1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit PCI-USB2.0-Karte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Ballerstaller, 05.03.06.

  1. Ballerstaller

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    51
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit meiner PCI-USB2.0-Karte und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
    Die Karte funktioniert unter OSX, nur wenn ich den Rechner in den Ruhezustand versetzte, bekommen die USB-Anschlüsse keinen Saft mehr, so dass alle daran hängenden Geräte "entfernt" werden und mich das System nach dem Aufwachen dementsprechend anmufft. Die Karte hat einen NEC-Chipsatz.

    Was tun??

    Vielen Dank im Voraus!
    Christian
     
  2. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Hallo,
    hast Du mal einen anderen PCI Slot versucht?
     
  3. Nick

    Nick Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    26.02.05
    Beiträge:
    387
    Das gleiche Problem habe ich auch. Wenn ich zum Beispiel meinen iPod angeschlossen lasse und der Ruhezustand aktiviert wird. Der iPod hängt bei mir auch an einer NEC-Cipsatz USB 2.0 Karte.

    Gruß Nick
     
  4. Ballerstaller

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    51
    ...nach erfolgter "OP" den Rechner wieder gestartet...jetzt wacht der gar nicht mehr aus dem Ruhezustand auf! Muss neu starten, um wieder was von ihm sehen zu können. Der Mac geht auch nicht richtig in den Ruhezustand, der Lüfter läuft weiter...

    ???

    P.S.: Rechner ist ein G4 AGP
     
  5. Beeblebrox

    Beeblebrox Gast

    Das selbe Problem hab ich bei meinem G4 Quicksilver auch. Muss dann alle Geräte die dran sind abtrennen. Seitdem ich aber ein USB-Hub an einem Anschluss habe tritt dieses Problem scheinbar nicht mehr auf. Gebe da aber keine Garantie drauf.
     
  6. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Aktiver USB 2.0 Hub mit eigener Stromversorgung hilft.
    Habe noch ein Sitekom 5 fach Hub für wenig Geld abzugeben.
     
  7. Ballerstaller

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    51
    ....hört sich gut an, was möchtest du denn dafür haben?
    Ich werde mir vorab mal eine Hub ausleihen und das heute nach Feierabend testen...:)
     
  8. molokov

    molokov Idared

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    24
    USB2 probleme mit Ruhezustand

    Hallo zusammen!
    ich habe das beschriebene Problem auch, dass der Rechner, wenn Geräte an der USB2-PCI-Karte hängen, beim Versetzen in den Ruhezustand hängen bleibt.

    Ich habe ein Hub ohne eigene Stromversorgung dran aber das hilft nicht.

    Mein Rechner ist ein G4 867Mhz, double-Prozessor.

    Hat jemand das Problem mittlerweile gelöst?

    Danke,
    Pascal
     
  9. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nein, weil es keine Lösung gibt.
     
  10. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... doch, es gibt eine Lösung.
    Es hängt extrem von der USB karte ab ob das mit dem Tiefschlaf was wird. Ich hatte in meinem PM G4 eine karte mit der das funktioniert hat. Ich denke das hängt primär vom Chipsatz ab leider habe ich den Rechner nicht mehr und weiß auch nicht mehr genau was für ein Chip drauf war. - Leider ...
     
  11. molokov

    molokov Idared

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    24
    Aha, interessant. Interessanterweise hab ich das Ding bei Gravis gekauft, weil ich davon ausging, dass die Zeug verkaufen das am Mac funktioniert.
     
  12. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nein, gibt es nicht.
    Es gibt Karten, die, ich sag mal, zu 90 % funktionieren und Karten, die zu 30 % funktionieren, aber nichts was zu 100 % klappt.
    Die LaCie klappt zu 90 %, d.h. zu 98 % der Versuche klappt es, den Rechner in den Ruhezustand zu versetzen und ihn wieder aufzuwecken.
    Die LMP von Gravis klappt zu 40 %.
    Aber keine klappt so, dass nach dem Aufwachen angeschlossene Geräte nicht als "ausgeworfen" moniert werden.
    Zwar sind sie direkt wieder verbunden, also nicht schlimm, die Fehlermeldung, wenn auch nervig.
    Aber, ist z.B. ein Dokument vom USB-Stick, geöffnet, wenn der Rechner ruht, gibt es erhebliche Probleme, vom nicht speichern können bis zum einfrieren des Rechners.
     
  13. molokov

    molokov Idared

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    24
    @DBertelsbeck:
    danke Dir für die ausführliche Info, das heißt für mich, wenn ich sichergehen will externe Festplatten nur über Fyerwire :(

    Zumindest weiß ich jetzt dass das Problem nicht an meinem Rechner liegt.
    Viele Grüße

    Molokov :)
     
  14. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Firewire ist richtig und das Problem liegt an Deinem Rechner bzw. am Betriebssystem.
    Apple schafft es nicht sauber, USB 2.0 über Schnittstellen einzubinden.
    Nicht alles, was Apple macht ist gut. ;)
     

Diese Seite empfehlen