1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit der email Weiterleitung bei .Mac

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Paul.Jonas, 05.07.07.

  1. Paul.Jonas

    Paul.Jonas Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    15
    Hallo,
    habe nichts gefunden zu meinem Thema und auch sonst wenig zu .Mac. (mögt ihr das alle nicht???) und mache deswegen ein neues Thema auf, vielleicht kann mir doch einer helfen.

    Ich habe seit kurzem eine Mitgliedschaft bei .Mac. Der Preis ist Premium, ok, aber ich hoffte halt auch, dass alles Mactypisch einfach und gut funktioniert, und dabei auch noch gut aussieht.

    Offenbar falsch gedacht.

    Ein dickes Problem habe ich nun mit der Email Weiterleitung, die führt zu merkwürdigen Resultaten (und die war mir eben sehr wichtig).

    Kurzfassung:
    Die Weiterleitung der mails an einen Microsoft Exchange Server funktioniert nicht bzw. komischerweise nur dann, wenn eine weitere Weiterleitung 'vorgeschaltet' ist.

    oder ausführlich:

    Situation:

    - Ich habe einen .Mac Account, einen Netcologne-Account (mein Provider) und eine koeln.de Adresse (das ist eine reine Maske, nur Weiterleitung, da gebe ich nur an, wohin die mail weitergeleitet werden soll, bislang: an die Netcologne Adresse). Über diese 2 Adressen (koeln.de und Mac.com) läuft meine private Korrespondenz (über meinen iMac zuhause).

    - Im Büro habe ich eine weitere Adresse (nenne sie mal Büro-Adresse) über einen Microsoft Exchange Server, rufe meine mails dort entweder im Büro über ein Windows Notebook über Outlook ab oder irgendwo sonst bzw. zuhause am iMac über einen Webmail-Account.

    Aufgabe:
    Alle privaten mails sollen nach wie vor zuhause ankommen (Programm Mail) und zugleich aber auch im Büro (Programm Outlook) - weil ich dort nicht auf die .Mac Seite im Internet komme (gesperrt). Also schlicht: alle privaten mails ins Büro weiterleiten (und sie aber immer noch zuhause in Mail drin haben)

    Lösung:
    - habe beim .Mac Account eingestellt: emails weiterleiten an die Büroadresse und zugleich auf Server behalten (damit sie auch zuhause ankommen), 2 Häkchen,
    - bei koeln.de eingestellt: emails weiterleiten an die .Mac Adresse.

    So weit so gut.

    Ergebnis:
    - schreibe ich mir von zuhause mit dem Programm Mail selbst eine email an meine .Mac Adresse, dann verhält die sich 'richtig', heisst, die kommt bei der Büro-Adresse an und zugleich zuhause, kommt also zurück (bei Mail im Unterordner Eingang/.Mac account)
    - schreibe ich mir selbst von zuhause eine email an meine koeln.de Adresse, kommt die auch richtig an, also auch im Büro und zuhause (ebenfalls bei Mail unter .Mac)

    Wenn aber eine email von extern kommt, dann funktioniert nur die 'doppelte' Umleitung, und auch die nur halb:

    - alle an die koeln.de Adresse adressierten mails kommen im Büro an und zuhause, das ist schon mal gut, sie sind aber nicht in meinem email Porgramm im Internet aufgeführt (könnte sie also nicht von unterwegs sehen)
    - alle DIREKT an die .Mac Adresse adressierten mails kommen NUR zuhause an, nicht an der Büro Adresse (obwohl die Weiterleitung entsprechend eingestellt ist, habe das zig mal überprüft).

    Frage:
    Wie kann ich das lösen: Alle mails sollen so weitergeleitet werden, wie ich das eingestellt habe. Vielleicht hat jemand eine Idee, was ich da übersehen habe??

    Ich hoffe, das ganze war nicht zu kompliziert (vermutlich doch) und jemand hat Interesse/Erfahrung an/mit .Mac (interessiert wahrscheinlich keinen wirklich) und schöpfe daraus ein bisschen Rest-Hoffnung :))

    Paul.Jonas
     
  2. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Alles IMAP? (außer Exchange)
     
  3. Paul.Jonas

    Paul.Jonas Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.07
    Beiträge:
    15
    Ja, alles IMAP
     

Diese Seite empfehlen