1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit pdf-Erstellung

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von kauzel, 10.08.06.

  1. kauzel

    kauzel Gast

    Hallo,

    leider besitze nur den Acrobat Distiller 3 und hab damit Probleme, brauchbare pdfs zu erzeugen.
    z.B. fehlende Schriften wie Arial werden dann in Courier dargestellt. Im Fontordner vom Distiller befinden sich nur 13 Postscipt-Zeichensätze (Schriften, die ich nie benutze). Wieso bedient er sich nicht bei den Systemschriften bzw. wie teile ich das dem mit. Mir wärs natürlich am liebsten, ich könnte auf den Acrobat 4.0 zurückgreifen. Leider kostet der immer noch was!!
    Vielleicht kommt das einem ja bekannt vor und kann weiterhelfen...
     
  2. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    Du könntest doch unter Ablage auf <drucken> gehen und von dort aus ein pdf erstellen... oder ist das nicht das was Du willst..?

    Gruß Nils
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Warum benutzt Du nicht ganz einfach die in OSX bereits integrierte Funtion "Drucken --> PDF --> Als PDF sichern"? Aus der Applikation heraus, in der Du das zu exportierende Dokument erstellt hast, kannst Du diese "Druck-"Funktion prima nutzen.

    Lieben Gruß,
    Nathea
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Was nicht schwer nachzuvollziehen ist. Ist ja wirklich *gnadenlos* veraltet.
    Wundert mich eher, dass das Teil überhaupt noch läuft...???

    Das ist das völlig normale Verhalten, wenn Fonts fehlen.

    Behauptung:
    4*Courier, 4*Helvetica, 4*Times und Symbol... die "Base 13". Das absolute Pflichtprogramm. Lass sie unbedingt dort wo sie sind.

    Weil Distiller das *nie* tut. Auch der aktuelle nicht. Da muss man ihn schon extra auffordern dazu...

    Also... die Version 3 ist wirklich verdammt lang her, und die Erinnerung daran extrem blass... gibts da das Menü mit "Schriftordner" noch nicht, wo du weitere Suchpfade für Fonts hinzufügen kannst?
    Dann musst du eben die entsprechenden Fonts aus dem Zeichensatzordner dort hin kopieren (Aliase sollten auch reichen). TrueType-Schriften gehen da definitiv noch nicht - es müssen Typ 1 Fonts sein, und du musst alle Objekte dort reinlegen, aus denen die Schriftfamilie besteht (meistens ein Koffer und 4 dazugehörige PS-Schnitte, die jeweils eine eigene Datei darstellen).

    Ghostscript wäre umsonst...und *wesentlich* aktueller.
    Aber brutal "anders" in der Bedienung...
    Bist du abenteuerlustig und lernwillig? :)
     
  5. theiming

    theiming Gast


    (... hm) ... (ins-forum-schau) ... Apfeltalk > Betriebssysteme > OS 9 (upps) ... (hmm ...)
    ;) liebe grüße
    thei, der sich mit OS 9 auch nicht auskennt :(
     
    #5 theiming, 10.08.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.06
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    *Asche aufs Haupt streu*

    Womöglich wäre es schlau von mir gewesen, auf den Forenbereich zu achten ... bin sicher OSX-blind und "Neue-Beiträge-lesen"-geschädigt. Recht hast Du!

    Hiermit ziehe ich all meine Aussagen oben zurück und bekenne: Ich bin ahnungslos. o_O

    Lieben Gruß,
    Nathea
     
  7. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    Dem kann ich mich nur anschließen! :eek: :innocent:
     
  8. kauzel

    kauzel Gast

    Danke für eure schnelle Hilfe.

    Anmerkung zu Rastafari:

    Mit den Schriften hab ich so meine Probleme. Mir war nicht bewusst, dass alle verwendeten Schriften als Postcript-Zeichensätze vorliegen müssen. Da ich normalerweise nur mit True-Types arbeite (hauptsächlich mit Arial), kann ich mich hier wohl endgültig vom Distiller verabschieden.
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Von der Version 3 schon. TrueType-Support bieten erst spätere Versionen. (Es *gibt* allerdings auch Konverterprogramme von TT nach T1...)
     

Diese Seite empfehlen