1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Programm a la Norton Commander?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von PPrecht, 04.11.06.

  1. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    Hallo,

    als Switcher habe ich in Windows bei umfangreichen Dateibewegungen ein Programm namens Speedcommander genutzt. Es hatte das Benutzerinterface des guten alten Norton Commander für DOS. also eine Zweispaltenansicht wo man Dateinen einfach per Funktionstaste verschieben bzw. kopieren konnte,

    Gibt es so was auch für den Mac? Und wie heißt es da???

    Danke

    Peter
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es gibts natürlich auch den guten alten Midnight Commander der dem Original von damals sehr nahe kommt.

    Ich finde das allerdings nur remote (per Terminal oder X11) interessant. Lokal ist mir der Finder einfach lieber.
    Gruß Pepi
     
  3. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    ja, den Xfolders hätte ich jetzt auch empfohlen wenn man einen Dateimanager mit zwei Fenster Ansicht möchte.

    Als ich damals von Windows kam habe ich den TotalCommander total (*g*) vermisst, aber als ich dann mit der Finder Experience im Rücken den Xfolders ausprobiert habe bin ich dann doch zu der Überzeugung gekommen, daß mir der Finder am liebsten ist...
     
  4. happy_crm

    happy_crm Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    141
    Wenn Du die Optik des NC vermisst dann empfehle ich

    http://www.mucommander.com/

    Ansonsten ist XFolders die erste Wahl.. oder aber der Finder..

    Gruß
     
  5. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.799
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Dann geht aber nix über MidnightCommander!
    [​IMG]

    Oder eben das Original in einer DOSbox. :p
    Gruß Pepi
     
  7. O-bake

    O-bake Prinzenapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    551
    *Ausgrab*

    Ich stehe gerade vor dem gleichen Problem, aber diese Alternativen sind alle nicht so ganz das wahre, oder ich habe den besten Dateimanager noch nicht gefunden.

    Beim Finder ist diese Ordneransicht links ja ganz niedlich, aber genau genommen ist das Programm eigentlich eine Frechheit:

    Wenn ich mir den Inhalt eines Ordners anzeigen lasse, kann ich nicht mehr erfahren, welches mein übergeordneter Ordner ist, ja ich erfahre nichteinmal auf welchem Laufwerk ich mich gerade befinde. Das ist besonders dann schlimm, wenn man mehrere Finder-Fenster geöffnet hat und einmal Expose öffnet. Danach kann man entweder alle Fenster schliessen oder raten, welche angezeigten Dateien wohl zu welchem Ordner auf welchem Laufwerk gehören.

    Was ausserdem extrem lästig ist (und das ist leider keine Gewöhnungssache), das der Finder Ordner zwischen die Dateien mischt. Ordner (bzw. Unterordner) sind dazu da, um Sachen zu sortieren.
    Wenn ich im Finder einen Ordner zu einem bestimmten Thema öffne, der mehrere hundert Dateien enthält, kann ich nicht wissen, ob es zu den eigentlichen Thema noch Unterthemen gibt, es sei denn, ich browse mal eben von oben nach unten alles durch. Wo ist denn da der Vorteil gegenüber der herkömmlichen Art und Weise, sich alle Unterordner/Kategorien als erstes anzeigen zu lassen? Absolut unverständlich und künstlich hochkompliziert.
    Apple macht doch sonst alles so benutzerfreundlich, warum haben die denn beim Finder so etwas verzapft?
     
  8. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Also ich kam bisher mit der Spaltenansicht vom Finder recht gut klar. Weil ich aber auch den Norton Commander so liebte habe ich mir jetzt testweise mal den muCommander runtergeladen.
     
  9. weebee

    weebee Gast

    Seht euch mal den Pathfinder an.
     
  10. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Link?
     
  11. nextfreenick

    nextfreenick Cox Orange

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    100
    Darstellung > Symbolleiste anpassen > "Pfad" in die Symbolleiste zerren
     

Diese Seite empfehlen