Alias´e sind praktisch

    irgendwo stand das zuviel zeug auf dem arbeitplatz den mac langsam macht weiss nicht ob das mit Alias´en auch so ist. ein argument einen mac zu kaufen war, das mir jemand gesagt hat,dass man auf´en mac wunderbar ordner und unterordner und unterordner und... anlegen kann. ich lass den mac bei instalationen machen und leg mir alias´e von häufig benutzten anwendungen an. die liegen in odnern auf dem arbeitplatz. mein mac hängt sich nicht auf, und laut aktivitätsanzeige tut er nicht viel wenn ich nichts tue und schläft auch ordnungsgemäss ein. bitte
     
  16. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Für mich sieht das so aus:
    Der "Programme"-Ordner ist da, um Programme zu "ordnen", also lase ich sie einfach da, wo sie sind.
    Neue Progs ziehe ich ebenfalls in den "Programme"-Ordner (bis jetzt 67). Da alles alphabetisch sortiert ist, gibts auch nicht viel zu suchen....und:
    ....alle wichtigen und oft benutzten Progs liegen im Dock. as Dock habe ich soweit verkleinert, das genug Platz ist.
     
  17. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Wurde zwar schon erwähnt, aber man kanns nicht oft genug sagen:

    Quicksilver

    Und das kann noch soviel mehr - 5 Minuten Tutorial lesen und los gehts!

    iTunes steuern,
    Mails (mit Anhang) supereinfach erstellen,
    Kontakte anzeigen,
    Bookmarks aufrufen,
    Programme starten, etc. etc. etc

    Und alles über ein einziges Interface!

    zum Thema, wurde ja auch schon gesagt: Drag&Drop Apps einfach hinschieben, wo Du es willst, nur ins System verankerte Teil dort lassen, wo sie sind.

    Merke: There is no Registry therefore iMac.


    Das wird wohl meine neue Signatur ;)

    Gruß,

    .commander
     
  18. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Doch gibts und nennt sich Desktop-Suche oder so ähnlich. auf deren webseite kannst du es finden. funktioniert ähnlich wie spotlight.

    was anderes: kann mir jemand mal erklären wie ich mit quicksilver programme öffne? ich habe bisher nur die suche gefunden wo ich immer was eintippen muss. aber das kann doch nicht alles sein, oder doch?
     
  19. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wurde ja von Harald909 schon mal gesagt, ich möcht's erweitern:
    Einfachste Lösung scheint mir, von allen Programmen Aliasse zu erstellen und diese in einen eigenen Ordner abzulegen. Den Ordner schiebt man dann ins Dock (rechts vom Strich) und hat immer Zugriff.
    Das wäre natürlich erst mal banal, aber dabei kann man jede gewünschte Ordnung hinbekommen, indem man Unterordner für die verschiedenen Zwecke anlegt, die dann aus dem Dock heraus aufspringen (Maus drauf und warten ergibt eine Art Kontextmenü, Klicken öffnet den Ordner im Finder), wobei man Programmaliasse ja auch in mehreren Unterordnern ablegen kann.
    Häufig gebrauchte Programme bleiben direkt im Dock.
    Nebennutzen: Wer Probleme hat, sich zu merken, welche Programme wofür dienen, kann sie hier nicht nur in passende Ordner legen, sondern natürlich kann man die Aliasse auch passend benennen. Ist ja kein Problem, den Alias-Namen z.B. von 'GraphicConverter' auf 'BILDER bearbeiten' zu ändern.
    Nachteil für Menschen ohne Zeit: es dauert etwas, bis die Unterordner in der Kontextmenü-Ansicht aufspringen.
     
  20. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Für Drag & Drop Apps bewährt sich auch oft der Toolbar im Finder. Das sieht dann beispielsweise so aus.
    [​IMG]

    Natürlich kann man dort auch einen Ordner ablegen.
    Gruß Pepi
     
    #20 pepi, 18.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.07

Diese Seite empfehlen