1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook G4 vs. MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von TobMan, 01.10.06.

  1. TobMan

    TobMan Boskop

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    207
    Liebe User!

    Ich besitze ein Powerbook G4 mit 1,33 Ghz und überlege auf ein
    MacBook mit 2 Ghz umzusteigen.
    Meine Fragen dabei sind. Lohnt sich der Umstieg wirklich. Ist
    das MacBook auch so gut verarbeitet wie mein Powerbook.
    Ist der Geschwindigkeitsunterschied erheblich und vor allem:
    Haben die Macbooks noch immer ein Hitzeproblem.

    Wäre klasse, wenn ihr mir helfen könntet!

    Grüße
     
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    wofür brauchst du die geschwindigkeit denn?

    das alu ist durch core duo nicht ersetzbar.
     
  3. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Ich besitze ein Powerbook G4 mit 1,33 Ghz und überlege auf ein

    Behalte was du hast. Für das G4 zahlt niemand mehr wirklich
    etwas und das neue.. naja

    >Meine Fragen dabei sind. Lohnt sich der Umstieg wirklich. Ist

    Wenn du nicht weißt für was du es brauchst.. lass es.

    >das MacBook auch so gut verarbeitet wie mein Powerbook.

    Ach da sollte man mal in den vielen vielen Foren lesen :)
    Vor allem über die vielen netten kleinen Probleme.
    Für mich ganz alleine steht fest, wenn ich einen Spiegel will, kaufe
    ich im Möbelhaus. Nicht bei Apple.

    Display ausprobieren, auch im Freien, wenn die Sonne scheint!

    Vielleicht nächstes Jahr, wenn die Kinderkrankheiten eliminiert sind.

    >Ist der Geschwindigkeitsunterschied erheblich und vor allem:

    Für was brauchst du den Speed? Keine Ahnung?
    Zum Spielen? Zuviel Geld..

    >Haben die Macbooks noch immer ein Hitzeproblem.

    Die neueren wohl nicht mehr. Die vorhandenen schon, sofern betroffen.
     
  4. eumel

    eumel Empire

    Dabei seit:
    19.11.05
    Beiträge:
    88
    Also durch meinen MacMini mit Intel hab ich ja den direkten Geschwindigkeitsvergleich, da ich ja damit das selbe mache und dazu die selben Programme verwende.
    Okay - zu sagen, der IntelProzessor ist nicht schneller, wäre gelogen. Ja, es geht, soweit es sich um Universal Binary-Progamme handelt alles einen Tick schneller.
    Aber deswegen kommt mir mein PowerBook mit seinem G4 nicht wirklich langsamer vor oder ich würde als als "zu lahm" empfinden.
    Von den MacBooks liest man viele, viele kleine Macken, auch wenn es ab und zu makellose Books geben soll.
    Du hast jetzt ein gut funktionierendes Powerbook. Mein Tipp, spar dir das Geld das du jetzt ausgeben willst, warte noch ein Weilchen bis die dein G4 nicht mehr genügt und kauf dir dann wieder ein vernünftiges MacBookPro! ;) So werd ich es nämlich auch machen!
     
  5. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    nothing to add!
     
  6. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    lieber noch 1 Jahr sparen und dann ein MacBook Pro kaufen
     
  7. Syncron

    Syncron Gast

    Man muss sich halt ganz genau überlegen wofür man seine Books einsetzen will. Wenn du grundsätzlich einen Geschwindigkeitszuwachs willst, dann lohnt sich freilich der Umstieg auf die Intel-Plattform. Ob es allerdings es ein MacBook sein soll, muss du selber wissen. Ich selbst besitze seit kurzem ein solches Gerät und meines ist bis jetzt "makellos". Ich war vor dem Kauf des MacBook mehr als skeptisch, aber jetzt bin ich relativ froh mich für dieses Gerät entschieden zu haben. Die Perfomance ist sehr gut, das Display spiegelt kaum und ist zudem noch eines der "guten" Display (es gibt aber auch schlechtere verbaute Display), die Verarbeitung ist mehr als zufriedenstellend (kein Knarzen, kein Spaltmaße, keine Verfärbung bis jetzt). Mein MacBook ist bis jetzt perfekt und wirklich absolut makellos. Habe es allerdings erst seit Mittwoch, darum genieße meine Worte mit Vorsicht!

    Dein PowerBook ist ein ziemlich gutes Notebook und wenn du bisher mit dem PowerBook zufrieden warst, dann sehe ich einen Grund für den Wechsel. Willst du zukunftsicher sein, dann wage den Wechsel zum MacBook. Übrigens: Der Grafikchip ist weitaus weniger dramatisch als alle behaupten. Core Image wird perfekt unterstützt.

    CreKos
     
  8. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    wenn du die zeit hast und es nicht unbedingt JETZT brauchst, spare doch auf ein mac book pro....das powerbook ist doch nicht langsamer geworden, nur weil es neuere "schnellere" gibt....es funktioniert doch alles wie es soll und das auch recht flott hmm?? also ich bin mit meinem ibook g4 1,42GHz gut zu frieden..hab 1gb ram und werd das demnächst auf 1,5gb aufrüsten...mehr brauch ich zur zeit nicht...wenn dann das geld mal zusammen gespart ist, kauf ich mir ein iMac...zudem kommt noch, dass es in einem jahr garantiert mehr universal binary programme gibt!
     
  9. TobMan

    TobMan Boskop

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    207
    Danke für eure vielen Antworten!
    Ich überlege jetzt ernsthaft noch eine weile zu warten...
    allerdings sucht mein pap ein apple notebook und dann wäre
    das durchschieben eine einfache sache.
    mal eine andere frage:
    imac vs. macbook? nur die festplatte und der grafikchip sind schneller oder?
     
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... ich behalt mein G4-PB :p :)
     
  11. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    und ich will meines gerade loswerden.

    Falls es jemanden interessiert, siehe Signatur...

    Für Otto-Normal-Anwender ist das PB wirklich immernoch ein Top-Gerät, aber ich brauch die Intelpower zum Musik machen...
     
  12. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... zum Musik machen Intel-Power? o_O
     
  13. TobMan

    TobMan Boskop

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    207
    allerdings frage ich mich auch ob der preisunterschied zum pro die paar mehr features für mich rechtfertigt. wirklich schneller is das pro doch garnicht oder?
     
  14. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Für mich reicht die G4-Power noch einige Zeit aus. Die "paar" Features sind schon recht nett, also Webcam, Fernbedienung und so wäre schon n nettes Feature, aber ich halte mich noch ein paar Jahre zurück. Mein PowerBook ist gerade 1 1/2 Jahre alt, da kann ich mir als Azubi nicht dauernd was neues leisten. Und die Power reicht ja wie gesagt auch noch aus, ich surfe hauptsächlich im Internet, höre Musik und hantiere mit Office&Co.
    Gelegentlich wird dann auch mal gespielt, aber das kann das PowerBook dank flotter Grafikkarte auch ganz gut.
     

Diese Seite empfehlen