1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pixelfehler beim neuen iPod 5.G?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Yuri-San, 09.11.05.

  1. Yuri-San

    Yuri-San Gast

    Hi,

    Nachdem ich der letzten Zeit immer öfter von Pixelfehlern bei der neuen iPod Generation gelesen habe, ist mir aufgefallen, das mein neuer iPod auch einen toten(-sub wie auch immer) Pixel hat.
    Wenn der Bildschirm sehr dunkel ist (bei Fotos oder Filmen), sieht man in der linken Ecke einen weissleuchtenen Pixel. Das stört mich nicht besonders aber ich wollte trotzdem mal nachfragen ob euch ähnliches an euren iPod aufgefallen ist.
    Sind diese Fehlerpixel normal oder dürfte das nicht sein?
     
  2. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Also Pixelfehler sind natürlich nicht normal, ruf am besten mal beim Apple-Service an was du tun kannst... evtl. Einschicken. Du kannst auch zum Händler gehen (wenn nicht über iNet), der kann das dann auch alles mit Apple regeln.:)
     
  3. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Sowohl als auch. Eigentlich dürften sie nicht sein, aber sie sind eben. Und normal ist das in einem gewissen Rahmen auch, behaupten zumindest die allermeisten Hersteller. Diese garantieren in der Regel 99,9% funktionstüchtige Pixel. Egal ob Digi-Cam, Camcorder, Notebook oder TFT-Schirm.
    Wenn du den iPod bestellt hast, könntest du natürlich innerhalb von 14 Tagen zurückschicken und einen neuen bestellen. Aber ein echter Reklamationsgrund ist das nicht.
     
  4. 99,9 % müssen fehlerfrei sein?
    Also, d.h. bei 320*200 Pixeln dürfen 64 Pixel fehlerhaft sein? Scheint mir doch sehr hoch, dieser Wert.

    Grüße,
    Martin.
     
  5. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Hast du vollkommen Recht. So stand es im Handbuch zu meiner Digicam. Aber vermutlich sollte das nur im übertragenden Sinne sein. In der üblichen Klasse dürfen 2 Pixel ständig an oder 2 ständig aus sein, darüber ist es dann nicht mehr "normal". Subpixel dürfen's sogar ein paar mehr sein, aber ich weiß nun grad nicht wie viele.
     
  6. Yuri-San

    Yuri-San Gast

    Wo ist der eigentliche der genaue Unterschied zwischen toten -und sub Pixel?
    Ich sehe meinen Pixel nur auf schwarzen Hintergrund in einen gewissen Winkel, sonst auch nicht. Deswegen ist es auch nicht weiter schlimm.
    Und wer weiss schon, ob ich nicht das dreifache an toten Pixeln habe, wenn ich meinen zurückschicke und einen neuen bekomme! :p
     
  7. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Also Experte bin ich keiner. Aber es ist im Grunde so, ein Bildpunkt (Pixel) besteht aus drei Subpixeln. Diese drei geben dem Pixel die Farbe. Diese drei Subpixel werden von einem Transistor bedient. Ist der Transistor hin, leuchtet er entweder ständig, oder bleibt schwarz. Ist ein Subpixel defekt, sieht man ihn nicht immer als Fehlerhaft, da nur bestimmte Farben nicht mehr "gemischt" werden können.

    Könnte bei dir so einer sein.
     
  8. cherrybabe

    cherrybabe Braeburn

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    46
    hallo! gestern wurde mein ipdo 30gb 5g geliefert. ich habe (noch :) ) keinen pixelfehler, aber wenn ich von schräb oben auf den display schaue, leuchtet es am unteren ende des displays bläulich...ist das normal?

    viele grüße, cherry
     
  9. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Ja das ist vollkommen normal, dass ist die ganz normale Beleuchtung des Displays...
    Viel Spass mit deinem neuen iPod;)
     
  10. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    14 tägiges Rückgabe recht.. einfach einen neuen bestellen.
     
  11. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Mit Behauptungen und Garantien wie Du sie erwähnst, hat das nicht das geringste zu tun. Eine Suche würde übrigens weiterhelfen. (Stichwort Pixelfehler)

    Da Apple keine Bildschirme anbietet (egal ob iPod oder Cinemadisplay oder iMac), mit der Pixelfehlerklasse I, sondern der Klasse II, ist eine gewisse Anzahl fehlerhafter Pixel zu tolerieren. (ISO-Norm 13406-2)
    Da Mann (Frau) sich beim Kauf ja darüber informiert hat, welches Produkt für welchen Preis unter welchen Bedingungen angeboten wird, hat jeder beim Kauf diese Bedingungen akzeptiert.
    (Ausser vielleicht aus Faulheit das Kleingedruckte bewusst nicht gelesen).

    Apple verspricht nirgends fehlerfreie Bildschirme und hält sich, wie alle anderen Hersteller auch, an die erwähnte ISO-Norm)

    Eine Tabelle und Beschreibung dazu:
    http://www.prad.de/new/monitore/shownews_lex90.html

    Um zu Deinem Beispiel zurückzukommen:
    99.9% fehlerfreie Pixel eines 23" Cinema-Displays würden bedeuten, dass der Kunde genau 2'304 Pixelfehler zu akzeptieren hätte. Mit Verlaub, ich gehe davon aus, dass nicht einmal Du einen solchen Bildschirm akzeptieren würdest. Oder doch?
     
  12. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Kreuzfalsch.
    Die Anzahl der toleriebaren Pixel wird nicht über eine fixe Zahl definiert, sondern über die von der Industrie akzeptierte ISO-Norm 13406-2. Die in dieser Norm beschriebene "Fehlertoleranz" definiert die möglichen Pixelfehler pro 1 Million Pixel.
     

Diese Seite empfehlen