1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von gasss, 28.10.05.

  1. gasss

    gasss Alkmene

    Dabei seit:
    29.08.05
    Beiträge:
    32
    Ich hab mir ein Gehäuse für eine auf einem windows pc intern genutzte festplatte gekauft!
    Mein imac erkennt die platte zwar aber sobald ich auf die daten zugreifen will, hängt er sich auf!
    Kann mir jemand helfen?
    gruß stefan
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Mein imac erkennt die platte zwar aber sobald ich auf die daten zugreifen will, hängt

    Du solltest Dich mit dem unterschiedlichen Fileformat von Windows und Mac auseinandersetzen. Das geht soo einfach schon nicht. Die Platte braucht wenn dann schon ein Format das von beiden Systemem gelesen und beschrieben werden kann.

    Wenn die Platte nur noch am Mac benutzt werden soll braucht sie eben HSF+ Format

    Die Daten, falls noch benötigt, würde ich am PC sichern, die Platte dann so einrichten das sie an den Mac passt, und dann die Daten per Netzwerk vom PC auf die Platte am Mac schieben.
     
  3. morten

    morten Gast

    Am Mac gibt es das "MS Exchange Format", damit kann man dann die HD sowohl am Mac als auch am PC lesen und beschreiben...
     
  4. sebster

    sebster Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    325
    Einfachste Lösung dürfte das Formatieren unter Windows im FAT32-Format sein... das Format ist auf beiden Systemen problemlos schreib- und lesbar.
     
  5. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    @morten
    wo existiert dieses MS Exchange Format?!
    Ich find es nicht in der Auswahl.

    Und wenn man die Platte unter Linux, OSX und Windows nutzen will, dann sollte man auf FAT formatieren. Aber man muss beachten, dass FAT32 nur eine 30GB Partition fassen kann. Es gibt zwar genug Tools, die mehr als 30GB formatieren können, aber dann sollte man diese Platte nicht mehr unter Windows mounten, denn dann kann bye bye zu seinen Daten sagen...
     
  6. gasss

    gasss Alkmene

    Dabei seit:
    29.08.05
    Beiträge:
    32
    Das ist ne 200gb platte und in zwei partitionen gegliedert, also beide größer wie 30gb..
    o_O was nun?
     
  7. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    naja, brauchst du denn die kompletten 200 GB sowohl unter Mac als auch unter Windows?!

    Ich würde einfach eine Partition Austausch machen mit 30 GB, und dann eine Partition für Mac und eine Windows, mit jeweils deren Dateisystemen...

    so hab ich auf meiner externen Platte z.B. eine 5 GB Fat32 Partition, eine 15GB HFS+, eine 5GB NTFS und eine 5GB ext3 Partition *g* So hab ich auf jedem System die Möglichkeit Daten auszulagern :)
    Aber gut, ich bin auch nicht derjenige, der mal ein paar GB Filme hat etc. ;)
     
  8. gasss

    gasss Alkmene

    Dabei seit:
    29.08.05
    Beiträge:
    32
    Also ich hab noch ne andre platte und die funktioniert einwandfrei auf apple und windows, hat 80 gb. Ich hab mal unter Informationen geschaut da steht bei Format Windows NT Dateisystem! Was meint ihr dazu? Wie krieg ich das Format auch auf die andre Platte?
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Dass du diese Platte nur lesen kannst, aber nicht beschreiben.
     
  10. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    der beste Schreibschutz unter OSX :p
     
    Jack gefällt das.
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ich bevorzuge da die etwas selektiveren Methoden, Danke. ;)
     
  12. gasss

    gasss Alkmene

    Dabei seit:
    29.08.05
    Beiträge:
    32
    Wie und wo kann ich denn die Patritionen neu einteilen?
     
  13. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    hi!
    einteilen in welchem betreibssystem?
    in os geht das mit dem festplattendienstprogramm.
     
  14. gasss

    gasss Alkmene

    Dabei seit:
    29.08.05
    Beiträge:
    32
    Ja also im Mac . ich hätt auch noch einen laptop mit windows zur verfügung!
    Ich wollts jetzt halt so machen, wie Cyrics meinte, mit einer FAT32 partition usw.
    Das Format find ich aber in dem dienst programm nicht o_O
     
  15. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    ich las NT Filesystem... Kann MacOSX 10.4.3 NTFS von exteren festplatten lesen? (ich rede nicht von schreiben, das will ich auch im Moment gar nicht! ?
     
  16. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Hast Du noch OS 9.1?
     
    #16 Kernelpanik, 27.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.05
  17. gasss

    gasss Alkmene

    Dabei seit:
    29.08.05
    Beiträge:
    32
    Falls du mich gemeint hasst, nee das 10.4.3. :)
     
  18. Jack

    Jack Stechapfel

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    160
    Ahoi,

    mit welchem 'Trick' hast Du solch eine 'Hybrid' Festplatte ("Mac OS Extended (Journaled)" und Windows FAT32,... auf einer gemeinsamen Festplatte) erstellt?
     
  19. gasss

    gasss Alkmene

    Dabei seit:
    29.08.05
    Beiträge:
    32
    ^^das würd ich auch gern wissen.
    Im festplattendienstprogramm, wenn ich die verschieden partitionieren will,
    stellt der bei mir immer automatisch alle partinionen ins gleiche format o_O
     
  20. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hm, ich habe mir letzte woche eine 60gig 2,5" platte zugelegt und diese in ein externes gehäuse geschraubt!

    dieses habe ich dann über firewire an mein iBook angeschlossen und mit dem festplattendienstprogramm fat32 formatiert, mit einer einzigen partition.

    die platte lässt sich nun am mac wie auch am pc problemlos lesen und beschreiben!

    gruss, bernd :)
     

Diese Seite empfehlen