1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Timing in Keynote3

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von ceekay, 30.11.06.

  1. ceekay

    ceekay Gast

    Hallo Apfeltalker:), bin neu hier und habe gleich ein Problem::-[ Es betrifft Präsentationen mit Keynote 3.
    Das Problem ist, dass die Zeitlänge der Präs. nicht der Länge des QT Exportes entspricht. D.h., die Präs. in KN ist immer etwas länger als der Exp. Ich möchte das Ganze mit passenden Audiofiles unterlegen und exportiere deshalb die Präs immer in QT, um dazu die Audiofiles anlegen zu können. Wenn ich dann das Audiofile zur Präs. in Keynote laufen lasse, laufen Audio und Präsentation ziemlich schnell auseinander. Ich hab das schon auf mehreren Rechnern probiert, überall das Gleiche: Quicktime Export ist genau, die Präsentation hat ihr eigenes Timing.
    Ich hoffe, Irgendjemand kennt das Problem und kann mir helfen. Danke im voraus. Cee:)
     
  2. blindbrain

    blindbrain Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    9
    mir geht´s genauso! Suche auch schon seit Tagen nach einer Lösung. Bei mir geht´s wenn ich jegliche Videos oder animierten Sachen aus der Präsentation rauswerfen - dann kann ich mit gesprochenem Text als Quicktime exportieren - dann setz ich das mit den Video Intros in imovie wieder zusammen und packs dann in garageband - editier den Sound, dann geht´s an Iweb und dann ins Netz (ist ein Videopodcast) aber ist super nervig.

    Die Überblendungen bleiben oft hängen und dann springt er irgendwann weiter und der ganze aufgesprochene Text passt dann überhaupt nicht mehr - irgendwer ne Ahnung dazu????

    Cu
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Du erstellst also erst ein Keynotepräsentation und möchtest sie dann in Quicktime mit einer Tondatei unterlegen, richtig? Und dabei ist aber die Keynotepräsentation kürzer als die Tondatei, richtig?
    Warum legst du die Tondatei nicht sofort in Keynote unter die Präsentation? :oops:
     

Diese Seite empfehlen