1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Samsung 250GB Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Zappa, 15.07.07.

  1. Zappa

    Zappa Gala

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    ich habe am Freitag eine Samsung HD (MH250JI) bekommen und das ganze Wochenende versucht, sie in meinem MBP CD 2,16 zum Laufen zu bringen.

    Bisher ist auch eine Samsung Festplatte (160GB) drin, damit hab ich noch nie Probleme gehabt.

    Dann hab ich wie immer die neue Festplatte in ein externes Firewire Gehäuse gepackt und mit dem Festplatten Dienstprogramm alles auf die externe Platte kopiert. Zur Sicherheit noch von dieser externen Platte gebootet - alles OK.

    Jetzt das MBP zerlegen und die neue Platte einbauen...... Zusammenschrauben und siehe da: nichts funktioniert! (nach 3-5 Minuten erscheint das Parkverbotsschild).

    Ich hab das mehrmals versucht (in meiner Verzweiflung sogar auf einem Winxxxx formatiert), hat aber nichts geändert.

    Jetzt ist wieder die 160GB Festplatte drin und alles funktioniert wunderbar.

    Ich habs jetzt erstmal aufgegeben - vielleicht hat von Euch einer eine Idee, wie man die Samsung 250GB Festplatte im MBP nutzen kann.

    Zappa
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    was passiert genau? Läuft die Platte mehrfach an? Kann es sein, das die Platte beim Anlaufen zu viel Strom zieht? Im Datenblatt nachschauen!

    Gruss
    Andreas
     
    #2 astraub, 15.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.07
  3. hard2handle

    hard2handle Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    154
    So wie es aussieht können die CD-MBPs nur mit Platten bis 200GB umgehen...
     
  4. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
  5. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
  6. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich habe mal die Stromaufnahmen angeschaut: die WD2500EVS braucht dabei meist mehr Strom als die Samsung. Im kritischten Bereich (Anlauf der Platte) sind dies bei der WD 4.9W, bei der Samsung 4.5W.

    Am Strom liegt es damit wohl nicht. Also wohl eher ein Problem des Platteninhalts (bzw. beim Kopieren desselben). Schon mal probiert mit der OS X Install CD etwas auf die Platte zu installieren?

    Gruss
    Andreas
     
  7. chris_1923

    chris_1923 Gast

    Hi an der Größe liegt es nicht, habe auch die 250ger bei mir im MBP
    CoreDuo läuft ohne Probleme.
     
  8. hard2handle

    hard2handle Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    154
    Wow - welche Version des MBP hast Du denn? Bei mir ist´s "MacBookPro1,1", Boot-ROM-Version: "MBP11.0055.B08", SMC Version "1.2f10". Hast Du das auch? Welche 250er hast Du denn?
     
  9. Zappa

    Zappa Gala

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    50
    @astraub:
    ich habe die komplette 160GB Festplatte auf die neue geklont. Per FW kann ich auch davon booten.

    Inzwischen habe ich auch schon von Problemen mit der Samsung Festplatte gehört.
    Einfach zu schnell gekauft. Ich werde sie wahrscheinlich zurückgeben und mir vielleicht die WD kaufen, die soll ja auch im MBP CD laufen.

    Zappa
     
  10. bartman

    bartman Alkmene

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    32
    Also die 250er Samsung liegt incl. FW800 Gehäuse bei mir rum, ich warte allerdings noch auf das neue 15er MBP. Hatte eigentlich vor die original 120er gegen die 250er auszutauschen.
    Wenn ich das hier aber so lese, werde ich erstmal die 250er per FW800 anschliessen und soweit installieren und testen und wenn alles läuft dann gegen die interne austauschen.
    Ich hoffe, dass das funzt.
    Werde die Ergebnisse hier dann entsprechend verkünden.

    Bis dato.
    Bartman
     
  11. chris_1923

    chris_1923 Gast

    Hi,

    die 250er die ich in Verwendung habe ist eine Samsung SpinPoint M5S und das MBP ein 17" Core Duo erste Baureihe mit 2,13Ghz.

    Beim Wechsel habe ich zuerst die 120er Platte die drinnen war auf eine externe geklont,
    anschliessend die Platte umgebaut. Auf der 250er OSX installiert und mit dem Migrationsassistenten die Daten rübergeholt.
     
  12. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Mittlerweile hat es das Thema auch auf die News-Seite von mactechnews.de geschafft:

    http://www.mactechnews.de/index.php?id=17160

    Eine englischsprachige Seite versucht gerade die Konstellation herauszufinden, unter der die Platte nicht will.

    Hier auch noch ein Link aus den Kommentaren zum mactechnews.de-Beitrag:

    http://forum.notebookreview.com/showthread.php?t=135185

    Das vierte Dialgramm zeigt das Verhalten der Samsung in einem PC. Das sieht (im Vergleich zu den anderen Diagrammen) schon gruselig aus! :oops:

    Könnte also durchaus eine schlampige Firmware in der Samsung-Platte sein.

    *J*
     
  13. Zappa

    Zappa Gala

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    50
    Ich war nicht faul und habe mich im Internet etwas umgesehen. Anscheinend haben nicht wenige Besitzer der Festplatte Probleme (auch Windows User).

    So einfach augfgeben wollte ich dann eben auch nicht, weil ich auf der Samsung Webseite ein Programm fand, das allerdings nur auf PC´s funktioniert: "HUTIL". Läuft unter DOS - damit kann man die HD Grundformatieren. Hab ich erstmal gemacht, das dauert natürlich etwas. Und man braucht halt einen PC dafür (alleine dafür darf er noch bleiben).

    Im Moment klone ich die HD wieder einmal. Ich habe den Eindruck, es würde schneller gehen.

    Wenn ich dann wieder den Nerv habe, die Samsung einzubauen, und die dann funktionieren sollte, sach ich Bescheid.

    Ich habe noch 2 Screenshots von den Festplatten (nach Low Level Format)

    /Volumes/STICK 1024/Bilder/Samsung 160GB.JPG
    /Volumes/STICK 1024/Bilder/Samsung 250GB.JPG
     
  14. bartman

    bartman Alkmene

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    32
    Hallo,
    ich habe dasselbe Problem und habe daraufhin mal bei DSP Memory angerufen, weil ich dort die Platte gekauft habe.
    Und hier ist die Lösung:

    ######################################################################
    Hallo,

    Samsung hat mittlerweile ein Tool zur Verfuegung gestellt, um die Platte
    umzukonfigurieren.
    Wenn Sie dieses selbst erledigen moechten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    http://www.samsung.com/global/business/hdd/faqView.do?b2b_bbs_msg_id=126&orderNum=2

    Dort die gezipte ISO-Datei herunterladen:

    http://www.samsung.com/global/syste...07/6/28/32566920070427165846_SATA1_5G_iso.zip

    Diese ISO-Datei mit Toast (oder aehnlichem Programmm) auf CD brennen.

    Die gebrannte CD in das MacBook Pro einschieben, den Rechner neu starten
    und "C" druecken, um von der CD zu starten.
    Nach dem Booten "Run" eintippen und Enter druecken.
    ################################################################


    ich werd das nacher sofort ausprobieren.


    Ich hoffe, dass das Wochenende damit gerettet ist ;)


    Ciao
    bartman
     
  15. Zappa

    Zappa Gala

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    Vielen Dank für diesen Hinweis.

    Ich habe das Firmware Update durchgeführt. Leider hat sich überhaupt nichts geändert. Extern (per USB oder Firewire) funktioniert die HD, eingebaut nicht (sie wird einfach nicht erkannt).

    Ich denke, ich lasse es bleiben. Einen kleinen Vorteil hat das ganze aber gehabt: man bekommt eine gewisse Übung, das MBP zu zerlegen...

    Zappa
     
  16. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    habe die chance gleich genutzt um eine n-karte (airport) ins mbp einzubauen: war ja paar mal offen. und habe die western digital bestellt! schon ärgerlich das ganze!
     
  17. bartman

    bartman Alkmene

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    32
    hallo,
    auch bei mir war das patchen nicht erfolgreich :(
    lt. Herr Böhm von DSP-Memory müsste auch ne Meldung nachdem patchen kommen
    bei mir kam aber keine :(
    meine platte wird nun gegen die 250er von Western Digital getauscht :)
    lt. DSP-Memory zieht SAMSUNG die platte wohl (vorerst) vom markt.
    auch einige pc anwender hatten das problem.
     
  18. bartman

    bartman Alkmene

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    32
    nur kurz zur info.
    die im austausch erhaltene 250 western digital platte läuft seit 2 tagen ohne probleme im macbookpro. und flott ist sie auch :)
     
  19. Zappa

    Zappa Gala

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    ich habe jetzt die Lösung der Probleme mit der Samsung Festplatte gefunden: WD 2500BEVS!

    Für alle, die mit der Samsung Festplatte Probleme haben oder hatten, möchte ich abschliessend meine Erfahrungen mitteilen.

    Vor 2 Tagen habe ich mir die WD Passport 250GB 2,5" bei Amazon für EUR 164 bestellt. Heute Mittag kam sie an, ich habe sie aus dem USB Gehäuse befreit (ist etwas kniffelig) und natürlich erstmal geklont. Dann wieder mal das MBP zerlegt und die WD Festplatte eingebaut.

    Und was soll ich sagen: funktioniert super.

    Mein erster Eindruck: leise, auf jeden Fall leiser (im Vergleich zur bisher verbauten 160GB Samsung HD), kühler, und schneller. Ich bin sehr, sehr zufrieden.

    Mein Fazit: Finger weg von der Samsung HM250JI für Notebooks, egal welcher Marke.

    Da ich die WD Festplatte als externe USB Festplatte mit Gehäuse gekauft habe, hat jetzt auch die Samsung Festplatte ein neues Zuhause gefunden, in dem sie auch problemlos funktioniert.

    Ich hoffe, mein Beitrag hilft denjenigen, die immer noch Probleme mit der Samsung Festplatte haben.

    Zappa
     
  20. Providence

    Providence Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    77
    @Zappa

    Könntest du mir vielleicht verraten ob ich das ausbauen der WD aus dem Gehäuse allein mit Schraubenzieher erledigen kann oder ob man irgendetwas löten muss oder dergleichen. Vielleicht wär eine kleine Anleitung (vielleicht sogar mit Bildern) nicht schlecht. Ich wollte mir selber ebnfalls eine 250er Platte in mein bald kommenden MBP 2,2 einbauen und war noch auf der Suche nach nem passenden externen Gehäuse für die alte interne HDD. Da ich schon von WD eine MyBook in Schwarz habe passt die Passport natürlich hervorragend zum restlichen Equipment.

    Über ein kleines Tutorial wäre ich sehr erfreut. :)
     

Diese Seite empfehlen