1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PHP script ausführbar machen

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von CoxOrange, 25.08.07.

  1. CoxOrange

    CoxOrange Alkmene

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    35
    SOLVED: PHP script ausführbar machen

    Hi,

    ich habe folgendes problem. ich will im terminal mit PHP scripts arbeiten, und mit der bash ist es ja möglich, die datei "ausführbar" zu machen. chmod hat geklappt. was nicht klappt, ist die datei dann aufzurufen. ich bekomme immer nur folgende meldung:

    . test.php
    -bash: ?php: No such file or directory
    test
    -bash: test.php: line 4: syntax error near unexpected token `newline'
    -bash: test.php: line 4: `?>'


    inhalt der test.php:


    #!/usr/bin/php
    <?php
    echo "test";
    ?>


    wie gesagt, hab lange nicht mehr mit dem terminal unter unix gearbeitet, also jeder rat ist willkommen...

    gruss, CO
     
    #1 CoxOrange, 25.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.07
  2. Mirlith

    Mirlith Gast

    Du möchtest die php-Datei in der Konsole ausführen? Aber dazu brauchst du doch Apache und den php-Interpreter *verwirrt ist*
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Also Deine PHP Datei ist grundsätzlich mal korrekt.
    Die Fehlermeldung sagt mir, daß Du einen ungeeigneten Texteditor genommen hast der unpassende Zeilenenden verwendet. Womit hast Du Dein Skript geschrieben?

    Als Terminal Kenner nehme ich natürlich für sowas schnell mal vim. Aber auch GUI Editoren wie TextMate, SubEthaEdit, BBEdit, TextWrangler oder auch TextEdit (Im Plain-Text Modus) sind durchaus dafür geeignet.

    @Mirlith,
    nein, man kann PHP auch über die Kommandozeile aufrufen sofern dies beim compilieren von PHP auch mitgebuildet wurde. Bei den PHP Versionen die mit aktuellen Mac OS X Versionen mitkommen ist dies der Fall. Ich persönlich finde es zwar eher ungewöhnlich PHP so zu verwenden, aber es ist definitiv unterstützt.
    Gruß Pepi
     
  4. flummox

    flummox Jamba

    Dabei seit:
    06.12.04
    Beiträge:
    58
    PHP-Interpreter ja, Apache nein; siehe http://www.php-cli.com/.

    Code:
    flummox@fairydust ~ :) % php -v
    PHP 4.4.7 (cli) (built: Jul 10 2007 10:41:53)
    Copyright (c) 1997-2007 The PHP Group
    Zend Engine v1.3.0, Copyright (c) 1998-2004 Zend Technologies
    flummox@fairydust ~ :) % cat foo.php 
    #!/usr/bin/env php
    
    <?php
            echo "Hello World\n";
    ?>
    flummox@fairydust ~ :) % chmod +x foo.php 
    flummox@fairydust ~ :) % ./foo.php 
    
    Hello World
    flummox@fairydust ~ :) % 
    
    Alles einwandfrei. Fuehr die Datei mal mit ./test.php statt mit . test.php aus.

    [edit] Too late...
     
  5. Mirlith

    Mirlith Gast

    Ich danke Euch - wieder was gelernt :)
     
  6. CoxOrange

    CoxOrange Alkmene

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    35
    das wars! allerbesten dank!
    p.s. der editor ist smultron...

    gruss, CO
     
  7. CoxOrange

    CoxOrange Alkmene

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    35
    also es ist höchstens insoweit ungewöhlich als dass PHP historisch gesehen nicht dafür konzipiert war. da ich aber c/c++ gewöhnt bin fühl ich mich bei PHP sehr schnell zu hause. und dann siegt halt die faulheit ;o)

    gruss CO
     
  8. flummox

    flummox Jamba

    Dabei seit:
    06.12.04
    Beiträge:
    58
    Perl. ;)

    Und Faulheit ist, zumindest fuer Programmierer, eine Tugend! ;)
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Du C gewohnt bist wäre vielleicht Python eine Alternative zu PHP.
    Gruß Pepi
     
  10. factorx

    factorx Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    155
    Wo sind die versteckten Ähnlichkeiten von Python gegenüber C? Ich kann sie nicht entdecken! :oops:

    Im Ernst, wenn man C gewöhnt ist, sollte PHP die (syntaktisch) "ähnlichste" Skriptsprache sein. Fast alle Sprachkonstrukte sind identisch - überhaupt kann man fast alles an Vorwissen übernehmen. Bei Python muss man sich hingegen erstmal daran gewöhnen, dass es praktisch kaum Klammern gibt, und dass Codeeinrückungen verbindlich sind und syntaktisch eine Bedeutung haben.
     

Diese Seite empfehlen