1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Privates Vermögensmanagement mit Mac?

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von f992706, 12.08.06.

  1. f992706

    f992706 Jonagold

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    22
    Hi!

    Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Programm für die private Vermögensverwaltung. Es sollte sich automatisch aus dem WWW die aktuellen Kurse (ggf. zeitverzögert) holen und private Depots und sonstige Geldanlagen speichern können. Weiterhin soll es Renditeberechnungen und Vergleiche zu anderen Anlagen ermöglichen (insbes. Vergleich mit Indices). Wenn es dann noch über Schnittstellen Wertpapiere handeln kann, umso besser.

    Was könnt Ihr da empfehlen? Was für Erfahrungen habt Ihr hier?

    Danke,
    Martin
     
  2. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Du meinst eher nicht zeitverzögert. :)

    Also ich lasse alles über die Deutsche Bank und über die Berenberg Bank laufen. Leider ist es so, dass es scheinbar kein ausgereiftes Programm für diese beiden Banken gibt.

    Mit BankX kannst Du über dieses HBCI-System (oder wie das heißt) wenigstens über die Deutsche Bank Online Banking betreiben. Aber leider nicht mehr.. Ich wünschte ein ganz normales Einloggen und PIN/TAN Verfahren wäre möglich, aber das ist mir zu umständlich, da ich immer mobil sein muss und extra so ein Teil mitschleppen müsste.. Ne danke.. Lieber logge ich mich auf der Internetseite ein und verwalte Depots etc..

    Bei der Berenberg Bank geht scheinbar das Programm auch nicht. Habe ich zumindest nicht geschafft. Wenn Du die Konto- und Depotverwaltung über die Spaßkasse oder Volksbank machst, dann hast Du vielleicht bessere Chancen. Dann würde ich Dir auch das BankX Programm empfehlen..

    Gruß Niko
     
  3. jkhkhvbjkhv

    jkhkhvbjkhv Jerseymac

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    450
    Ach ja.. Werde demnächst mal MacGiro ausprobieren. Vielleicht geht es dann ja alles, so wie ich möchte.. Mal schauen..
     

Diese Seite empfehlen