1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Problem mit ext. Festplatte (FAT32, USB2)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von daywalker1001, 05.12.05.

  1. hallo leute,
    ich hab folgendes problem und hoffe jmd. weiß rat:
    ein kollege hat mir seine ext. Windows-festplatte (FAT32, USB2) zum datenaustausch geliehen. darauf kann ich auch problemlos daten schreiben und löschen. wenn ich aber daten auf meinen desktop ziehen will, hängt sich der finder beim datenübertragen von großen ordnern (1GB+) auf! ich hab die platte schon neu formatiert (MS-DOS) im festplattendienstprogramm, aber das hat nichts verändert. mit meiner ext. hfs+ platte gibt es keine probleme und auch nicht mit einem MS-DOS-USB-stick! nur die platte des kollegen zickt herum! kann das an dem gehäuse/chipsatz der platte liegen oder gibt es eine andere möglichkeit das problem zu lösen? :(
    für hilfe wäre ich sehr dankbar!
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ja, absolut. Es gibt da teilweise gotterbärmlichen Schund zu kaufen.
    (Die Zauberformel "Geiz ist Geil" geht eben auf...irgendwie...)

    Du kannst es mit kleineren Partitionen versuchen - und mit welchen, die komplett unterhalb von 127 GB liegen. Das könnte helfen. (Das ist ein häufiges Problem bei veralteten USB-Bridges.)
     

Diese Seite empfehlen