1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit iMovie '08 und YouTube-Export

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von JestersCap, 06.09.07.

  1. JestersCap

    JestersCap Gast

    Hallo!

    Ich habe ein Filmprojekt in iMovie angelegt und bearbeitet. Anschließend habe ich das Projekt über die eingebaute iMovie-Option nach YouTube exportiert. Der Film wurde lt. Fortschrittsanzeige konvertiert und schließlich habe ich eine positive Rückmeldung erhalten.

    Letztlich ist das Video jedoch nicht zu sehen, sondern ausschließlich der Ton zu hören! Der Rest bleibt schwarz! :(

    http://www.youtube.com/watch?v=L4linrBTRG8

    Hat jemand einen Tip, was hier schief gelaufen ist? Muss in iMovie noch eine spezielle Einstellung vorgenommen werden? Hat jemand die in iLife '08 neue Option schonmal erfolgreich getestet?

    Vielen Dank vorab ...
    Patrick
     
  2. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Ist das aktuelle Flash-Plugin im Browser installiert?

    EDIT: das wars wohl doch nicht...

    Welches Format hatte denn das Ausgangsmaterial?
     
  3. JestersCap

    JestersCap Gast

    Das Importmaterial für iMovie waren QuickTime Filme, AAC, Cinepak 1040x576, also nichts außergewöhnliches. Nach Konvertierung/Upload steht in YouTube eine medium.m4v-Datei bereit.
     
  4. JestersCap

    JestersCap Gast

  5. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Das läuft einwandfrei.

    Evtl. hilft ein "normaler Export" als Videodatei und dann der herkömmliche Weg über die Website von YouTube.
     
  6. JestersCap

    JestersCap Gast

    Richtig, die unter o.g. Link sichtbare Version wurde über einen "normalen Export" als Videodatei erzeugt und über die Website von YouTube hochgeladen.

    Aber das löst natürlich das Problem nicht! Ich konnte bislang noch keine wirklich zufriedenstellende Lösung zur Nutzung des "YouTube-Features" finden. Einzige Vermutung wäre das Format des o.g. importierten Materials - wäre aber zugleich enttäuschend!o_O
     
  7. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ich habe das selbe Problem. Ich hab mit iShowU einen Screencast aufgenommen, ihn in iMovie importiert, Titel und Übergänge drumrum gepackt und bei Youtube und .Mac hochgeladen. Der Titel den ich mit iMovie gemacht hab ist zu sehen, aber der eigentliche Screencast nicht. Nur der Ton kommt.
    Jetzt hab ich grade mal von 16:9 auf 4:3 umgestellt, aber das hilft auch nix.
    Sowas blödes aber auch. Ich kann das ja dann garnicht auf die .Mac Website bringen! Außer ich importiere es nachdem ich es exportiert habe wieder in iMovie.
    Das werd ich jetzt wohl mal testen!

    Apple mach was!

    edit:
    Sowas dummes. Auch wenn ich das nu lokal exportiere bleibt das Bild schwarz. Egal ob ichs mit Quicktime oder einfach so exportiere. *grummel*
     
    #7 Juuro, 10.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.07
  8. JestersCap

    JestersCap Gast

    Und nun ???

    Das ist wirklich sehr ärgerlich!!!

    Hat irgendjemand Informationen, wann der YouTube-/.Mac-Export aus iMovie funktioniert und wann nicht?

    Gibt es eine Möglichkeit, dieses spezielle iMovie-Problem an Apple zu senden?
     
  9. physh

    physh Gast

    Hi,

    ich habe genau das gleiche Problem und bekommen egal wie ich das Video mit iMovie 08 exportiere IMMER ein schwarzes Bild mit Ton.
    Muss es dann ich iMovie 06 laden und dann noch mal exportieren und das ist ja wohl keine Mac-Lösung sondern ein Hickhack, dem ich abschwören wollte.
    Würde mich auch freuen, wenn jmd wüsste an wen man seinen Frust richten kann und ob es eine Lösung gibt!

    Danke, physh
     

Diese Seite empfehlen