1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PM G4 CPU tauschen single gegen dual

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Hoschy, 12.12.06.

  1. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    Mein gebrauchter PowerMac G4 Dual stürtzt nicht reproduzierbar ab. nachdem ich die dumme idee hatte das system neu zu installiren geht jetzt garnichts mehr. "bei der instalation sind fehler aufgetreten" :mad:
    ich habe die üblichen verdächtigen geprüft (RAM,wackelkontakte,Kabel usw.) was ich nicht prüfen kan sind Logikboard CPU und Grafikkarte da ich nix zum tauschen habe.
    jetzt überlege ich mir auf Ebay einen anderen PowerMac (schön billig) zu kaufen um die komponenten zu tauschen. oder ob ich die kiste gleich in den müll werfe...:-c
    weiss jemand ob ich meine Dual 500 MHz CPU auch in einem single system betreiben kann ?
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    hast den naheliegendsten aller Fehler ausgeschlossen: einen Treffer auf der Installations CD/DVD?

    Gruß Stefan
     
  3. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    aber mal die Frage.

    kann ich den single Prozessor gegen nen Dual tauschen ... ? is das möglich ... bzw ich spiel mit dem Gedanken das ich mir die 1,8Ghz Variante hole ...
    Einbauen lassen oder kann man das selber machen ???

    André
     
  4. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    DVD ist in orgnung, habe mit 2 Verschidenen Probiert. Und das der MAC das DVD Laufwerk aus einem Windowsrechner nicht verträgt glaube ich eigentlich auchnicht. (Hat original nur CD) Oder muss ich mir wirklich ein Laufwerk vom MAC-Händler besorgen?
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    hmm, für's Glauben ist die Kirche zuständig. Hier würde ich gerne systematisch Fehlersuche betreiben wollen.

    Was für'n DVD-Laufwerk hast denn eingebaut, hängt es korrekt am IDE-Bus, Master/Slave, alles passend gejumpert?

    Gehen die Installer-DVDs auf anderen Rechnern? Nur dann hast den Nachweis, das es nicht die DVD(s) ist/sind.

    Gruß Stefan
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    So simple Dinge wie ein hiniges Filesystem hast Du Dir auch schon angesehen? Ein defektes Wrapper Volume kann eine Mac OS X Installation böse vereiteln. Im Installer Log sollte auch etwas mehr dazu zu finden sein warum die Installation fehlgeschlagen ist!

    Jedes ATAPI kompatible optische Laufwerk kann mit NewWorld Geräten am Mac (auch bootfähig) verwendet werden. Ich nehme mal an, daß das wohl weniger des Problems Ursache ist.

    Was für ein G4 isses denn genau?



    @jazummac
    Mach evt. einen eigenen Thread mit Deiner Frage auf und vergiß nicht so simple Eckdaten wie Deinen Gerätetyp zu nennen. Das erleichtert das qualifizierte Raten beim Antworten. :)
    Gruß Pepi
     
  7. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    @Pepi:

    ja gut ... werds mir amla überlegen. Dachte eigentlich das es überflüssig oder zuviel sei dafür extra nen neuen auf zu machen.


    André
     
  8. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    Was ist ein Wrapper Volume :oops: und wie komme ich an das Log ?
    Ein Grün/Grauer :) Nein im Ernst ich weiss nicht genau, Dual G4 mit 500 MHz, AGP Grafik ATI Rage128, kein Digital Audio, 2x FireWire, 2xUSB, Modem ist drin und ein Steckplatz für WLAN.
    Ich hab ihn gebraucht von einer Grafikerfirma, hatte 14 Funktionsgarantie, nach 4 Wochen ging das Theater los :eek:

    @ stk: DVD laufwerk ist von ASUS,Jumper und Kabel stimmen. Die DVD's sind in ordnung, ich habe sie vorher schonmal benutzt, damals hat die Installation geklappt...
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Versuch einfach das Volume zu reparieren. Also von der Installations-DVD starten und aus der Menüleiste das Festplatten-Dienstprogramm auswählen. Ein Wrapper Volume verpackt ein HFS+ (Mac OS Extended) Volume in einem HFS Volume. (Kommt aus Mac OS 8.1 Zeiten…)

    Wenn Dein G4 ein Dual 500 ist, dann hat er wohl schon ein weißes Lämpchen vorne und fällt in die Familie der Gigabit Ethernet Modelle. Feine Geräte, so gut wie nicht umzubringen, ehrlich!
    Gruß Pepi
     
  10. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    hi pepi
    Weisses Lämpchen stimmt.
    Ich habe auf der HD 2 Partitionen: Boot partition: muss nicht Repariert werden. --> Daten Partition: Anzahl Dateien stimmt nicht, Anzahl freier Byts stimmt nicht.
    Bevor ich alles Abschreiben konnte, kam eine meldung ich müsse den Rechner ausschalten und neu starten. das selbe 2x ich werde spähter mal die Partitionen Löschen und neu Anlegen. mal sehen obs was bringt. melde mich wieder...
     
  11. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    Der neueste Stand :
    Der Tiger ist jetzt drauf, fällt aber noch immer ins Komma.

    Nach dem löschen der beiden Partitionen und anlegen einer grossen konnte ich die Instalation Beenden. doch kurz nach der "wilkomens-Konfiguration" ist die kiste wieder Abgeschmiert. Also alles beim Alten.
     
  12. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ok, dann können wir die Festplatte bzw. das Volume mal eher ausschließen. Dann würde ich vorschlagen den Arbeitsspeicher zu tauschen, bzw. ein Modul nach dem anderen auszubauen und zu sehen ob das Problem weiterhin besteht.
    Gruß Pepi
     
  13. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    habe ich schon:
    womit wir wieder beim Anfang sind...
    versteh mich bitte nicht falsch, ich bin für jeden tip dankbar. schliesslich habe ich ca.200 Euro für das teil bezahlt.
     
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wie hast Du die RAMs überprüft? Kannst Du sicher sein, daß diese Testmethode zuverlässig ist? Wenn ja, warum?

    Die Grafikkarte kann man auch ohne Tauschgerät überprüfen, indem man sie einfach ausbaut und die Kiste headless betreibt. Man muß das Gerät dann halt fernsteuern können. zB per SSH oder ARD/VNC.
    Gruß Pepi
     
  15. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    Es sind 4 x 256MB Ram drin, ich hatte jedes Modul einzeln drin ohne eine verbesserung. ich denke es ist sehr unwahrscheinlich das alle 4 module gleichzeitig aussteigen.

    Ein Mac läuft auch ohne Grafikkarte ? cool ! dan muss er nur solange durchhalten bis ich VNC draufhabe...
     
  16. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Je nachdem wie sorgsam Du Dich um ESD Schutz kümmerst können auch alle vier Module verstorben sein. Idealfall wären vier neu erworbene Module aus einer defekten Produktionscharge des Herstellers.
    Das war auch der Grund warum ich mehrfach gesagt habe, tausche sie gegen andere Speicher aus! Wenn auch nur zu Testzwecken.

    Ja, Macs laufen auch ohne Grafikkarte. VNC mußt Du nicht "drauftun" sondern in den Systemeinstellungen > Sharing > RemoteDesktop nur ein Hakerl bei "VNC" machen.
    Mit Chicken of the VNC kannst Du dann auch problemlos fernsteuern.
    Gruß Pepi
     
  17. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    Ok habe verstanden ;)
    ich habe jetzt auch noch das RAM aus einem Windows Rechner reingesteckt: Hat auch nicht geholfen. ich hoffe nur du sagst mir jetzt nicht das der MAC PC133 Speicher sowiso nicht unterstützt.

    Im moment lade ich gerade die updates für OSX runter. Per ARD. Wen das so weitergeht haben wir wohl den schuldigen.... drück mal die Daumen:)
     
  18. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    jetzt wird's mystisch......

    also: ich sitze so vor dem TV, mein iBook auf dem tisch vor mir und per ARD/VNC schau ich dem PM zu wie er die updates runterläd. da fällt mir auf das sich der balken der fortschristanzeige nicht bewegt. ich versuche irgend was anzuklicken, fehlanzeige.
    ich denke "warum kommt da keine fehlermeldung wen die verbindung weg ist" und komm auf die idee das VNC fenster zu schliesen und die verbindung neu aufzubauen.
    das gelingt auch und der tesktop ist vollgepflasstert mit fenstern - Jeder klick kam wohl an - jedoch kann ich wieder nix anklicken. ich drück bei jedem fenster auf das x VNC zu wieder auf und die fenster sind zu.

    so nach einigen weiteren versuchen kommt nun auch keine verbindung mehr zustande. der PM reagiert aber noch auf ping's, ist also noch am leben. gibts da irgend ein grafik subsystem oder "grafik-warpper" der abstürtzt oder mal geresetet werden sollte?
     
  19. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn ein Computer auf PC100 RAMs (so wie Dein Mac) spezifiziert ist, dann muß er auch er auch ein Timing höher korrekt refreshen können. In dem Fall also PC133. Keine Sorge, daß klappt schon. :) Ich will helfen, net quälen, auch wenn der Unterschied manchmal schwierig zu sehen ist. So sind die Techniker nunmal...

    Im Schlimmsten Fall kannst Du Deinen loginwindow Prozess abschießen (per SSH) dann mußt halt nochmal neu einloggen und das was im GUI passiert ist nochmal tun.

    Noch eine ganz blöde Frage die ich glaube ich noch nicht gestellt habe. Hast Du irgendwelche PCI Karten, USB- oder FireWire Peripherie angeschlossen? Eine AirPort Karte drinnen oder andere Festplatten?
    Gruß Pepi
     
  20. Hoschy

    Hoschy Fuji

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    38
    Nein keine weiteren geräte dran ausser USB Tastatur. keine Airportkarte 2. HD ist nicht angeschlossen bis die kiste läuft

    hast du eine Ahnung woran das liegt? wen die Grafikkarte drinnen ist schmiert der mac ganz ab. da geht nix mehr..

    was kan ich tun um das problem zu beheben?
     

Diese Seite empfehlen