1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit USB 2.0-Karte und iPod

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von roman.krause, 01.02.06.

  1. Ich habe einen iPod-Video 30GB und einen etwas älteren Windows-PC. Um trotzdem vernünftig zu synchronisieren, habe ich mir eine USB 2.0-Karte (PCI) installiert. Leider habe ich mir jetzt schon mehrfach die iPod-Software damit zerschossen, immer verbunden mit einer sehr mühsamen Wiederherstellung :(.
    Mit den eingebauten USB-Ports (1.1) läuft es jetzt erstmal sicherer aber auch sehr langsam.

    Daher würde ich gern wissen, ob es hier jemanden gibt, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat, bzw. ob jemand vielleicht eine USB 2.0 Karte empfehlen kann, die zuverlässiger funktioniert (wenn es überhaupt wirklich an der Karte liegt...).

    ...roman
     
  2. JonnyFlash

    JonnyFlash Gast

    hast du mal versucht mit der USB Karte etwas anderes zu machen , soll heißen etwas anderes anzuschließen ...
     
  3. Ja, selbstverständlich. Aber z.B. die Synchronisation meines Handys ist um einiges weniger empfindlich, zumal dort ja nur wenige KB übertragen werden...
    Was wirklich "anspruchsvolles" habe ich halt nicht probieren können.

    ...roman
     
  4. ikea

    ikea Gast

    kann man sich nicht so tastaturen holen wo oben auch usb 2.0 anschlüsse sind, die würden auch sicherlich gehen oder??
    Nur ein tipp, kann auch sein das ich scheiße babel.
     
  5. g0tt

    g0tt Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    102
    Ja aber wo eben nichts ist, kann man auch nichts rausholen!
    darum musst du dir eine USB 2.0 Karte anschaffen die wirklich geht!
    Welche Version von Windows hast du denn?
     
  6. DeadEye

    DeadEye Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.01.06
    Beiträge:
    338
    Hallo an alle.....

    Also das mit der Tastatur würde wohl glaube ich auch nicht funktionieren. Zumindestens steht in der Bedienungsanleitung das die USB-Ports an Tastaturen nicht die erforderliche Leistung bringen.

    Aber der 5G-iPod scheint seine Probleme mit USB unter Windows zu haben. An meinem Laptop wurde kein USB 2.0 durch den iPod unterstüzt. Obwohl der Laptop 2.0 hat und andere Geräte es auch unterstützen. Konnte das Problem nur lösen indem ich mir eine PCMCIA-Karte mit USB 2.0 gekauft habe. Hier mal der Link zu meinem dafür eröffneten Thread:

    http://www.apfeltalk.de/forum/usb-2-0-a-t30197.html

    Meine eMail an den Apple-Support wo ich das Problem schilderte brachte folgende Antwort:

    "Nach eingehender Prüfung sind wir zu dem Entschluss gekommen das es ein technisches Problem ist und am iPod liegen muss. Wir hoffen wir konnten ihnen weiterhelfen." :mad:

    Echt ein Witz.....

    MfG DeadEye
     
  7. Meine eMail an den Apple-Support wo ich das Problem schilderte brachte folgende Antwort:

    "Nach eingehender Prüfung sind wir zu dem Entschluss gekommen das es ein technisches Problem ist und am iPod liegen muss. Wir hoffen wir konnten ihnen weiterhelfen." :mad:

    Echt ein Witz.....

    MfG DeadEye[/quote]

    Das heißt, du sollst den iPod einschicken?! Da kann ich mir kaum vorstellen, dass das die angemessene Lösung sein kann.

    ...roman
     
  8. DeadEye

    DeadEye Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.01.06
    Beiträge:
    338
    Hallo Roman.....

    Einschicken? Gute Frage. Hast du denn schon ne eMail an den Apple-Support geschrieben? Würd ich einfach mal machen. Aber beschreib denen das Problem so genau wie möglich. Sonst bekommst du eine genauso aufschlussreiche, von "Technikwissen" nur so strotzende Antwort wie ich!

    Hast du deinen iPod eigentlich schonmal an nem anderen Rechner ausprobiert? Stell doch mal die gleiche Situation an nem anderen Rechner nach wenn du die Möglichkeit hast. Sprich:

    1. Rechner hat nur USB 1.1
    2. du installierst die 2.0 Karte
    3. du schaust nach ob es funktioniert
    4. wenn nicht, kann man wohl davon ausgehen das es wirklich am iPod liegt

    So würde ich jetzt zumindestens vorgehen! Ich brauche meinen iPod zum Glück nicht einschicken, er geht ja jetzt. Wobei ich immer noch nicht weiss warum die internen Ports von meinem Laptop nicht funktionieren.

    MfG DeadEye
     
  9. An DeadEye:

    Nein, ich denke es liegt wohl nicht am iPod.
    Ich habe z.B. mit dem Rechner im Büro (deutlich neuer, schneller, leiser, besser, gehört aber nicht zum Thema...) noch keine Probleme gehabt.
    Es liegt warscheinlich an der USB-Karte, bzw. an I/O-Fehlern die diese scheinbar produziert. Und der iPod scheint darauf wohl extrem empfindlich zu reagieren.
    Das ausprobieren der USB-Karte in einem anderen System habe ich auch schon in Erwägung gezogen, doch da der Crash ja nur sehr unregelmäßig und selten auftritt, ist das schon sehr mühsam.
    Vorerst betreibe ich den iPod am USB 1.1 und werde wohl mal eine andere (Marken?-) Karte anschaffen. Für die paar kleinen Aktualisierungen Sachen reicht ja USB 1.1 auch aus :(

    ...roman
     
  10. aragon12

    aragon12 Elstar

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    74
    Hallo ich hatte ein ähnliches Problem. meine USB 2.0 Karte hat ab und zu meinen Ipod Abstürzen lassen. Bis ich dahinter kam, dass dies immer dann passiert ist wenn mein iPod Video die rote Engergielampe hatte. Anscheinend reicht über die USB Karte die Stromversorgung nicht. Ähnliches Problem wie mit USB Anschlüssen an einer Tastatur. (Wo Apple ausdrücklich davon abrät). Meine Laptop USB Karte, hat aber die Möglichkeit eine externe Stromversorgung anzubringen. Und siehe da Problem erledigt.

    Aragon
     

Diese Seite empfehlen