1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit MBP Akku

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von alexmac, 26.02.07.

  1. alexmac

    alexmac Idared

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    27
    Hallo!

    Leider macht mein Akku ziemlich eigenartige Sachen. Nachdem ich das MBP bei ca 80% Ladestand ausgeschalten hatte, wollte ich es eine halbe Stunde später wieder verwenden. Allerdings ließ es sich nicht mehr einschalten, erst mit angestecktem Netzteil ging's wieder. Und siehe da, der Ladestand ist bei 0%.
    Man könnte vermuten, dass ich es vielleicht zu früh zugeklappt habe, da ja dann eigenartige Sachen passieren können, allerdings würde mich wundern, wenn der Akku nach einer halben Stunde schon leer wäre.
    Das komische ist auch, trotz angestecktem Netzteil bleibt der Ladestand bei 0%, und die Restladezeit verändert sich auch nicht. Bei den LEDs am Akku leuchtet auch nur eines auf.

    Vor einigen Tagen ist mir ein weiteres komisches Phänomen aufgefallen, da war der Ladestand bei 63556 mAh, d.h. irgendwo muss etwas übergelaufen sein. Allerdings normalisierte sich das nach ein paar Minuten im Akkubetrieb.

    Der Systemprofiles sagt, dass der aktuelle Ladestand -1 mAh beträgt und die aktuelle Kapazität nur mehr 1132 mAh (war vor einigen Tagen noch bei knapp 5500 mAh).

    Kennt jemand von euch das Phänomen? Irgendwie befürchte ich schlimmes...

    Achja, mein Akku hat gerademal 10 Ladezyklen hinter sich.

    Lg, alex
     
  2. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    ich würde mal so frei sagen dein akku ist hinüber, ich hatte das selbe Problem und jetzt wurde mein akku ausgetauscht und voila es ist beseitigt :)
     
  3. alexmac

    alexmac Idared

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    27
    servus!

    danke für deine info, der akku ließ sich jetzt doch wieder laden, allerdings nur auf 1132 mAh. Ein neuer ist schon unterwegs. hoffentlich ist es wirklich der akku.

    gruß, alex
     
  4. Hey Leute!

    Habe ein sehr ähnliches Problem mit meinem ein halbes Jahr alten Mac Book:

    habe es nach dem Zuklappen auch nicht mehr vom Akkubetrieb aus einschalten können. Mit dem Netzstecker geht es, allerdings zeigt die Akkuanzeige in der Toolbar oben die Batterie mit einem Kreuz in der Mitte, der Akku lässt sich tatsächlich nicht mehr laden... Warum? Wie krieg ich das hin? Bin schon voll in Panik!!!!

    Vielen Dank, euer Flo
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Wie gesagt. Lass ihn austauschen/lass dir einen neuen zuschicken.
     
  6. oh oh, kostet das etwas?
    hab ihn beim Saturn gakauft, kann mans dort zurückgeben?
     
  7. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    das ist egal wo du das geröt gekauft hast, grundsätzlich hast du ein jahr gewährleistung, soweit ich aber informiert bin sinds für den akku nur 6 monate. Da der akku ja ein verschleißteil ist.

    mfg manuel
     
  8. alexmac

    alexmac Idared

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    27
    Dass es wieder lädt hab ich durch Rücksetzen des PRAM und des Power Managers erreicht (siehe http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303234). Aber jetzt hat er halt nur mehr ein Fünftel der ursprünglichen Kapazität...

    Die Kapazität kannst du dir im System Profiler ansehen.

    gruß, alex
     

Diese Seite empfehlen