1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pro Tools und Mac mini

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von processaudio, 11.12.06.

  1. Hallo,

    hat von Euch jemand Erfahrungswerte im Umgang mit Pro Tools auf dem Mac mini. Ich mache vorwiegend Radioproduktionen, also Jingles, Promos - allgemein: On Air Design. Ich habe nun schon öfter gelesen, das Pro Tools auf dem Mac mini (aktuelle Ausstattung mit Intel Core Duo) gut laufen soll. Gerne würde ich mir sowas zulegen, weiß aber nicht, wie da die Performance ist. Was meint Ihr? Läuft das flüssig/gut? Habt Ihr da Erfahrungen mit der Konfiguration?

    Danke!

    Fabio
     
  2. Gab19

    Gab19 Empire

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    86
    hi,

    also das sollte eigentlich kein prob sein, ich habe nen macbook mit 2 ghz un 1 gig ram, darauf läuft pro tools le 7.1 super habe in meinen sessions meistens zwischen 15 und 20 Spuren voll mit effekten ;) un das läuft trotzdem :) . also sollte es bei dir auch laufen da du ja auch nen core duo hast :) .

    greetz gab
     
  3. Danke!

    Freue mich über weitere Erfahrungswerte. Vielleicht setzt ja jemand Pro Tools LE bereits auf dem Mac mini ein.

    Fabio
     
  4. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Ich weiß nicht wie Anspruchsvoll du bist.

    Ich habe einen Bekannte, der fährt PT LE auf seinem 1.4GhZ iBook. Und der klagt nicht. Er macht eher Experimentelle Elektronsiche Musik, also keine RiesenArrangenemnts mit tausend Stimmen...

    Je nach Nützung halt bekommste Probleme. CPU Power haste. Festplatte ist im Mini halt generell immer n bissle der Knackpunkt, die Performance einer großen Platte kann se einfach net liefern (eventuell Firewireplatte). Also, viele von HD gestreamte Spuren kannste net machen (wobei viel auch wieder relativ ist, absolute Werte kann ich dir net geben).
     
  5. iManu

    iManu Braeburn

    Dabei seit:
    14.08.06
    Beiträge:
    43
    also ich kann auch nur vom Hörensagen berichten, aber da ich selbiges auch vor habe und in meinem Umfeld recherchiert habe kenn ich die Gewissenskonflikte die Du hast.

    Mir hat man gesagt, dass der Mac Mini problemlos mit PT 7.1 läuft, und wenn man eine schnelle Firewire-Platte dran hängt, gäbe es keine Einschränkungen.

    Wäre auch froh über Erfahrungsberichte. USB sollte übrigens auch tun, oder nicht?
     

Diese Seite empfehlen