1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme bei iMovie Übergängen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Homerecordman, 10.07.07.

  1. Homerecordman

    Homerecordman Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    339
    Hallo Apfelfreunde,
    ich war jetzt die letzten Tage mal fleißig mit iMovie am rumbasteln, bin aber nun auf ein kleines Problem gestoßen... Beim Zusammenschneiden von einzelnen Clips nutze ich den einfachen Übergangseffekt "Ausblenden" . Gucke ich mir nun das Ergebnis an, muss ich feststellen, dass die Audiospur beim Überblenden scheinbar nochmal die letzten 3 Sekunden des vorherigen Clips abspielt. So habe ich dann zwischen jedem Übergang immer den Effekt, dass man einzelne Worte doppelt hört ... Kann man ihm irgendwie sagen, dass er beim Überblenden diese Audiospur nicht abspielt ?!? o_O
     
  2. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Wenn du die Lautstärke am Ende vom Ausblenden runterziehst, müsste das eigentlich funktionieren, oder?
    Hier ein Anhang, wie das dann aussieht. Einfach mit rechter Maustaste - "Clip-Lautstärke einstellen".
     

    Anhänge:

  3. Homerecordman

    Homerecordman Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    339
    stimmt, das müsste klappen ... hab ich leider nicht gefunden, aber vielen Dank :) Werde es heute Abend zu Hause mal testen!

    Gruß,
    Homerecordman
     
  4. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    ach...ich sehe gerade, ein Flensburger ;).
    Gutes Wetter gerade, oder :p
     
  5. Homerecordman

    Homerecordman Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    339
    ah, so klein ist die Welt ;)
     
  6. Ch-Macuser

    Ch-Macuser Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    93
    Ich hab ein ähnliches Problem, nur hilft mir die vorgeschlagene Lösung von hier nicht weiter. Der Ton blendet langsam aus, doch plötzlich kommt dann noch Musik aus dem Vorspann dazwischen, obwohl der Übergang weit davon entfernt ist( ca. 8 Minuten, bei ca. 12 clips dazwischen).

    Das merkwürdige dabei ist aber, dass das nur an dieser Stelle passiert, aber dafür mit jedem beliebigem Übergang. Ich habe schon iMovie neu gestartet, ohne Erfolg, die beiden Audiospuren komplett deaktiviert, ohne Erfolg. Behelfsmässig habe ich den Ton schneller ausgeblendet als das Bild, aber wirklich zufriedenstellend ist auch diese Lösung nicht.

    Ich hoffe, jemand hat noch einen Tipp für mich.

    Gruss Johannes
     
  7. Ch-Macuser

    Ch-Macuser Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    93
    Hat denn niemand einen Tipp für einen armen Filmeschneider? :(
     
  8. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ja -iMovie ist noch ein wenig Bugy. Manchmal hilft es zu speichern und das Programm abzuschiessen. Beim Restart ist dann alles wieder OK. (Vielleicht)
     
  9. Ch-Macuser

    Ch-Macuser Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    93
    Hat leider nichts geholfen, auch das löschen diverser Plists hat nichts geholfen. Aber immerhin bin ich jetzt auf einen Kniff gekommen, mit dem ich das Problem umgehen kann. Erst habe ich die Audiospur extrahiert und dann den Übergang eingefügt, dann noch die Tonkurve manuell anpassen et voilà! Nur schade, dass ich eine Woche gebraucht habe, um draufzukommen, wie ich das Problem umgehen kann.

    In jedem Fall danke für die Hilfe, Kernelpanik.

    Gruss Johannes
     

Diese Seite empfehlen