1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plakat drucken?! (Hillffeeeeeee!!)

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von MikeZ, 22.09.05.

  1. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Hallo,
    ich habe in Photoshop CS ein Plakat entworfen, das jetzt von einer Druckerei gedruckt werden soll. Ich blicke aber einfach nicht, wie ich ne randlose PDF erstellen kann?! Einen Drucker, der das unterstützt, habe ich logischerweise nicht. WIe muss ich jetzt vorgehen, damit ich von meiner PSD-Datei 300 Plakate in A2 drucken kann?! Wäre super, wenn ihr mir schnell helfen könntet, weil das ganze leider etwas eilt :( Vielen Dank schon im Voraus, Michi
     
  2. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Schreibst du die PDF mit dem Distiller? Wenn nicht exportiere doch einfach aus PS eine PDF. Die sollte randlos sein. So wie dein Dokumentformat.

    Gruß Tommi ;)

    EDIT: Hast du die Datei auch um einen 6mm oder so größer gemacht wegen Anschnitt?
     
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Wir haben in der Druckerei nie eine Datei wollen, die Randlos ist. Immer mit 3mm (an jeder Seite) Beschnitt. Ob da nun 2cm weißer Rand drum rum sind, war uns egal.

    War das ein ausdrücklicher Wunsch der Druckerei mit dem Randlos?
     
  4. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Ne, wir wollen halt das Plakat ohne einen weißen Rand (es ist schwarz :()

    Ich versuche das Plakat einfach über den Drucken Dialog „Als PDF sicher“ zu exportieren... Is das nicht gut? :D *newbie sei ;)*
     
  5. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    unbedingt anschnitt anlegen! und diesen dann der druckerei mitteilen. umlaufend 3 mm sollen es schon sein. din a 3 wären dann 303 x 426 mm. also machst du deine arbeitsfläche in ps so gross. am besten legst du dir hilfslinien an. wenn auf dem plakat noch schrift ist, oder sonstige motive die nicht angeschnitten werden sollen, dann ist es wichtig, dass sie wiederum nochmal ca. 3 mm abstand vom endformat (297 x 420 mm) haben...
     
  6. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Das ist gut. Aber mach das Bild vorher über Arbeitsgröße 6mm höher und breiter und fülle das auch mit schwarz. Dann hat die Druckerei den Beschnitt wie Herr Sin schon sagte. Anstatt 42x59,4cm ist das dann 42,6x60cm.

    Gruß Tommi
     
  7. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    hier eine beispieldatei mit hilfslinien und den deklarierten bereichen...
     
  8. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Aber dann bleibt da immer noch der Rand, den Photoshop einfach abschneidet. Ich habe das Bild bis jetzt halt immer beim Drucken mit dieser Option runterskaliert, aber das kann doch so nicht bleiben? Kann es sein, dass der wegen meinem (Müll-)Drucker da irgendwelche übertriebenen Rand-Einstellungen hat?

    edit: Sorry, ich hab dein Posting nicht rechtzeitig gelesen :) Ich aktualisiert gleich mal :)
     
  9. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    du musst doch nicht drucken! du musst nur speichern als pdf...
     
  10. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Aber der PDF-Export läuft doch über den Drucken Dialog? Oder blicke ich da grade was nicht... Oh je *lol* Sorry!

    Viele Dank für das Bild! Verstehe ich das richtig: Von dem eigentlich A2 wird auch noch ein Teil abgeschnitten? Sonst würde doch nach der Grafik doch noch ein Rand übrig bleiben?

    Ich hätte nie gedacht, dass Drucken so schwierig werden könnte :D
     
  11. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    nein, a2 ist das endformat. du musst allerdings dein plakat etwas grösser anlegen, damit beim schneiden auf das format keine sogenannten blitzerkanten entstehen. die druckerei druckt dein plakat auf weissem papier. wenn du das plakat jetzt exakt auf a2 anlegst müssten die noch ein bisschen mehr abschneiden, damit diese blitzerkanten nicht entstehen... klar?

    also legt man ein format grösser als a2 an und lässt das schwarz über das endformat hinauslaufen... wenn es gedruckt und geschnitten ist ist es dann im endformat a2.

    in photoshop kannst du auch über den speicherndialog pdf's erzeugen. einfach speichern unter und dann als photoshop pdf...

    ich hatte vergessen zu erwähnen, dass die druckerei nicht etwa auf a2 papier druckt sondern auf deutlich grösseren formaten... sonst würden sie die endgrössen garnicht herstellen können...
     
    MikeZ gefällt das.
  12. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Hi,
    vielen, vielen Dank für die Hilfe :) Darauf, dass man direkt aus dem Speichern Dialog raus PDFs speichern kann, hätte ich Drucken-Dialog-Gewohnheitstier echt selbst rausfinden können... naja, zum Glück hab ich's nicht, sonst wär das Plakat zu klein geworden :p THX THX THX THX!!!! Du hast mich echt total gerettet :)
     
  13. Wenn Du ein Plakat im PS erstellst kannst es zur Not auch als Bild (tiff, jpg) Datei an die Druckerei schicken. Wie gesagt: wichtig ist nur, daß Du die Arbeitsfläche immer mit 3 mm Beschnitt anlegst.

    Sagst Du im PS "sichern unter..." kannst Du das Bild auch einfach mit dem Anhang .pdf abspeichern. (Kein Druckdialog notwendig weil hier nichts "exportiert" sondern nur abgespeichert wird.)
     
  14. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Und nicht vergessen dass dein Bild im CMYK Farbraum ist und nicht RGB, sonst schickt es dir der Drucker sofort zurück.

    Gruß Schomo
     

Diese Seite empfehlen