1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit Parallels,Win XP,Win 2000 & .exe Dateien

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Glori, 22.08.07.

  1. Glori

    Glori Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    70
    Hey :p
    Ich besitze ein MacBook OS X & habe mir Parallels 3.0 gekauft & Win XP installiert,
    um Win-Programme laufen zu lassen.
    Dennoch kann ich keine .exe-Dateien öffnen.
    Denn immer wenn ich es versuche,zeigt es an: öffnen mit ...
    & ich weiß nicht,mit welchem Programm ich das öffnen soll!
    Ist es normal, dass diese Frage 'öffnen mit..' gestellt wird
    & wenn ja, mit welchem Programm kann ich .exe Dateien öffnen?
    Problem deswegen z.B. mit Icq Installation & anderen .exe-Dateien.
    Ich habe deswegen WinXP mehrmals installiert & deinstalliert,
    was aber leider nicht geholfen hat. :(

    Dann habe ich versucht Win2000 zu installiern,
    doch das hat überhaupt nicht geklappt,
    da sonst i-wie die Festplatte gelöscht werden würde.
    Ich bin echt am Ende mit meiner Geduld xD

    BITTE UM HILFE !!
     
  2. red

    red Querina

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    184
    - Öffnest du die .exe-Dateien über Parallels und Windows XP? Wenn du die .exe im Finder öffnest wirds nicht funktionieren!!!!
    - ICQ gibts auch für os x!!! ... dafür brauchst du kein Windows
    - Es reicht wenn du Windows XP installiert hast, du brauchst kein Windows 2000
     
  3. schimanke

    schimanke Gloster

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    63
    Hatte bis vor Kurzem eine ähnliche Konfiguration (allerdings mit Vista) problemlos laufen. Würde mich der Vermutung von red anschließen: Hast du die exe-Datei evtl. im Finder unter Mac OS X und nicht im Windows geöffnet? Das würde so nämlich in der Tat nicht funktionieren.
     
  4. Glori

    Glori Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    70
    Es funktioiert ja gar nix...keine .exe-Dateien..
    kein Parallels explorer...

    Wenn ich Parallels öffne,
    kommt ja nich mal was Windows-artiges..
    bleibt alles beim gleichen..
    hab dann 'n Finder usw...
     
  5. schimanke

    schimanke Gloster

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    63
    Das ist schonmal nicht gut... ;)
    Normalerweise solltest du dann (je nach Einstellung) in ein Fenster gelangen, in dem XP startet, so wie man es auch von einem Windows-PC kennt. Und genau in diesem Modus könntest du dann auch unter Windows die .exe-Dateien ausführen.

    In deinem Falle würde ich dir empfehlen, Parallels nochmal komplett runter zu schmeißen und neu zu installieren, da dabei anscheinend irgendwas schief gelaufen ist. Um auch wirklich alle Konfigurationsdateien zu erwischen, am besten mit Spotlight nach "Parallels" suchen und alles in den Papierkorb schmeißen. Anschließend das ganze dann nochmal neu (am besten Schritt für Schritt nach Anleitung) installieren und die virtuelle Windows Maschine anlegen.
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Und Parallels "richtig" deinstallieren kannst Du, indem Du das DiskImage mountest und dort UNINSTALL wählst.
    Sonst bleiben so Sachen wie die virtuelle Netzwerkkarte im System!
     
  7. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich muss blöd fragen, weil ich es nicht verstehe. Wenn Du Parallels öffnest kommt natürlich erst mal nichts Windows-artiges. Das Windows muss ja dann erst gestartet werden, oder wie muss ich Dich verstehen?
     
  8. Glori

    Glori Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    70
    OK...ganz langsam xD

    Ich öffne Parallels,
    ein Fenster erscheint:
    " MICROSOFT WINDOWS XP
    Windows XP
    Standby

    Konfiguration

    bla
    bli
    blubb"

    soweit denk ich stimmts,oder?

    & dann drück ich auf "Virtual Machine starten"

    ein schwarzes Fenster erscheint mit dem Inhalt:

    "Boot from CD/DVD drive... failed usw."

    & was mach ich jetzt,wenn ich z.B. .exe-Dateien öffnen will ?!
    Ich muss ja erst noch richtig in die VM rein,oder?!
     
  9. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Nein, Du brauchst eine Originale Windows XP CD, von der Parallels erst einmal starten möchte um das Betriebssystem zu installieren. So wie sich das mir darstellt, hast Du das OS noch gar nicht installiert.

    Parallels stellt nur einen virtuellen PC zur Verfügung, Windows, welche Version auch immer, ist natürlich nicht dabei.
     
  10. Glori

    Glori Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    70
    Des is mir klar^^

    Ich hab's ja schon installiert...
    aber ich muss doch nicht jedes mal,wenn ich meine VM starte,
    XP noch mal installiern!

    Wie sieht es denn bei ihnen aus,
    wenn sie ihre VM starten?
    & wie war's bei ihnen am Anfang?
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Du darfst mich aber Duzen ;)

    Nein, normalerweise braucht es nicht jedesmal eine CD, wenn es ordnungsgemäß installiert ist. Normalerweise startet Parallels dann entweder direkt das Betriebssystem beim Start oder gibt Dir ein Auswahlfenster, wenn Du mehrere Systeme installiert hast.

    Probier es doch einfach noch einmal aus und gib, was sich Parallels wünscht. Eine bootbare Windows XP CD. Erzähl mal, was dann passiert...
     
  12. Glori

    Glori Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    70
    Ich öffne Parallels & es erscheint dieses schwarze Fenster..
    mit 'boot...'

    Von WinXP ist aber nichts zu sehen..
    Ich hab's ja schon installiert mit 'ner original CD !
    Also habe ich,wenn ich Parallels öffne,immer noch einen Finder..usw.

    Doch wie öffne ich jetzt WinXP ?!
    Das müsst doch eig. automatisch gehn!

    :(
     
  13. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Also, was ich meinte ist: Lege die XP-CD in das Laufwerk. Dann starte Parallels. Dann müsste Parallels von der XP-CD starten. Und dann lass die Installation mal ihren Lauf gehen. Ich befürchte fast, dass bei Dir etwas schief gelaufen ist, deshalb noch einmal step by step neu.

    Beachte die Reihenfolge:
    CD ins Laufwerk
    Parallels starten
    Anweisungen befolgen

    Guß,
    Michael
     
  14. Glori

    Glori Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    70
    Ich bin echt am Ende.:(
    Vielleicht stimmt was mit der CD nicht?!
    Es ist eine XP-CD in einer Papier-Hülle
    auf der hinten geschrieben steht:

    TARGA
    Plus!Digital media Edition for Windows X

    (dann is da so n Pfeil,orange)

    & dann kommt der Product Key..


    Das müsste doch alles stimmen.
    Ich habe es genauso gemacht,wie du es mir geraten hast.
    -->CD ins Laufwerk
    --> Parallels gestartet
    -->aber Windows XP hat nicht von der CD gestartet...:(

    Hat das bei dir am Anfang gleich geklappt?

    & was bedeutet es,dass 'WinXP startet' ?Wie sieht das aus?

    (wenn ich jetzt in OS X drin bin & WinXP starte..)

    Beschreib mir mal bitte genau,
    welche Arbeitsschritte du erledigst wenn du die VM startest
    & wie sich der Desktop verhält..

    Danke für deine Hilfe,Glori
     
  15. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Hi glory,

    klingt leider so, als sei das eine "Recovery CD", die mit einem TARGA PC (von ALDI oder LIDL) gekommen ist.
    Damit ist es wahrscheinlich nicht möglich, Windows XP auf einem anderen PC als dem Ursprünglichen zu installieren.

    Ich mag mich allerdings irren, fürchte aber nicht...


    Gruß

    Klaus
     
  16. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ja, es scheint tatsächlich so zu sein, dass Du Recovery CDs hast, die nicht booten. Es gibt nun mehrere Möglichkeiten. Du versuchst für kleines Geld ein XP oder gar Vista (OEM) zu bekommen (kostet sowas von 90 Euro) oder Du bastelst Dir aus Deiner Recovery CD eine bootbare XP CD. Auch das geht, ist aber nicht ganz einfach und ich hab ähnliches erst einmal gemacht. Aktuell habe ich eine OEM von Vista.

    Übrigens, wenn Du sowieso kaufen musst, schau mal, ob Du nicht besser eine Windows 2000 CD kaufen kannst, erstmal ist sie wahrscheinlich billiger und zweitens läuft Windows 2000 wesentlich geschmeidiger :)
     
  17. Glori

    Glori Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    70
    Daaaankeee =)

    Ihr habt mir echt sehr geholfen...
    Vielen Dank ;)

    Ich schreib nochmal was rein,wenn ich die neue CD gekauft habe...

    DANKE :)
     
  18. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Dafür ist das Forum da ;) Hoffentlich bis bald und dann mit Erfolgsmeldung :-D
     
  19. Glori

    Glori Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.07.07
    Beiträge:
    70
    Ich habe mir jetzt Vista besorgt..
    alles lief super,
    es kam das Feld:
    welche Sprache..usw.

    & dann drückte ich auf ''weiter''

    es kam ein Feld,wo man den Product Key eingeben musste..
    ich gab ihn ein & drückte auf ''weiter''...
    doch dann stand unten:

    sie müssen zuerst die installation der vorhandenen Windows-Version starten,
    um den product Key verwenden zu können.

    Dabei habe ich die andere Version gelöscht !
    Oh man.
    Hier klappt echt nix :(
     
  20. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hast Du ein Vista Update oder Vollversion?
     

Diese Seite empfehlen