1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programm zum zeichnen von Köpfen und schriftzügen gesucht

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Birdy27, 07.04.06.

  1. Birdy27

    Birdy27 Gast

    Hallo,

    ich bin schon ein Jahr begeistert unter Mac OS X, doch ich vermisse ein Programm sehr "Real Draw Pro"
    http://www.mediachance.com/realdraw/realdraw4.jpg

    Das Programm ist dafür da Pixelgrafiken zu erzeugen, erlaub hierfür die verwendung von Verktor grafiken mit Licht effekten, und Bumpmaps. Hieß für mich Text eingeben Bumpmap wählen Material wählen, lichtquellen setzen und fertig. Und das für (damals 35€) jetzt ca 50€.

    Gibt es so etwas für den Mac? Evtl. auch in der Preisklasse?
    Genauer suche ich eine Software die es erlaubt einem künstlerisch unbegabten Menschen (also mich) Grafiken zu erzeugen die professionell ausehen, ohne das ich weiß die man ein Glasseffekt erzeugt oder so.

    Grüße
    Christoph
     
  2. ArchiPhil

    ArchiPhil Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    239
    also für jegliche pixelgrafiken nutze ich (wie sicher die meisten anderen auch) photoshop. ich hab damit bisher alles realisieren können was ich vor hatte. allerdings wirst du es nicht für 35 bzw. 50€ bekommen...
     
  3. Birdy27

    Birdy27 Gast

    Mal abgesehen davon das Photoshop sehr teuer ist und auch nicht für intel verfügbar ist, ist es obwohl es ein tolles Programm ist, nicht das was ich suche.
    Bei Photoshop muß man selber ein wenig künstlerische begabt sein, bei RealDraw nicht.

    Kennt noch jemand eine Alternative?
     
  4. ArchiPhil

    ArchiPhil Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    239
    du suchst ein programm welches dir die kreative denkleistung abnimmt? sorry, aber ich kann nur hoffen das es sowas nicht gibt.
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Da kann ich Archiphil nur unterstützen. Bei vielen derartigen Programmen sieht man eben dass es Templates sind. Die Gefahr ist immer, dass man immer den gleichen Effekt benutzt. Lieber ein Programm benutzen, in das man sich einarbeiten muss, weil dies oft der kreative Weg ist. Oft lernt man durch Fehler erst und entwickelt sich weiter. Warum glauben alle, dass Kreative ihre Sachen so hopp hopp hopp entwickeln, da geht viel Zeit mit Experimenten dahin. Das ist das Kreative.
    Spiel lieber mit deinen Programmen und dann wirst du viel rausfinden, ahme Layouts nach und überleg dir, wie Andere das machen, dann bist du selber kreativ. Besser ist das.

    Gruß Schomo
     
  6. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    genau :)
     

Diese Seite empfehlen