1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Preissenkung des iPhone in den USA

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von rotbart, 11.09.07.

  1. rotbart

    rotbart Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    32
    heyho

    nur mal kurz folgender gedanke:
    nach wenigen wochen, also früher, als man eine produktion optimieren und umstellen kann, früher, als hardwareteile, da von gestern, einen preisrutsch erleiden, reduziert apple den preis von 599 auf 399 oi.

    da sie das teil ja nicht verschenken werden, heisst das, sie haben 200 euro extraprofit einkalkuliert. ein unverschämt hoher wert, ein preis vom mond.

    wäre interessant, wie man diese preise auf echte macs übertragen kann...
    zum glück interessiert mich das iPhone null (also als user), da ich mit meinem handy gerne telefoniere und sonst nix.

    pirat
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Quelle?
     
  3. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ähm.. so ziemlich JEDE Nachrichten- und IT-Website im Internet? Alle großen Tageszeitungen? Der Livestream, in dem Steve Jobs das verkündet?
    Wie kann man das denn verpasst haben? :D
     
  4. Hawk

    Hawk Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    479
    aber echt jetzt!
     
  5. rotbart

    rotbart Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    32
    natürlich hätte ich DOLLAR statt EURO schreiben müssen...
    naja..:)..macht ja nix. hat ja auch so funktioniert.

    keiner ne meinung dazu?
     
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Naja, die exorbitanten Gewinnmargen bei Apple sind ja kein großes Geheimnis.. aber wie die meisten hier, bin ich bereit, das in Kauf zu nehmen.
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Da natürlich aber auch Forschungs- und Entwicklungskosten vorhanden sind ist die Rechnung so nicht gänzlich korrekt. Natürlich macht Apple einen hohen Gewinn dabei, aber wenn die erste Million der verkauften iPods diverse Posten decken konnte ist sicherlich eine Preisreduzierung möglich.

    200$ sind natürlich krass - man weiß natürlich aber auch nicht wie nah dies am Limit kalkuliert wurde. Schließelich schafft Apple mit jedem verkauften iPod bzw. iPhone neue iTunes Nutzer, die wiederum Geld einbringen.

    So einfach ist die Rechnung wohl nicht...
     
  8. rotbart

    rotbart Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    32
  9. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Und dabei bedenke man wiederum, dass Apple denjenigen nicht 100 $ auf die Hand gibt, sondern einen 100 $ Gutschein für den Apple Store. Und es werden sicher nicht wenige sein, die das dann für einen Kauf der mehr als 100 $ wert ist verwenden. Oder einen iPod als Geschenk für jemandem kaufen.. der dann wiederum ein potentieller Neukunde im iTunes Store ist. Gar nicht so blöd von Apple. ;)
     

Diese Seite empfehlen