1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme über Probleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von KEIKO, 11.02.07.

  1. KEIKO

    KEIKO Meraner

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    228
    Hallo,

    sagt mal, ich hab mittlerweile mein ibook g4 4 jahre, hatte davor ca die gleiche zeit das vorgängermodell (ihr wisst schon, dieses lustig bunte Ding mit henkel, was sich heute niemand mehr der sich nicht sofort als schwul outen will kaufen würde.. *g*)
    und ich hatte NIE irgendein problem. Also GAR NIX. finde es auch extrem angenehm, dass mein ibook g4 so schön leise ist, man hört es fast nie! - trotzdem hätt ich mittlerweile gern ein neues book, weil das g4 nimma wirklich flott ist, aber was man da so über diese neuen Teile liest, sind die ja fast nur noch schrott. laut, heiss und anfällig. hmn,. oder täuscht dieser Eindruck und die die sich negativ zum Macbook äussern haben einfach nur pech?
    > wie gesagt, mein ibook funktioniert noch, würd mir zwar gerne ein neues kaufen, kann aber gut und gerne warten (und NEIN - ich frage jetzt nicht danach WIE lange ich noch warten soll und wann leopard rauskommt *gg* - hab ich ja schon alles nachgelesen, nur eine kleine Frage doch: und zwar, das aktuelle Macbook pro ist doch vom Design ALT, okay es ist zwar dünner als das powerbook, aber vom design alt, könnte man also meinen, dass macbook hat schon das neue design und das pro wird auch bald nachkommen, hätte ja sogern ein PRO..!?)

    was sagt ihr? vielen dank!

    KEIKO
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das ist die Überschrift zu Deinem Thread.

    Aber Du schilderst nicht ein Problem, im Gegenteil.

    Muss ich das verstehen ? o_O
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Mit Deiner Prognose könntest Du richtig liegen. In einigen Punkten (Verschlussmechanismus, Tastatur, vielleicht auch das glänzende Display) könnte die nächste Generation der MacBook Pros durchaus in Richtung der aktuellen MacBooks gehen.

    Das war bei den Alu-PowerBooks schon genauso, als sie das PowerBook Titanium ablösten. Das neue Design wurde an das Design der weißen iBooks angepasst, die es zu der Zeit schon eine ganze Weile gab.

    PS: Willkommen bei Apfeltalk :)
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ja stimmt... die Überschrift solltest Du vielleicht noch ändern :)
     
  5. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Wieso heute ? Schon bei der Vorstellung des iBooks 1999 gab es schon diese Flitzpiepen wie den Kolumnisten John C. Dvorak im PC Magazine der rumätzte:
    "Das einzige was man beim neuen Apple iBook vermisst, ist das Barbie Logo....Man erwartet Lippenstift, Rouge und eine Palette verschiedener Lidschatten zu sehen wenn es sich öffnet. Du rechnest nicht damit, einen 12 Zoll Bildschirm zu sehen, sondern einen 12 Zoll Schminkspiegel. Kein Mann, der alle seine Sinne beieinander hat würde gerne in der Öffentlichkeit damit gesehen werden."

    Übrigens lief damals noch die Apple Kampagne Think different
     

Diese Seite empfehlen