1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook Tastatur

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von csae1206, 21.11.05.

  1. csae1206

    csae1206 Gast

    Möchte gerne ein neues 15er Powerbook in der Schweiz kaufen, wie schauts eigentlich mit der Tastatur aus? Gibts da irgendwelche Unterschiede wie mit dem "ß" oder so??

    Lg
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin csae1206,

    ja es gibt Unterschiede. Geh mal in die Landeseinstellungen und füge das schweizer-deutsche oder schweizer-französische Tastaturlayout hinzu. Blende danach die Tastaturübersicht ein und du kannst schon mal schauen was da anders ist.

    Im schweizer Store gibt es auch eine schweizer Tastatur. Ich denke mal die wird auch bei den dortigen Notebooks verwendet.


    Gruss KayHH
     
  3. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Jup, wird sie.
    Soweit ich weiss, wird aber keine Unterscheidung zwischen schweiz-französisch und schweiz-deutsch unterschieden. Man kann in jedem Schweizer Store übrigens auch immer die US-Version bekommen.

    Grundsätzlich würde ich mich einfach fragen, ob man länger in der Schweiz bleibt. Man gewöhnt sich relativ schnell (lebe selber jetzt seit 3 Jahren in der Schweiz) an die Tastatur und die Schreibweisen, sodass man ein ß eigentlich fast nicht mehr verwendet und eher die Buchstaben mit Accent braucht. Gerade wenn man im Büro eh die lokale Tastatur hat, ist es recht nervig sich zuhause immer wieder umzustellen.

    Grüsse
     
  4. Kritias

    Kritias Gast

    Also ß ist einfach zu schreiben ALT+S wie auch bei der US-Tastatur
    Komplizierter ist Umlaute, da weiß ich die Tastenkombination auch nicht so. Ist komplizierter, ich habe die meist einfach ausgeschrieben. Auf der schweizer Tastatur sind eben da wo normal die Umlaute sind, die franz.Vokale mit ihren Akzenten.
    Viel wichtiger ist aber, daß Du beachtest, daß Schweizer Stecker nicht mit Deutschen Dosen bzw. vice versa kompatibel sind. D.h. wenn Du das Teil in der Schweiz kaufst(warum eigentlich?), dann paßt der Stecker nur mit entsprechendem Adapter in eine deutsche Steckdose. Ist kein Problem solche Adapter zu besorgen, man muß es nur wissen.

    Ich habe mal drei Jahre in der SChweiz studiert und damals meinen 1.Mac (iMac G3) gekauft.
     
  5. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Will da nochmal präzisieren:
    einfach ö-Taste bringt auch ein ö, Shift+ö bringt dann das é und Capslock+ö bringt das Ö. So gilt das dann auch für die anderen Umlaute.

    Zur Steckerproblematik. Beim PB bekommt man das normale Netzteil mit Eurostecker (passt also wunderbar in Deutscheland), aber das zusätzliche Verlängerungskabel hat nur einen Schweizerstecker.

    Warum in der Schweiz kaufen? Mit Studentenrabatt sind die PBs hier billiger als in DE mit Studentenrabatt.

    Grüsse
     
  6. Kritias

    Kritias Gast

     
  7. csae1206

    csae1206 Gast

    würd mir das powerbook eigentlich nur aufgrund des mac on campus stores in der schweiz kaufen. ist einfach viel billiger als in deutschland und co. denke das mit dem netzteil ist nicht so tragisch. den dritten kontakt beim verlängerungskabel kann man sicher "absegen" und die tastatur im notfall verkaufen und eine neue anschaffen wenns einen stört.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Moin csae1206,

    äh, die Tastatur verkaufen, bei einem PowerBook? Natürlich kann man die ausbauen, eine neue ist als Ersatzteil aber nicht gerade billig.

    Ich weiß ja nicht wie das in der Schweiz aussieht, aber in Deutschland macht es einen Unterschied, ob du das Netzteil direkt mit dem Stecker dran benutzt oder das Netzteil mit dem Verlängerungskabel. Im zweiten Fall ist das PowerBook nämlich geerdet, im ersten nicht. Es gibt Situationen und empfindliche Menschen, da spielt das eine Rolle.


    Gruss KayHH
     
  9. Kritias

    Kritias Gast

    -> Du hast Vorstellungen....
    o_O

    Studierst Du denn gerade in der Schweiz oder ähnliches? Man kann ja nicht einfach mac on campus swiss nutzen, nur weil einem die Preise gefallen.

    Und selbst dann solltest Du mal Zahlen nennen, damit man sehen kann, was Du meinst "einsparen" zu können.
     
  10. csae1206

    csae1206 Gast

    das mit dem kaufen wäre kein problem, meine schwester studiert in der schweiz an einer uni di beim neptun-projekt teilnimmt. das powerbook bekommt man dort um 1600EUR mit dem aktuellen kurs. wäre sicher eine günstigere alternative als bei mac at campus oder im edu store.
    das mit dem netzteil ist sicher kein problem, auch wenn ich beim verlängerunsgkabel den dritten stecker wegschneiden würde, befindet sich an der seite immer noch ein erdungspol. ist ja nicht der erste swiss-stecker den ich umbaue

    tastatur denke ich mal muss man icht unbedingt tauschen, gewöhnt sich sicherlich an die ein oder andere schreibweise. und selbst wenn ich mir noch eine deutsche tastatur kaufen muss, kommt es mich immer noch günstiger als sonst wo - sind ja fast 25% ersparnis
     
  11. Kritias

    Kritias Gast

    Na mich würde interssieren was für ein PB mit welcher Ausstattung etc. Habe selber mal online mir das so angeschaut und bin da nicht auf nennenswerte Vorteile gekommen.
    Natürlich ist das mit der Tastatur kein Problem, sondern mehr eine Frage der Gewohnheit. HAbe selber meine auch weitergenutzt etc.
     
  12. csae1206

    csae1206 Gast

    das aktuelle 15er powerbook mit standartausstattung, speicher etc kauf ich dann wo anders wos günstiger ist als bei apple wie bei dsp-memory. wie gesagt kostets rund 200EUR weniger als bei mac@campus der auch etwa 150EUR unter dem edu store liegt?

    wäre halt nur so eine idee, aber ob ichs auch wirklich dort kaufe weiss ich noch nicht. wahrscheinlich geh ich schlussendlich doch wieder zu mac@campus oder zum händler vor ort. ist zwar ein wenig teurer dafür aber villeicht unkomplizierter und ich hab die ganzen sorgen von wegen netzteil und tastatur nicht mehr.

    naja auf jeden fall vielen dank für die antworten
     
  13. Kritias

    Kritias Gast

    jeweils education store

    Eur 1.585,00
    MwSt.: Eur 253,60
    Summe: Eur 1.838,60
    =2847.54CHF

    CHF 2,479.00
    MwSt.: CHF 188.40
    Summe: CHF 2,667.40
    =1722.43€
    http://www.xe.com/ucc/

    Im normalen store müßte man hier wie dort(habe ich jetzt nicht nochmal genau geschaut) etwa jeweils +200 rechnen, so ganz grob.

    Also etwa 100Kröten mehr bzw. Unterschied und das finde ich nicht so viel, als daß man nun wirklich sich davon anlocken lassen könnte. Aber gut, suum cuique.
    Ich hatte sowas aber auch mal kurz im Kopf, dabei aber eher an den US store gedacht, aber dann wieder verworfen. Bei ebay kannste Dich ja sonst auch mal umschauen. Teilweise ganz nette Angebote, doch meist nicht mit der 72rpm HD.

    Mit dem Speicherzukauf stimme ich Dir voll zu, was mich allerdings reizt bzw. reizte, ist die 100GB mit 72rpm, die 184€ sollte man dann vielleicht noch drauflegen, ich werde wenn dann es sicher tun, wobei ich hinzufügen muß, daß ich hier auch bereits ein PB15" ca. 2 Jahre alt habe und ich mir ohne kommenden switch wohl erstmal doch noch kein neues holte, wenngleich die blöde Mwst. auch steigen soll und bei einem REchnerkauf macht das dann schon was aus.
     
  14. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Salut,

    ich glaube der Originalposter meinte den Neptun-Store der ETH Zürich (neptun.ethz.ch). Der ist meist 200 CHF günstiger als der Standard-Edu-Shop. So kostet das 15'' Powerbook hier nur 2497.- incl. MwSt. Ausserdem hat man bei Neptun 3 Jahre Garantie ;)

    Grüsse aus Helvetien
     
  15. csae1206

    csae1206 Gast

    jup! genau das meinte ich auch. das neptun projekt läuft zentral über die ETH zürich. da kostet das PB "nur" 2497CHF.
     
  16. Kritias

    Kritias Gast

    ok,ok das wußte ich ja nicht, kenne die eth net ;)
    war bis 2002 drei Jahre im stillen Bern :)
     
  17. SkAmToO

    SkAmToO Granny Smith

    Dabei seit:
    29.11.05
    Beiträge:
    12
    Hallo Leute - ich hätte mal ne Frage!

    ich habe die Möglichkeit, mir ein sehr sehr günstiges PB zuzulegen. Allerdings ist in diesem Angebot von einem "Länderkit Großbritannien" die Rede ... heißt das, dass die Tastatur anders bedruckt bzw. beschriftet ist oder wie ? ... kann mir das jemand sagen ?

    und falls das wirklich der fall wäre, verfällt die garantie für das PB, wenn ich eine deutsche Tastatur kaufe ? :) - wäre cool wenn ihr mir baldmöglichst antwortet ;) - dankäää - und schönen tag noch
     
  18. csae1206

    csae1206 Gast

    Tag!

    ja klar ist die Tastatur dann anders, aber auch das Netzteil und geg. auch das Modemkabel (naja wers noch braucht ..). So gross ist aber die Umstellung sicherlich nicht. Der Umbau kostet meines Wissens in etwa so 100EUR (Tastatur) und wenns du durch einen Händler machen lässt, geht die Garantie dabei auch nicht drauf. Selber machen wäre für einen Bastler sicherlich kein Problem (www.pbfixit.com) - ist aber ein wenig eine Fummlerei bei der du gut 30 Schrauben aufmachen musst.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen ...

    Lg,
    Christian
     
  19. Kritias

    Kritias Gast

    Ist fast so wie die amerikanische Tastatur. Kannst DU leicht testen, indem Du einfach mal die Tastatur Belegung änderst. WIe das mit Steckern ist, weiß ich nicht. D.h. ob die dann entsprechend für GB ausgelegt sind, denn Du kannst ja normal so ein Teil auch hier in D bestellen.
     

Diese Seite empfehlen