1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

phpmyAdmin statements für export/import

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von robivn, 25.04.06.

  1. robivn

    robivn Klarapfel

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    278
    Ich bin auf der Suche nach zwei "Stücken" Code, um a.) eine Datenbank zu exportieren und b.) diese wieder zu importieren auf Knopfdruck, wie es in phpmyAdmin möglich ist. Dunkel glaube ich mich entsinnen zu können, dass es irgendwo möglich war, sich das ganze Statement anzeigen zu lassen. Leider weiss ich nicht mehr wo. Da ich kein Coder bin, wäre ich für jeden Tip dankbar.
    Ziel ist, einem Anwender einen Knopf zum Export der DB als Zip sowie die Wiederherstellung per Dateiselektion und Klick zu ermöglichen. Die phpmyAdmin-Oberfläche bietet leider zu viele Optionen für Fehler.
    Irgendwelche Ideen?

    Gruß
    Robert
     
  2. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Nach jedem ausgeführten Befehl zeigt dir PMA die ganzen mySQL-Statements an.
    Schau dich mal n bisserl um ;)
     
  3. robivn

    robivn Klarapfel

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    278
    Das Statement bekomme ich zusammen, nur den php code nicht. Trotzdem Danke für den Hinweis.
     
  4. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    für den PHP-Code brauchst du im Prinzip nur noch eine mySQL-Resource und den Befehl, der das Statement sendet, welches du 1:1 kopieren kannst (;)):
    Code:
    <?
    $db_server = "localhost"; // Adresse zu deinem Server
    $db_username = "benutzername"; // Benutzername zum einloggen
    $db_password = "geheim"; // Passwort zum einloggen...
    
    //Und los gehts:
    
    $db_resource = mysql_connect($db_server, $db_username, $db_password)  // Eine Verbindung aufmachen...
    	or die("Verbindung zum Server ".$db_server." schlug fehl!");  // Oder Skript abbrechen und Meldung ausgeben
    
    mysql_select_db($db_dbname); // Datenbank auswählen...
    
    $query = "SELECT eine_lustige_spalte FROM eine_kleine_tabelle"; //...oder so, einfach dein Statement...
    
    $result = mysql_query($query); // Statement abschicken...
    
    while($row = mysql_fetch_array($result)) // ...und das Ergebnis "auswerten"...
    {
         echo $row.", ";
    }
    
    ?>
    
    So funktioniert das in etwa. Das mySQL-Statement bleibt das gleiche, als würdest du's direkt in die Konsole hämmern.... :cool:
     
  5. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Du moechtest also z.B. aus einer Tabelle foo ein CREATE TABLE und ein paar INSERT Statements haben?
    • mit DESC foo die Tabellendefinition auslesen (mysql_query('DESC foo'))
    • daraus ein CREATE TABLE Statement generieren
    • mit SELECT a, b, c... FROM foo die Daten auslesen
    • daraus die INSERT Statements generieren
    • das ganze in eine Datei schreiben
    Den Code dazu kannst du gewiss selbst schreiben:)
    Aber warum nimmst du nicht einfach das fertige phpMyAdmin?

    Gruss
    Jonathan
     
  6. robivn

    robivn Klarapfel

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    278
    Vielen Dank für die Tips. Wie geschrieben bin ich kein Coder sondern kenne mich "nur" mit der DB aus. Ich wollte dem Anwender eigentlich nur zwei "Knöpfe" für Laden/ Exportieren sowie ein "Durchsuchen"-Knopf für die Datei aus phpmyAdmin anbieten. Die Dinger da raus zu bekommen, übersteigt (noch) meine php Kenntnisse.
     
  7. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Ich wuerde dir an dieser Stelle wirklich zu phpMyAdmin raten. Hat dann halt ein paar Funktionen zu viel, aber die musst du ja nicht nutzen.
     
  8. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Übrigens:

    wenn man mySQL statements mit PHPMyAdmin ausführt, kann man sich anschliessend direkt den PHP-Code erstellen lassen.
     

Diese Seite empfehlen