1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powermac G4 beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von hcitrade, 28.11.06.

  1. hcitrade

    hcitrade Alkmene

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    30
    Ich habe noch einen Powermac G4/400 Mhz unter OSX 10.3.9 laufen. Da das Gerät noch einwandfrei läuft, stellt sich die Frage wie man ihn trotzdem ein wenig beschleunigen kann. Abgesehen von mehr Hauptspeicher habe ich gehört, dass es S-ATA Erweiterungen gibt um eine flottere Festplatte dranzuhängen. Das wäre meiner Meinung nach für meine Zwecke völlig ausreichend, benötige jedoch Hilfe dazu wie eine S-ATA Festplatte einzubauen ist.

    Vielen Dank für Infos
     
  2. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Als allererstes würde ich dem Teil ein Sonnet Encore CPU Upgrade verpassen. Hier bietet die 1.4 GHz Variante ein gutes Preis/Leistungsverhältnis, es gibt aber auch 1.8 GHz und 1.8 Dual CPU Upgrades.

    Von S-ATA Erweiterungen habe ich noch nichts gehört, kann sein das es sowas gibt. Ansonsten tut es eine neue Platte mit 7200 Umdrehungen genau so gut.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Bei meinem Powermac G4/400 habe ich damals eine SonnetEncoreST/G4 verbaut und zusätzlich in RAM und einer ATI Radeon 9200 AGP Grafikkarte investiert.

    War eine recht stabile und schnelle Lösung.
     
  4. applesauce

    applesauce Gast

    Viel besser als die Sonnet 1.4 GHz Prozessoren sind die Karten von FastMac, die hierzulande leider schwierig zu bekommen sind. Ich habe letztes Jahr dennoch eine über eBay ergattern können. Es gibt auch irgendwo im Netz einen Dealer, der FastMac Karten importiert - einfach mal googeln. Ich habe eine 1.4 GHz G4 Karte mit 2 MB L3-Cache in meine alte G4 AGP/400 Kiste eingebaut. RAM dazu auf 1GB aufgestockt. Die Kiste fetzt, war nicht wiederzuerkennen! Zudem habe ich die alte Grafikkarte gegen eine Radeon 9200 ausgetauscht und auch noch einen SATA Kontroller eingebaut, damit ich eine neue, schnellere SATA FP einbauen konnte (SATA Erweiterung ist insg. durchaus zu empfehlen). Insgesamt war alles sehr einfach einzubauen und ich kann locker noch eine ganze Weile mit der Kiste arbeiten. Der Aufwand lohnt sich wirklich, wenn einem ein G5 zu teuer ist und die Leistungsfähigkeit eines MacMinis oder iMacs ungenügend ist.
    Gruß
     
  5. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Woher diese Gewissheit?
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    mit SATA erwieterung meinst du eine PCI karte.
    verstehe nur nicht, was du mit hilfe zum platteneinbau meinst?
    karte und platte in die kiste "zangln" anmüppeln fertig.

    allerdings bezweifle ich, das dir das einen boost bringt.
    kauf dir einen macmini. der ist 17x schneller.
    sonst baust du dir einige euro umsonst in die kiste.

    das einzige was bei dieser kiste sinn machen würde, wäre eine 120GIG ATA platte.
    mehr kann er am internen bus nicht verwalten.
    diese platte sind auch schnell und fertig.
    eine karte mit 300 platte kostet sicher zwischen 160 und 220 euro.
    das ist die kiste IMHO nicht mehr wert.
    und die grafikleistung wäre trotzdem unterm hund.

    eine samsung 120 GIG ATA kostet ca 80 euro.

    was anderes ist, wenn man einen günstigen server braucht.
    100MBit Netz reicht oft. die grafikleistung ist dann auch egal.
    der prozessor ist für einen fileserver ausreichend.

    beim richtigen aufrüsten hast du gleich mal einige hunderter reingesteckt.
    die performance eines minis erreicht er niemals.

    my2cents
    mike
     
    #6 QuickMik, 29.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.07
  7. applesauce

    applesauce Gast

    Benchmark Tests von MacWelt, letzten Winter durchgeführt. Nennenswerter Unterschied zwischen den beiden 1.4 GHz Karten (soweit ich mich entsinnen kann): die FastMac hat 2MB L3 Cache, die Sonnet nicht. Zudem: leichterer Einbau, bessere Kompatibilität zu vorhandenen PCI Karten.

    Übrigens: Was dem lieben Geld betrifft hat Mike/QuickMik gewissermaßen Recht. Wer jedoch selbständig oder freiberuflich arbeitet, kann aber solche Kosten für die Beschleunigung/das Aufmotzen ggf. als GWG absetzen (als Ersatzteil bzw. Rep.kosten buchen), statt als Afa für einen komplett neuen Rechner... was man ja drei Jahre lang abschreiben müsste.

    Gruß
     
  8. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Wenn ich meinen G4 QuickSilver 800Mhz mit einer neuen GraKa aufrüsten möchte, hab ich hier gelesen das man ne Radeon 9200 einbauen kann.

    Muss ich da was bestimmtes beachten? AGP Geschwindigkeit o.ä.?

    Würde gerne meinen zweiten ACD 17" anschließen wie sieht das damit aus?

    Grüße, André
     
  9. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ich versuche mal ins blaue zu reimen.

    du hast einen G4 quicksilver 800Mhz mit einem 20" ACD.
    dazu willst du den 17" ACD dazuhängen.
    ja?
    der 17" ist nehme ich an noch der alte weiße mit ADC stecker.
    der 20" auch?

    wenn es der G4 800 mit 64MB gforce2 ist....der konnte schon twinview.
    wobei der adapter sicher auch nicht leicht zu bekommen ist.

    sehe ich das falsch oder hat die radeon 9200 keinen ADC stecker?
    dann brauchst du ja noch einen adapter dazu.
    den gibts vielleicht bei dr. bott
     
  10. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ja richtig,

    kannste meine Sys-Config aber auch meiner Signatur entnehmen ;)

    Die ACD's sind alles die alten aus Acryl ...
    beide mit ADC Stecker ...
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ich weiß jetzt nicht, ob es karten für AGP mit 2x ADC gibt.
    eine PCI karte mit ADC wäre aber sicher von vorteil.
    sonst brauchst du ja wieder einen adapter.
     
  12. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    hmmm ich hab mir den Adapter von Dr.Bott angesehen DVIator heisst der, aber kost direkt mal 100 Tacken ...

    Ja mit PCI Karten habe ich auch schon gesehen, nur WELCHE Karte läuft auf nem G4 QS? Alle GraKa's oder nur bestimmte ?? Wegen PCI Express meine ich, verstehst du?
     
  13. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    schon mal bei einem freundlichen apple händler nachgefragt?
     
  14. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    hmmm also nach meinen Erfahrungen mit Gravis ... wüsste sonst so in meiner Umgebung nicht wirklich einen Mac-Fachhändler ... weisst du ob Apple so was wie ne List auf der Website hat wo man Apple Händler in der umgebung findet??
     
  15. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    klar! findest du bei apple.de
     
  16. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ahhh ok, super Danke!!!

    Hab sogar noch en Service Partner in Mönchengladbach gefunden ... is näher für mich wie D'dorf und Gravis ...
     

Diese Seite empfehlen