1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Powerbook Memory Slot

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von PatrickB, 22.08.06.

  1. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    So, der Schock traf mich heute bei einem Blick auf die Aktivitätsanzeige, als nur 1GB verfügbares Ram angezeigt worden ist, wobei doch 2 Riegel drinstecken (unten der Orignal Apple 512er und oben ein 1GB Riegel von DSP).

    Na Toll, Lower Memory Slot Problem, dachte ich mir. Schnell auf die Apple Homepage geschaut und siehe da: "Na toll, deine Seriennummer ist da gar nicht dabei! Das kann ja heiter werden"

    Mit der Routine meiner alten PC Schrauber Tage hab ich mich erstmal auf Tüfteltour gemacht, den 512 rausgemacht und im oberen Slot getestet (vielleicht ist ja nur der Ram im Arsch)... Hochgefahren, hat geklappt.

    Dann hab ich wieder alles so reingesteckt wie es war (512 unten, 1024 oben), hochgefahren und siehe da: wieder 1.5GB DDR Ram am Start.

    Einerseits toll, aber andererseits: Ist das Zufall? Kann mir der untere Ram nun jeder Zeit wieder wegbröckeln?

    Wie soll ich mich da nun verhalten? Serienmässig ist mein Powerbook nicht durch das Austauschprogramm inbegriffen. Ich hab das Gerät letzen Oktober gekauft, also sollte ich wenn ich was machen dies demnächst tun. Einfach mal provisiorisch in Gravis gehen und sagen da stimmt was net, Logic Board austauschen bitte! ?

    Vielleicht hat ja jemand Erfahrung hiermit. Vielleicht hatte der 512er heute einfach keien Lust.

    Genaueres zu meinem PB steht in der Signatur! Danke schonmal im Vorraus.


    ---

    Achja: Kennt jemand einen bootbaren Ramtest zum Download für Apple Hardware? (PPC), meien Tiger DVD liegt im Moment in Karlsruhe und ich wollte da die nächsten Wochen eigentlich net hin.
     
    #1 PatrickB, 22.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.06
  2. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Naja, nachdem sich nach einem weiteren Freeze die 512MB Ram wieder verabschiedet haben hab ich mal bei Apple angerufen, und die meinten Gravis solls reparieren...

    Damit is die Sache eigentlich auch gegessen.
     
  3. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    hab den artikel erst jetzt gelesen, nachdem auch ich ein problem mit meinem ram-slot habe:

    nach über 1 jahr anstandsloser arbeit frohr mein pb am samstag beim runterfahren ein. ich musste also "zwangsausschalten". danach blieb der bildschirm beim hochfahren schwarz. verzweifelt (ist mein hauptrechner) habe ich alle möglichkeiten durchprobiert und siehe da:
    das problem ist mal da und mal nicht! egal in welcher (der zahlreichen) bestückungsvariante ich die speicher einbaue, mal fährt er hoch und dann wieder nicht. somit ist auch kein hardwaretest möglich, weil dazu müsste ich ja von der cd booten und das hat nie geklappt.

    ist echt merkwürdig, diese willkür der pb g4 - ich konnte weder bei mir, noch in diversen foren eindeutige symptome feststellen, was die diagnose für den ein oder anderen wohl nicht einfach macht.

    nach einem anruf beim händler war klar, dass mein rechner IN das austauschprogramm fällt - uuuufz
    allerdings lass ich ihn bis zu reparatur jetzt eingeschaltet mit 512MB eingeschaltet.
     
  4. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Wenn der Thread hier schon mal wieder da ist.

    meine 5 Schritte zum heilen Powerbook.

    1) Anruf bei Apple, als Defekt erklärt.
    2) Mail an CMC Computer in Karlsruhe, die meinten ich soll vorbeikommen
    3) Dort vorbeischauen, Ersatzteil bestellen, Powerbook wieder mitnehmen
    4) 2 Tage später Anruf bekommen (Ersatzteil da), Powerbook hingebracht
    5) 3 Stunden später Anruf bekommen, hinschlappen, abholen, und hoppla, wieder 1.5GB (und seitdem kein einziges Miniproblem)
     
  5. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    meine (geplante) vorgehensweise:

    1. gleich bei grid in münchen angerufen
    2. pb geht morgen per ups nach münchen
    2. ersatzteil kommt dienstag, wird eingebaut und am gleichen tag zurückgeschickt

    soviel zur planung ...
     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Tsja, das AluPB 1,5GHz was hier steht hat das Prob. auch. Mit dem 1GB RAM und 256MB - Riegel gibts Fehlermeldungen, Kernelpanik, etc. Nehme ich den 1GB raus läuft alles wunderbar. Heute Mittag gibts einen Austauschriegel und dann sehe ich weiter.
     
  7. Sorry wenn ich den Thread aus der Versenkung hole. Würde gern meine Erfahrung Posten:

    Mein Powerbook G4 15" 1,67 ist 23 Monate alt, und hat leider Gottes auch ein Problem mit dem lower memory slot. Erkannt hab ich es, außerhalb der Garantie, erst sehr spät als ich mir mal wieder "Über diesen Mac" angesehen habe.

    Da ich bei 'applehändler' arbeite, war es für mich kein großer Umstand das Gerät anzunehmen und den Techniker einen Kulanzantrag bei Apple einreichen zu lassen. 3 Tage später dann die frohe Botschaft: "Du hast einen CS Code bekommen". Also eine kostenfreie Reperatur. Am nächsten Tag findet der Techniker heraus, dass Apple den CS Code zurückgezogen hat - da mein PB nicht ins Rep.programm fällt.

    Das blöde und gemeine von Apple daran ist: Das wusste ich auch! Darum hab ich ja um Kulanz gebettelt (betteln lassen)... Und jetzt haben sie mir die letzte Hoffnung genommen.

    'Blöd' sind auch die Originalpreise der Logicboards, und die welche diverse Applehändler dafür verlangen. Zwischen denen liegt leider ein großer Unterschied.



    Grüße vom nur-noch-mit-512-MB-Ram-laufenden-powerbook :°(
     
  8. floppy84

    floppy84 Gast

    mhh, ich glaube bei mir liegt ein ähnliches problem vor. seitdem ich mir von dsp einen 1gb riegel eingebaut habe, friert mein pb sehr oft ein. im anderen slot steckt ein 256mb riegel. den ramtest hab ich gemacht und da wurde kein problem angezeigt. bedeutet das jetzt, dass ich das pb teuer reparieren lassen kann? oder muss ich einen der beiden riegel rausholen? welcher slot wäre das dann? 1gb würden mir auch reichen wenn das einfrieren dafür weg ist...
    vielen dank!
     
  9. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    also bei mir wars völlig unterschiedlich - mal der Obere, mal der Untere. Hab mehrfach hin und her gesteckt und die Rams auch einzeln laufen lassen.

    glücklicherweise viel mein PB in das Reparaturprogramm von Apple - jetzt läuft er wieder problemlos mit 1 GB :-D

    Check mal unter http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303173-de

    Viel Erfolg!!
     
  10. viel umgesteckt hab ich damals auch, um halt festzustellen das definitiv ein slot defekt ist.

    irgendwann gingen dann plötzlich beide wieder, ich hatte wieder 1gb! juhu... ach ne, doch nicht. hat nur kurz angehalen dann war der spaß auch wieder vorbei :(



    @floppy: na wenn würd ich den 256er raus nehmen! und den 1er probierst mal unten und mal oben. Vielleicht hilft das ja. Ich bin mittlerweile auch am überlegen ob ich mir für den einen funktionierenden slot dann nicht auch lieber einen 1GB-riegel hole. Einerseits hätte ich dann meine alte performance wieder, andererseits hab ich mittlerweile kein so großes vertrauen mehr in Apple und angst, dass mir die kiste ganz abraucht.
     

Diese Seite empfehlen