1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Programmabsturz beim Druckversuch

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von effzehn, 19.08.05.

  1. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Liebe Apfelesser,

    seit einigen Tagen habe ich nun den Brother DCP-110C und wollte just was feines drucken. Nur leider stürzt das Programm ab, wenn ich in der Ablage auf Drucken... klicke. Sei es nun Safari, TextEdit, ...
    Am besten ist es hier wohl, den Drucker komplett neu zu installieren? Aber wie? Oder doch nicht? :-[
     
  2. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    ...more Details, please! ;)
     
  3. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    mmmh, okay, ich versuch's mal.
    Scheinbar gibt es Probleme, wenn ich den DCP als Drucker auswähle. Wenn ich ihn aus dem System per Druckerdienstprogramm lösche, wird schonmal der Standard-Druckdialog angezeigt. Wenn nicht, stürzt die Anwendung sofort bei Auswahl von "Drucken..." ab. Und, wie gesagt, das trifft für jedes Programm zu, aus dem ich Drucken möchte.
    Achja, und der Drucker ist über einen Hub ans PB angeschlossen...
    Und, äh, habe 10.4.2 installiert.
    Eine Neuinstallation der Treiber half nicht, es sind auch die aktuellsten.
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    klingt, als seien die treiber schiete in verbindung mit Deinem rechner/system. normalerweise müßten einige vorinstallierte drucker im system liegen. paßt da nicht einer?
    mein hp drucker hängt ebenfalls an einem hub (sogar einem, ohne netzteil, also ext.stromversorge). da klappt alles wunderbar. ich denke also, am hub liegt's weniger. das kannst Du ja aber ganz einfach nachprüfen. einfach mal direkt verbinden.

    was für eine fhlermeldung kommt denn genau? "programm unterwartet beendet..?"

    schon mal im druckerdienstprogramm rumgesucht?
     
  5. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Am Hub liegt es definitiv nicht, habe ihn angeschlossen und Fehler reproduziert.
    Das Druckerdienstprogramm zeigt brav alles und richtig an. Nur wenn's an den Drucken-Dialog geht kommt die Fehlermeldung "Programm unerwartet beendet". Scannen funktioniert übrigens tadellos (ist ein Multi).
    Ich würde jetzt gerne die Treiber sauber raushauen, wüßte aber nicht, wie das geht?
     
  6. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ist das gerät neu?
    könnte ja was intern kapputt sein, oder?
     
  7. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Ja, das Gerät ist neu. Aber ich glaube nicht, das was intern kaputt ist. Stand-Alone Kopieren hat ja auch funktioniert. Inzwischen habe ich in anderen Foren auch von kuriosen Problemen mit diesem Drucker und Tiger gelesen (spiegelverkehrter Druck).
    Ich glaube, da muss ich mal die Hotline bemühen... :(
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    viel glück!
     
  9. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Harr! Hab etwas auf der globalen Seite von Brother entdeckt. Dort gibt es ein Patch für dieses Problem. Auf der deutschen Seite war keine Spur davon. Nichtmal eine Fehlerbeschreibung.

    Für alle, die sich mit dem gleichen Problem hierher verirren:

    http://global.solutions.brother.com/Library/en_us/faq/faq000769_000/

    Danke trotzdem, groove-i.d!
     

Diese Seite empfehlen