1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powermac G4 AGP. von CD booten

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Kintac, 23.09.06.

  1. Kintac

    Kintac Gast

    Hallo zusammen,

    ich bin hier kur vorm Durchdrehen. Ich will von einer OSX DVD booten.

    - "C" gedrückt halten bringt nichts
    - Ja, die DVD ist definitiv bootfähig
    - Nein, der eingebaute DVD- Brenner kann die DVD lesen.

    Dann gibt es da auch noch CMD-OPT-SHIFT-DELETE um die Festplatte beim Booten zu umgehen. Auf der Apple Tastatur gibt es keine DELETE- Taste, oder wo soll die denn bitteschön sein ???

    Mit einer normalen PC- Tastatur sollte doch dann "Windows- Taste"-ALT-SHIFT-ENTF das entsprechende sein, oder ?

    Das klappt jedenfalls auch nicht.


    => HILFE

    bitte,

    Grüße,
    Kin
     
  2. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Hast du in deinem G4 vielleicht einen anderen DVD-Brenner bzw. anderes DVD-Laufwerk eingebaut? Dann kann es nämlich sein, dass das Laufwerk, das eingebaut wurde nicht im G4 bootfähig ist. Dann gibt es keine andere Möglichkeit als ein bootfähiges Laufwerk einzubauen!
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Zunächst einmal: Welches OS hast du denn schon installiert und welches soll da drauf? Also bootfähige CDs kann man auch auf nicht unterstützten Laufwerken booten, und auch DVDs, wenn diese erkannt werden. Die Einschränkungen gibt es meines Wissens beim brennen, was man mit Patch Burn umgehen kann. Ansonsten mal mit gedrückter alt-Taste starten. Dann sollte ein Bootmanager auftauchen. Wenn OS9 noch drauf ist, sollte man zunächst alle Updates inkl. Firmware-Updates durchführen.
     
  4. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Bei den G3s ist das ganz anders! Wenn man ein Laufwerk einbaut, das nicht unterstützt wird, kann man nicht booten. Meines Wissens war das bei den G4s auch noch so!
     
  5. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ich hatte ein nichtunterstütztes Laufwerk in meinem G4 und konnte sowohl von CDs als auch DVDs booten. Auch mein Firewire-Brenner konnte von CD booten. Ob das bei allen Laufwerken klappt, kann ich nicht sagen.
    Für MacOS 9 braucht man auch ein neues Kontrollfeld Startvolume, um von OSX zu booten. Die OSX-DVD muss in der Einstellung Startvolume auftauchen. Wenn die DVD dort auftaucht und der G4 startet trotzdem von der HD, würde ich die einfach mal abstecken.
     
  6. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Hy Kin,

    ich denke einmal, die Windows Tastatur ist das Problem.
    Sofern auf dem Rechner schon ein OS drauf ist, kannst Du ja, bei schon eingelegter CD, das Startvolume ändern (Kontrollfeld/Startvolume unter 9 und Systemeinstellungen/Startvolumen unter X).

    Und als ziemlich, na ja, Bastel: ACHTUNG! Nichts für unerfahrene User!!!!!!
    -----------------
    Den G4 öffnen.
    Strom der HD "klauen", Rechner starten.
    Da die DVD das einzige bootfähige Laufwerk ist und sonst ja nix da ist, sollte der Rechner von DVD booten.
    Im laufenden Betrieb die HD wieder mit Strom versorgen und mit dem Festplattendienstprogramm der DVD nachträgich mounten, initialisieren (oder was immer) und X installieren.

    Nocheinmal: ACHTUNG! Nichts für unerfahrene User!!!!!!

    Viel Erfolg.
     

Diese Seite empfehlen