1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pixelfehler meines MacBooks verschwunden :-D

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Woelfle, 08.07.06.

  1. Woelfle

    Woelfle Ingrid Marie

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    272
    Hallo zusammen,

    das muss ich euch einfach erzählen :-D Ich habe gerade mein etwas mehr als 2 Wochen altes MacBook mit einem neuen Microfaser-Vliestuch komplett gereinigt – auch das Display. Das MacBook war ausgeschalten, vom Stromnetz abgetrennt und der Akku war herausgenommen. Mit dem Tuch ließen sich alle Unreinheiten (ich hatte aber keien Verfärbungen oder ähnliches) schön abwischen und das MacBook sieht beinahe aus wie neu (ja, man sieht bereits kleine Kratzerchen auf der weißen Oberfläche). Der Clue kommt aber noch: Beim Reinigen des Displays ist mir der Pixelfehler aufgefallen, der sich unten rechts auf dem Display befand, mich also auch nur wenig gestört hatte. Gerade wenn das Display schwarz war konnte man ihn irgendwie gut erkennen. Ich wischte mit dem Tuch vorsichtig darüber und konnte es kaum fassen: Er war weg! Nach genauem Begutachten der Stelle und erneutem Drüberwischen war ich mir schon beinahe sicher und startete kurz darauf – nach Einlegen des Akkus – das MacBook. Er war tatsächlich weg! Ich glaubte garnicht, dass dies ginge, aber jetzt freue ich mich auf jeden Fall :-D

    In diesem Sinne: Verzweifelt nicht bei Pixelfehler, sie scheinen sich mit einem angefeuchteten Microfasertuch tatsächlich wieder entfernen zu lassen :)

    Möge dies auch bei euch klappen,

    Gruß Woelfle
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    entschuldige, aber wie kann man einen pixelfehler sehen wenn das book aus ist?
    hört sich irgendwie mehr nach nem' bunten staubkorn oder so an :)

    lg, andi
     
  3. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Und ich hab ein Gewittertierchen unterm TFT :( ... das soll auch weg!
     
    DerOwie gefällt das.
  4. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    lol ich glaube auch! Die Geschichte ist klasse! ;)
     
  5. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    lol unterm TFT? Fies! Das ist noch ne Ecke härter!
     
    high-end-freak gefällt das.
  6. Woelfle

    Woelfle Ingrid Marie

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    272
    *g*, nein, ein Staubkorn war es sicher nicht :) Es war eine Stelle am Display (eher etwas größer als ein Pixel), die immer hellgrau geblieben ist, auch wenn der Rest des Displays ein dunkles Bild angezeigt hat. Bei ausgeschaltetem Bildschirm war es genauso, der kleine hellgraue Fleck blieb. Ich konnte ihn davor nicht mit anderen Tüchern oder durch Pusten verschieben oder entfernen, deswegen ging ich davon aus, dass es sich um einen Pixelfehler handelt. Aber egal, auch wenn es kein Pixelfehler gewesen sein sollte, jetzt ist es weg, das ist doch die Hauptsache :)
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Scheint es häufiger mal zu geben. Waren mal mehrere... viele haben den Weg wieder rausgefunden. Nur oben rechts ist eins geblieben. Naja, vllt fällt es ja irgendwann ma ab. Hab meinen L568 trotzdem lieb :)
     
  8. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Das sind also diese nervigen schwarzen Mini-Viecher? Die kreuchen hier auch überall rum, besonders gern über meinen Monitor vom iMac. :mad:
    Dahinter hats keiner geschafft, höchstens von hinten in den Lüftungsschlitz rein (wie mal im PC).

    Die Viecher stecken bei mir seit neuestem auch in CD-Hüllen, furchtbar.

    Zum Thema:
    Also Pixelfehler bei ausgeschaltetem Monitor zu sehen, stelle ich mir auch sehr schwer vor. ;)
     
  9. HerrFuchs

    HerrFuchs Alkmene

    Dabei seit:
    11.12.04
    Beiträge:
    31
    ich weiß zwar nicht, was ein gewittertierchen ist, aber sowas hatte ich bei meinem 12" powerbook auch mal. das kroch da drin rum, was ich garnet glauben konnte, wollte es also ermorden und patschte drauf. es war natürlich platt, aber eben im display, wo seither ein kleiner grauer fleck (ein wahrhaft totes pixel...) ist.
     
  10. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
  11. chrengelke

    chrengelke Braeburn

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    42
    ich muss sagen,

    dass ich vor jahren mal gehört habe, dass man pixelfehler auch "herausmassieren" kann.

    mir ist das vor jahren mal bei einem gericom notebook gelungen. das hatte einen pixelfehler und ich hab da ein bisschen auf dem display herumgedrückt ... et voila ...

    er war weg.

    später hatte das gerät noch ein oder 2 fehler ... an anderer stelle .. dort funktionierte das nicht
     

Diese Seite empfehlen