1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Planon DocuPen RC 800

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von frau-peitscher, 19.04.06.

  1. frau-peitscher

    frau-peitscher Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.05.04
    Beiträge:
    264
    Hallo, liebe Gemeinde,
    hat jemand schon mal einen Scanner-Pen benutzt, z.B. den oben genannten? Hab davon viel Gutes gehört, fürchte mich aber vor dem Preis und frag mich, ob das Ding auch am Mac läuft. Hat ja USB.
    -- Für Tipps und Hinweise, die zum Begreifen des Angefragten helfen ...

    Vielen Dank!:-D
     
  2. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Hallo,
    ich habe mir vor einiger Zeit den Docupen RC800 gekauft und bin sehr zufrieden damit.
    Zusätzlich habe ich noch eine 256 MB Transflash Karte reingesteckt. Damit ist der Akku eher leer, bevor ich wirklich den Speicherplatz voll ausgenutzt habe (aber noch nicht ausprobiert) ;)

    Von der Qualität kann man nicht meckern. Ich hatte die Befürchtung, dass die Scans irgendwie schief oder verzerrt werden, aber selbst das ist nicht der Fall.
    Gut, einige monieren, dass er nicht unbedingt "wertig" aussieht. Ist halt Plastik aber who cares ?

    Ich habe jetzt die ideale Kombination für mich gefunden.
    Macbook + Docupen = unschlagbares Team :)

    Viele Grüße !
     
  3. frau-peitscher

    frau-peitscher Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.05.04
    Beiträge:
    264
    Noch eine Frage ...

    Das Ding ist ja nicht wohlfeil ... was hast du bezahlen müssen? o_O
     
  4. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Das nicht unbedingt.
    Dafür gibt es einen extrem guten MontBlanc (z.B.).
    Also Preis etwas über 300 EUR.
    Alelrdings muss man dann auch wissen, wozu man ihn benutzt. Als "Alltagsscanner" ist er natürlich vollkommen überteuert.
    Quasi nur für den mobilen Einsatz gedacht und da spart das schon eine Menge Zeit (bei Recherchen).
    Für den "normalen" Bedarf habe ich einen einfachen Epson-Scanner bei mir stehen.

    Viele Grüße.
     
  5. frau-peitscher

    frau-peitscher Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.05.04
    Beiträge:
    264
    Klar ...

    aber wieso erwähnst du den Montblanc - bist du etwa auch ein Schreibgeräte-Feti?
    Anyway, - ich hab an den Docu-Pen gedacht, weil ich gehört habe, dass er gut mit seiner OCR (welche wäre das übrigens?) zusammenarbeitet, und da Texterkennung mein Hauptanliegen ist und ich da mit meiner Lösung derzeit gar nciht arbeiten kann ... naja, da schau ich halt nach Alternativen. Ich brauchs eigentlich gar nicht mobil. o_O
     
  6. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Ich hatte den MB nur erwähnt, da ich finde, dass die extrem (über)teuer(t) sind.

    Von daher gibt es schon gewisse Parallelen.
    Wenn es Dir auf OCR und nicht Mobilität ankommt, dann empfehle ich Dir das Geld eher in einen guten Flachbettscanner und eine vernünftige OCR-Software zu stecken. Da hast Du sicherlich mehr davon.

    Viele Grüße !
     
  7. frau-peitscher

    frau-peitscher Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.05.04
    Beiträge:
    264
    Schlauberger!

    Dann empfiehl mir doch mal was, das ich noch nicht kenne! Wenn es nicht sein muss, will ich keinen neuen Scanner kaufen, ich habe einen Agfe, und der läuft mit VueScan jetzht wieder ganz gut. Allerdings hab ich in OCR schon einiges durch, und zufrieden war ich eigentlich selten. FineReader ist eigentlich ganz gut, läuft aber wie eigentlich alle, von denen ich weiß, nur unter Classic. Und das dauert. Ich hatte eben gehört, dass das mit dem Planon-Teil fixer geht. Aber wenn du zu was anderem rätst, kanns damit ja nicht weit her sein ...
     
  8. Altron

    Altron Gast

    Wohlfeil für die anderen Deutschverweigerer (wie mich;) :p)

    Ich hätte an dem Gerät auch Interesse, mein alter Scanner wird mich demnächst verlassen(siehe Trade).
    Ich bin zwar kein Reporter, oder sowas, mache aber ein Fernstudium.
    Da ich ca. 200km dorthin habe währe so ein kleiner handlicher Scanner schon ne feine Sache.:)
    Das günstigste Angebot fand ich hier, 299,99$ +11,99$Versand=311,98$=248,06€
    Die verkaufen übrigens auch das hier:oops:.

    @frau-peitscher
    wenn es dir nur um Texterkennung geht würde der RC700 doch auch ausreicheno_O, der kostet 100$ weniger.
     

Diese Seite empfehlen