• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Banner
  • Die Abstimmung zu unserem Fotowettbewerb hat begonnen, entscheide mit, welcher Einsender das beste Foto geschossen hat!
    Hier geht es lang --> Klick

Playlisten werden nicht auf Iphone synchronisiert

Hent

Golden Delicious
Mitglied seit
04.04.22
Beiträge
7
Hallo allerseits,

ich bin vor kurzem von Windows zu Mac Os gewechselt und habe mir einen Imac 24 Zoll zugelegt und im Zuge dessen habe ich auch apple Music abonniert.
Bisher hatte ich auch keine Probleme meine Playlisten zu erstellen und zu verwalten.
Seit heute klappt das nicht mehr.
Ich habe auf dem mac in der music app 2 Playlisten verändert(songs rausgenommen und songs reingepackt). Aus irgendeinem Grund werden diese Veränderungen über die Synchronisierung im Finder nicht auf mein Iphone übernommen. Auch kann ich in der Finder Sync Ansicht keine Playlisten mehr auswählen. Dort steht unter dem Reiter Musik: "Iphone verwendet die icloud Musikmediathek". Auch nach anclicken von "Musik, Filme, TV manuell verwalten", kann ich unter Musik keine Playlisten sehen und auswählen.

Ich habe dann beim rumexperementieren einfach mal im Iphone unter Einstellungen in der Musik app "mediathek synchronisieren" aus und ein geschaltet und nun übernimmt das Iphone gar keine Playlisten aus der Musik App mehr...langsam verzweifele ich. Hat jemand eine Idee was da schief läuft, und was ich tun kann um wieder meine Playlisten zu pflegen und zu syncen?

Danke
Hent
 

hotrs

Stina Lohmann
Mitglied seit
12.09.17
Beiträge
1.035
Ich blicke nicht so ganz durch, was du jetzt wo eingestellt hast. Aber grundsätzlich beisst sich die iCloud Mediathek und der Abgleich über den Finder.

D.h. wenn du auf dem iPhone unter Einstellungen / Musik „Mediathek synchronisieren“ aktiviert hast, so kannst du am Mac keine Synchronisation deiner Mediathek mehr über den Finder vornehmen. Stattdessen funktioniert der Abgleich über die iCloud und du musst in den Einstellungen in Musik auf dem Mac ebenfalls die iCloud Mediathek aktivieren.

Wenn du weiterhin die Synchronisierung weiterhin über den Finder erledigen willst, so muss sowohl am Mac als auch am iPhone die iCloud Mediathek deaktiviert werden (s.o.). Des weiteren musst du dann im Finder bei verbundenem iPhone einstellen, was aus deiner Mediathek mit dem iPhone abgeglichen werden soll.

hth
 
Zuletzt bearbeitet:

Hent

Golden Delicious
Mitglied seit
04.04.22
Beiträge
7
Moin,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe jetzt auch herausgefunden, dass mit der Einstellung "Mediathek synchronisieren" die Veränderungen meiner Playlisten automatisch auf allen Geräten übernommen wird.
Aber genau das haut nicht hin. Füge ich gekaufte Titel aus meiner lokalen Mediathek einer playlist hinzu, verändere die Abspielreihenfolge der Playlist, oder lösche Titel aus einer Playlist, wird dies nicht auf dem Iphone übernommen, obwohl dort auch "Mediathek synchronisieren" ausgewählt ist.
 

hotrs

Stina Lohmann
Mitglied seit
12.09.17
Beiträge
1.035
D.h. du hast jetzt auf beiden Systemen die iCloud Mediathek aktiviert? Und bei der Musik handelt es sich um über Apple gekaufte Musik? Ansonsten wird für den Abgleich ein iTunes Match oder Apple Musik Abo benötigt.

Bist du mit dem iPhone im WLAN oder nutz du nur das Mobilfunknetz? Dann musst du in den Einstellungen ggf. noch due mobilen Daten für Musik erlauben.

Ansonsten gib dem Abgleich etwas Zeit. Wie lange hast du gewartet?

Gruß
 

Hent

Golden Delicious
Mitglied seit
04.04.22
Beiträge
7
Ja, auf IPhone und Mac ist die Icloud Mediathek aktiviert.
In erster Linie handelt es sich um gerippte CD´s die auf meinem NAS liegen. Wie ich im ersten Post schrieb, habe ich das Apple Musik Abo über Apple One.

ich bin mit dem Iphone im WLAN und der Imac ist über Lan angeschlossen.

Öhm, ich habe zum Teil mehrere Stunden gewartet...

ich habe jetzt zur Probe noch einmal eine von apple musik runtergeladene Platte und einen gerippte Platte von meiner HD in die Playlist gepackt und die Songs an den Anfang der Playlist geschoben. Morgen schaue ich, ob die Playlist auf dem Iphone diese Änderungen übernommen hat.
Ich frag jetzt noch mal ganz naiv...ich muss bei aktivierter Icloud Mediathek auf beiden Geräten eine Synchronisierung NICHT zusätzlich irgendwo manuell anstossen, oder?
 

doc_holleday

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
12.706
Ich frag jetzt noch mal ganz naiv...ich muss bei aktivierter Icloud Mediathek auf beiden Geräten eine Synchronisierung NICHT zusätzlich irgendwo manuell anstossen, oder?
Korrekt. Also zumindest im Normalfall. Man kann über die Music.app aber auch manuell die Synchronisierung noch mal anstoßen. Zumindest zwischen der lokalen Mediathek und dem Datenbestand in der iCloud.
 

Hent

Golden Delicious
Mitglied seit
04.04.22
Beiträge
7
Okay...ich habe jetzt alle Playlisten gelöscht und eine neue erstellt. Die wurde dann auch aufs iphone übernommen. Aber danach hinzugefügte und in der Reihenfolge verschobene Titel von Apple Musik wurden nicht auf dem iphone übernommen. Habe sogar über musik/ablage/mediathek/icloud mediathek aktualisieren manuell die Aktualisierung angeschoben...aber nichts passiert auf dem Iphone. Dort auch die App neu gestartet...iphone neu gestartet nichts...langsam verzweifel ich echt. was funktioniert ist:heruntergeladene Titel auf dem iphone kann ich auf dem iphone der playlist hinzufügen, aber dann innerhalb der Liste nicht verschieben...
 

Hent

Golden Delicious
Mitglied seit
04.04.22
Beiträge
7
so...jetzt hab ich die Lösung:

in Iphone musik app unter mediathek ist die ursprüngliche playlist abgelegt, die nach der ersten Synchronisation dort abgelegt wurde. wenn man unter Mediathek/Geladen die Playlist öffnet sind dort alle aktuellen Änderungen berücksichtigt...ich finde diese Verschachtellung ziemlich unlogisch, da ja nicht alle Titel über Apple Musik geladen wurden, sondern auch von meiner lokalen Musikbibliothek stammen...
 

Hent

Golden Delicious
Mitglied seit
04.04.22
Beiträge
7
und nun werden Änderungen der Reihenfolge in der playlist wieder nicht permanent übernommen. Sobald ich Musik auf dem Mac komplett beende und dann neu starte sind die Änderungen hinfällig

Langsam reichts mir. ich bin kurz davor apple Musik zu kündigen, denn so macht das keinen Sinn, wenn Playlisten nicht verändert werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Dehli

StillMacUser

Meraner
Mitglied seit
14.12.16
Beiträge
225
Ja, Apple hat die Usebility der ganzen Musiksache nach Einführen von Apple-Music und ausrangieren von iTunes so richtig versaut - mir geht das auch gehörig auf die Nüsse. Ich habe hier noch den "Sonderfall", dass ich selbst produziertes Tracks in meine Mediathek und Playlisten einbinden möchte (also Musik, die nirgends zu kaufen ist und keine IDs hat), das ist mittlerweile abenteuerlich. Ich muß jedes mal die Sychronisation der Mediathek auf meinen iDevices abschalten, dann kann ich vom Mac auf meine iDevices "fremde, nicht Apple-Musik MP3s" synchronisieren. Wenn geschehen, Mediathek Sync wieder einschalten, jetzt spielt es wieder alle meine Apple-Musik Playlists ein - aber vertauscht dabei fröhlich Reihenfolgen, Covers oder Tracks verschwinden in den Listen, Playlisten erscheinen danach doppelt mit [Name]1, etc. - ein Horror. 🤮
 
  • Like
Wertungen: Dehli

Dehli

Erdapfel
Mitglied seit
30.05.22
Beiträge
1
Ich habe genau dasselbe Problem. Das kostet Lebenszeit und Nerven! ich werde mich auch wieder abmelden!