1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Superdrive DVR-106D

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von daywalker1001, 20.02.06.

  1. Hallo Apfeltalker,
    ich besitze einen PM G5 1.8 GHz dual von 2004. Seit meinem Update auf OSX 10.4 (auf neustem Stand) macht mein Superdrive Typ Pioneer DVR-106D Probleme mit selbstgebrannten DVDs:
    Die (erfolgreich) gebrannten DVDs (verschiedene Rohlinge!) lassen sich nach dem Auswerfen nicht mehr mounten, bzw der PowerMac spuckt diese einfach aus! Unter MacFixIt (http://www.macfixit.com/search.php?query=dvr-106d&mode=search&type=stories&keyType=all&platform=Mac+OSX) habe ich gesehen, dass auch andere User dieses Problem haben: Allerdings kann ich nicht bei MacFixIt weiterlesen, da ich keinen Account habe (kostet was). Kann mir jmd. weiterhelfen und/ oder gibts jmd. der das gleiche Problem hat?? :(
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hast Du das Problem mit verschiedenen Brennprogrammen?
    Hast Du schon versucht, eine niedrigere Brenngeschwindigkeit einzustellen?
    Kommt das auch bei einer Session-CD vor?

    Gruß
    D.
     
  3. Hi,
    das Problem scheint unabhängig vom Brennprogramm: Sowohl bei Toast 7 als auch beim Festplattendienstprogramm besteht es. Es tritt nur bei DVDs auf (Daten-DVDs oder Filme)! Ich denk nicht dass es an der Brenngeschwindigkeit (max. 4fach) liegt. o_O
     
  4. Gibts da draußen irgendwo noch Leute, die einen PowerMac von 2004 mit diesem Superdrive und Tiger nutzen?? :(
     
  5. weebee

    weebee Gast

    Ich habe das Problem, dass auf einem DVR105 gebrannte Verbatim-Rohlinge teilweise kein Datenzugriff möglich ist. Das Inhaltsverzeichnis wird u.U. noch angezeigt und beim Anklicken einer Datei verschwindet auf einmal das Icon und die Datei wird nicht geladen. Oder beim Zugriff auf die Datei gibts 'ne Kernal Panic :(

    Der in einem anderen Mac eingebaute DVR105 kann die DVDs lesen.

    (Ich glaube, die DVD-Technologie ist für'n_arsch, ähh steckt noch in den Kinderschuhen. Wenn man die viele Probleme hört und die Testberichte in der c't liest, kann einem ja nur noch schlecht werden.)
     
  6. cocteau

    cocteau Gast

    na ja....

    ...was soll man tun, seit dem update läuft zwar airport besser, aber mein integrierter dvd/cd-leser (pb g4/400) erkennt nix mehr und schmeisst mir alles nach 15 sekunden wieder raus. der frust ist riesig, downgrade nicht möglich und alles neu aufzusetzen ist einfach wirklich sch*****e. mein glauben an apple ist langsam am sinken.

    wenn jemand eine hammer-idee hat, sehr gerne, aber anscheinend steht alles etwas im wald.

    gruss und dank, cocteau
     

Diese Seite empfehlen