1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polnisch setzen?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von merlinsghost3, 23.06.06.

  1. merlinsghost3

    merlinsghost3 Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    34
    Hi!
    Frage: Was brauche ich um mit einem dt. MAC (OSX 10.4.4) und dt. Quark 6.5 polnisch zu setzen? Und was muss ich evtl. umstellen (von wegen Tastaturbelegung oder so)? Auf dem Rechner ist kein X11 installiert (nur als Zusatzinfo).
    Bekomme das einfach nicht gebacken! Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    Gruß merlinsghost3
     
  2. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Vor allem brauchst du die Schriften, die benutzt werden sollen, in polnisch, sofern sie keine Systemschriften sind.
     
  3. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Ja, die Schrift brauchst du. Aber die LucidaGrande die beim System dabei ist, ist ein Unicode-Schriftsatz. Hab es gerade ausgetestet. Tastatureinstellung Polnisch anhaken, deine Tastatur dann umstellen, und dann die LucidaGrande auswählen und Tippen. Nimm dir am Besten die Tastaturübersicht zur Hand. Damit hat man dann ja einen besseren Überblick!

    Gruß Tommi
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Laßt doch bitte endliche die schmerzverkrampften Finger von Quark... Andere Satzprogramme unterstützen seit langem OpenType komplett und nicht nur die ersten 250 Zeichen. Systemseitig wird OpenType immerhin schon seit 8.6 unterstützt.

    Tastaturlayout auf polnisch stellen vereinfacht die Eingabe diakritischer Zeichen.
    Gruß Pepi
    PS: Ich habe das böse Wort mit "I" nicht gesagt!
     
  5. reprofoto

    reprofoto Pferdeapfel

    Dabei seit:
    29.03.05
    Beiträge:
    80
    Dante101 gefällt das.
  6. merlinsghost3

    merlinsghost3 Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    34
    O.K.
    Also... Tastaturlayout auf polnisch... o.k. ...
    nur mit der Schrift wirds Probs geben... muss nämlich die Agfa Rotis Sans Serif sein!

    War die ganze Zeit im Net unterwegs und habe gelesen, dass die osteuropäischen Schriften "East" oder "CE" dran haben. Die Rotis habe ich allerdings nicht damit gefunden (bezweifel auch, ob es die wirklich mit ce/east gibt!).

    Außerdem: Was ist eigentlich dann mit dem Belichter? Kommt das fertige, zusammengestückelte QXD-Dok dann überhaupt richtig raus wenn das in Dtl. produziert wird?

    Was ist denn mit Indesign CS2? geht das da einfacher?

    Gruß merlinsghost3
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    die schrift kriegst du mit sicherheit bei www.fontshop.de kostet aber geld
     
  8. merlinsghost3

    merlinsghost3 Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    34
    Moin Leute!
    Ja, ja.... Fontshop, Linotype etc. kenn' ich... hab ich auch schon reingeschaut.... aber ich kann leider nicht feststellen, ob da auch die polnischen Sonderzeichen (durchgestrichenes L; Z mit Punkt oder ähnliches) drin sind. Kann Quark 6.5 eigentlich was mit OpenType anfangen? Ich glaube bei FontShop war die Rotis nur als OpenType zu bekommen.

    Gruß merlinsghost3
     
  9. druckfabrik

    druckfabrik Empire

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    85
    Ha, ha. Versuchs mal so mit Quark 6.5!
    Dann musste spezielle Schriften haben. Günstig gibts die in der InfiniType Reihe (Osteuropaschriften). Die Zeichensatzbelegung ist dann auch kompatibel mit der Erfassung in Word. Qualität ist aber nicht so berauschend. Auf Windows Rechnern kann man es auch mit den Osteuropäischen Schriften von Corel versuchen. Diese sind aber auch nicht besser.
    Ansonsten gibs von Linotype gute Osteuropäische Schnitte.
    AGFA Rotis gibs auch oseuropäisch. Im Verlagsjob selbst schon genutzt.

    Mit Quark 7 und InDesign alles kein Problem. Dann natürlich Unicode Schriften nehmen. Bei der Registrierung von CS2 bekommt man ja GaramondPro. Da is dann alles drin. :cool:
     
    #9 druckfabrik, 05.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.06
  10. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Das neue Quark untersützt doch OpenType. Kauf dir mal die MacWelt, da ist eine Demoversion von Quark 7(?) drin!

    Mario
     
  11. merlinsghost3

    merlinsghost3 Alkmene

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    34
    Moin, moin!

    Werde die Schrift(en) kaufen und Indesign benutzen! Quark 7 kann ich nicht als Demo installieren (Firmenrechner!). Also warten, ob irgendwann das Update gekauft wird, oder Indesign nehmen :) Eher das Zweite!

    Trotzdem viiiieeeelen Dank an alle!

    Gruß
    merlinsghost3
     

Diese Seite empfehlen