1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Printserver

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von szelpa, 05.03.07.

  1. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    Hallo!

    Ich habe vor meinen Drucker mit einem PrintServer zu versehen, damit ich auf ihn Zugriff von allen Computern habe. Ich habe ein gemischtest Win/Mac Netzwerk. Da die meisten Print Server auf Win ohnehin problemlos funktionieren, muß ich nun auch meinen Mac berücksichtigen.

    Mein Drucker:
    Lexmark Z705 (USB)

    Die Server in der engeren Auswahl:
    http://www.trendnet.com/ge/products/TE100-P1U.htm
    http://www.conceptronic.net/site/de...10&ar=380&Prod_ID=1099&Prod=CPSERVU&subid=554

    Die schreiben immer was von Post Script Drucker und so. Also über USB kann ich meinen Z705 schon ansprechen, aber ich weiß nicht ob er Post Script ist.

    Kann mir jemand sagen, welchen ich nehmen kann, der dann auch funktioniert?

    Danke.

    Attila.
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
  3. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Die spannende Frage ist nur, ob sich der Drucker mit den Mac-Treibern auch nutzen läßt, wenn er nicht lokal angeschlossen ist... viele Hersteller haben das nämlich nicht vorgesehen.

    MfG
    MrFX
     
  4. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    eben aber woher erfahre ich das? weil kaufen, und dann die versandkosten tragen zu müssen bei einem eventuellen rückschicken, das ist schon viel...

    hat jemand eine indee?

    lg, attila
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Leg einfach mal im Drucker-Dienstprogramm einen beliebigen TCP/IP-Drucker an, der muß ja nicht existieren. Wenn dein Drucker in der Modellliste erscheint, dann geht's evtl., wenn nicht, dann ist der Treiber nicht netzwerkkompatibel.

    Alternative Treiber gibt es leider keine, zumindest nicht für'n Mac.

    MfG
    MrFX
     
  6. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    leider nicht verfügbar... ich armer... das heißt den neuen drucker muß ich nach dieser liste aussuchen...


    danke für deine hilfe, ich werde noch bei lexmark anfragen und das ergebnis posten.
     
  7. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Oder z. B. eine Airport Express-Station nehmen, damit könnte das eher klappen. Aber garantieren kann ich das nicht.

    MfG
    MrFX
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Meine Alternative zum Printserver:
    Ein USB-Server. Das Teil läuft bei mir mit Mac OS X (PPC) und Win XP. wobei der Treiber für Mac besser und eleganter ist. Als Router habe ich eine Fritzbox 2070.
     

Diese Seite empfehlen