1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem-grauer transparenter Vorhang

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Dudeirt, 29.09.07.

  1. Dudeirt

    Dudeirt Jonagold

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    18
    HI,
    mir ist es gestern und heute passiert, als ich auf eine bestimmte Internetseite (studivz.de) gegangen bin, dass plötzlich von oben nach unten ein grauer transparenter Vorhang fiel und die Meldung erschien, dass ich bitte den PC mit dem Powerknopf ausschalten soll oder Neustarten.
    Ich kann mich aber entsinnen, danach bereits nochmal diese Sete besucht zuhaben und da ist nix passiert. Heute habe ich es nicht nochmal versucht, da mich der Anblick nichts ausrichten zu können an meinem MacBookPro wenn dieser Vorhang fällt, einfach gruselt.

    Was ist die Grund? Liegt das an der Seite? Ich weiß auch nicht ob evtl. ein Virus das Problem sein könnte, der versucht mich lahm zulegen, aber es halt nciht schafft?
    Ich hab keine Ahnung.

    Ich freu mich über Aufklärung.

    Viele Grüße
    Dude
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das war eine sogenannte Kernelpanic.
    Warum? Kann ich leider nicht sagen.
    Welchen Browser benutzt Du? Welches OS und welchen Rechner?

    Und nicht zu vergessen: [​IMG]
     
  3. Dudeirt

    Dudeirt Jonagold

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    18
    also ich nutze Firefox, hab OS X 10.4.10 auf nem neuen MacBookPro 2.2 Core 2 Duo

    Achja und herzlichen Dank für das Willkommen ;D
     
  4. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Bei der Seite hab ich keine Probleme, weder mit Safari noch mit Firefox.
    Wann genau (beim immatrikulieren oder wann) tritt der Fehler auf?
     
  5. Dudeirt

    Dudeirt Jonagold

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    18
    also ich habs gerade nochmal versucht. Jetzt gings wieder ohne Probleme. ich werde es einfach mal weiter beobachtet. Ich hab mich jetzt auch über Kernelpanic informiert.
    Also bin schon bissle schlauer. Mit Virus hat das ganze also nichts zutun.
    Hättest Du denn eine Vermutung was kernelpanic hervorrufen könnte?
    Grüße
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nein, noch nicht.
     
  7. meiser

    meiser Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    260
    Die Kernelpanic müsste doch in einer Logdatei stehen oder nicht?
     
  8. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Bei unsren iMacs G4 kam der meistens vor dem Ausschalten (Befehl gegeben). Bei dem einzigen Power Mac G4 800 Mhz den ich von der Schule kannte (und jetzt unser persönlicher Server ist) kommt - egal mit 10.4 oder 10.4 Server - immer nach dem Ruhezustandbeenden der Kernelpanic.
    Seit G5/Intel aber hab ich den nie mehr erlebt.
     
  9. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Kernel Panics tauchen meistens bei Hardwaredefekten (und insbesondere bei nicht korrekt installiertem oder beschädigtem RAM) auf.
     
  10. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Also, ich hatte bei meinem iBook auch mal (einmal) ne Kernel-panic. Der Grund ist mir nicht klar, kam wennich mich recht entsinne beim ausführen von EyeTV, vielleicht hatte mein Mac, wie Deiner jetzt, nur schlechte Laune ;). Oder es lag, was wohl eher der Grund war an EyeTV.

    Will sagen: Solange es bei einer Kernel-panic über einen langen Zeitraum bleibt, würd ich mir da keine zu grossen Gedanken machen. Ich hab mein iBook seit 2 Jahren, die Kernel-panic ist gut 1,5 Jahre her, seit dem nie wieder, und die Hardware ist auch okay.

    Grüssle
     
  11. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ich habe seit dem Security Update mit diesem komischen RAM-Einfrier-ich-beschützte-dich-davor-Update STÄNDIG KERNELPANICS ... und ich sage ständig, weil z.b.

    nach dem Booten ... öffne ich iTunes und wenn ich dann einen Track abspielen möchte ... Kernelpanic ...
    oder wenn ich nach dem Booten MAIL.app öffne ... und ne Mail mit Anhang .... Kernelpanic ....


    Jemand da vielleicht ne Antwort drauf?

    Grüße, der André
     
  12. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Check mal ob du ne defekte USB Maus oder Keyboard dran hängen hast. RAM natürlich nicht vergessen.

    Gruß Schomo
     
  13. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    hmmm ... das mit dem USB is natürlich ne Sache die ich mal genauer unter die Lupe nehmen sollte ... hab nämlich sehr viele USB Geräte am Mac hängen ...

    Danke dir schon mal für den Tip Schomo

    Grüße, der André
     

Diese Seite empfehlen