1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PowerMac G3 startet nicht und bleibt hängen...

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von Hypopotamus, 01.03.07.

  1. Hallo,
    seit heute startet unser G3 (OS 8.6) nicht mehr. Habe mir auch die erste Hilfe Liste ausgedruckt und versucht mit gedrückter Shift-Taste zu starten. Das hat dann einmal funktioniert, dann kam wieder der Hinweis: Systemfehler mit einer Bombe :(:( . Allerdings konnte ich nachdem er einmal hochstartete sehen, daß beide Festplatten in Ordnung sind. :)

    Eine Fehlermeldung haben wir schon seit einiger Zeit (der Mac war lange stillgelegt und wurde erst vor einer Woche wieder in Betrieb genommen). Die Systemzeit ist nicht korrekt. Da gibt es doch eine Batterie, kann es sein daß ich die wechseln muß und wenn ja - wie?

    Am System an sich scheint es ja nicht zu liegen.

    Danke
    Claudia
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Ajo, da scheint die Puffer-Batterie leer zu sein ;) Wennde den Mac öffnest siehste die eigentlich gleich, zur Not mal auf die Apple-Seite gehn und dort nachguggn ;)
     
  3. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Beiger G3: Aufklappen -> freie Sicht auf die Batterie (3,7V Lithium)
    Blau/weisser G3 -> ebenso bei Aufklappen der seite ist die Batterie am Mainboard zu finden
     
  4. Gefunden :-D. Datum 06/97, da wundert es eher nicht. :oops:

    Aber dumme Frage, warum fährt er nicht hoch wenn diese winzige Batterie leer ist? o_O

    Gibt es die überall zu kaufen oder ist das ein Mac-Spezial-Teil?

    Vielen Dank;)
    Claudia und Lisa (7 Jahre, Besitzerin dieses Macs)
     
  5. onyx

    onyx Stechapfel

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    163
    Ohne diese Batterie 'vergißt' der Mac seine eigenen Grundeinstellungen!

    Wenn Ihr die Batterie mitnehmt oder Euch alles wichtige von dem Teil aufschreibt, sollte es auch im Geschäft für Computerzubehör klappen. Hier ist Probieren angesagt!
     
  6. Ok danke, dann werden wir mal die Batterie besorgen. Und schauen was dann passiert. Vielleicht ist ja alles wieder gut. Wenn nicht, müssen wir weitersuchen.

    Da wollte ich als nicht ganz überzeugter Windows Nutzer einen Mac-User aus meiner Tochter machen und nun sowas :p. Aber es wird schon werden.

    Viele Grüße
    Claudia
     
  7. onyx

    onyx Stechapfel

    Dabei seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    163
    Ich find den Einstieg gar nicht so verkehrt.

    Viel Spaß noch mit Eurem G3, hoffe er funzt bald wieder...:-D
     
  8. Hallo,
    wollte bloß nochmal Bescheid geben. Gestern kam die neue Batterie. Ich habe sie eingelegt und er startet auch ganz normal. Allerdings haben wir nach einer Neuinstallation dann nochmal hochgestartet und da kam wieder die Bombe :-[. Jetzt weiß ich auch nicht so recht. Am besten ich beobachte das ganz mal, wie es sich so entwickelt.

    Oder gibt es noch irgendetwas was ich prüfen kann, warum immer noch Probleme beim Hochstarten bestehen?

    Danke Claudia
     
  9. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    ich würde einfach von der Installationscd ( von dem Apple g3 ) starten und die Festplatte mit dem Erste Hilfe tool von apple überprüfen. Vielleicht weißt du dann , was es mit der Bombe auf sich hat.
     

Diese Seite empfehlen