1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Powerbook Akku

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von davek, 06.12.05.

  1. davek

    davek Gast

    ich habe da mal eine frage zum powerbook akku. ich habe da ein 17" powerbook! nun würde mich mal interessieren wie ihr das mit euren akkus so handhabt! einerseits sagt man man solle die akkus nur teil entladen und andere wieder behaupten, man solle immer eine ganze entladung machen!

    hier die zwei quellen dazu:
    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0810281.htm

    sowie:
    http://www.batteryuniversity.com/partone-21-german.htm

    wie macht ihr das. ich möchte eine möglichst lange lebensdauer von meinem akku erzielen! wie sind so eure erfahrungen!

    danke für die antworten........
     
  2. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Apple sagt, man sollte den Akku einmal in 1-2 Monaten vollständig entladen(bis das Book in den Ruhezustand wechselt), und dann wieder voll aufladen, bis der Adapter-"Ring" wieder grün leuchtet. Und fertig.

    PS: dazu gibt's schon einige Threads, bemühe sonst mal die Forensuche!
     
  3. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Bei Akkus gilt, die Lebensdauer ist auf eine bestimmte Anzahl von Ladezyklen begrenzt da immer ein Kapazitätsverlust damit verbunden ist. Bei einem Lithium Ionen Akku liegt diese bei 400 - 500. Das wiederum bedeutet auch Ladungen die nur ab der Hälfte beginnen werden als komplette gerechnet. Lithium-Ionen-Akkus unterliegen neben dem, durch Lade/Entladezyklen bedingten Kapazitätsverlust, auch einer nutzungsunabhängigen Alterung, die bei ca 3-5 Jahren sich um ca. 20% verringert. Am Meisten aber schadet ihnen aber eine zu hohe Wärme. Als ideale Lagerkapazität wird eine Ladung von 40% empfohlen.
     
  4. fluepipe

    fluepipe Gast

    Also, ich halt das einfach so, dass ich den Akku benutze, wenn ich ihn brauche, ich mache mir NIE Gedanken über die Lebensdauer von dem Teil. Ich will mit meim Book unabhängig sein uns Spaß haben, und das wird definitiv verhindert, wenn man sich jedesmal erst mit dem Akku beschäftigt. Irgendwann isser halt hin, dann braucht man nen neuen (oder gleich ein neues Book :p ), und gut is. Schließlich ist der Compi ja für mich da und nicht umgekehrt!

    Also mein Rat: mach's einfach so, wie du's grad brauchst und Lust dazu hast (vollständig entladen hab ich ihn denk ich nur anfangs zum Kalibrieren, unter der Woche hängt er meist am Netz, außer nachts zum Sleep, am Wochenende geht's dann meist schon etwas rauher zu), ich fahr bis jetzt (1.5 Jahre) sehr gut damit!
     

Diese Seite empfehlen