1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Php entropy Apache unter 10.4.8

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von Pixelschieber, 22.11.06.

  1. Hallo,

    trotz langen Suchens hier im Forum bin ich nicht fündig geworden. Habe mir einiges angeschuat - trotzdem - passt nicht auf mein Problem.

    Folgendes:
    Macbook 2cd 10.4.8

    Apache geht.
    Habe nun entropy-Paket PHP 5.2.0 for Apache 1.3 installiert.
    In der httpd.config alles vorgenommen, was in den Anleitungen steht.
    Leider ist das dann so, dass der Apache nicht neu gestartet werden kann. In den Systemeinstellungen deaktiviere ich Personal Websharing. Beim Aktivieren allerdings dauert es unendlich lange- bis ich es dann selbst beende.
    Wenn ich nun in der httpd.config die vorher vorgenommenen Änderungen (die# entfernen) rückgängig mache - startet Apache wieder.

    Dann zeigt er beim Aufrufen der test.php nur eine weisse Seite.

    Woran kann das liegen?

    Folgend Fehlermeldung spuckt das Terminal aus:
    Die Fehlermeldung aus dem Terminal hier:
    Processing config directory: /private/etc/httpd/users/*.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/+entropy-php.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/meinname.conf
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/test.conf
    fopen: Permission denied
    httpd: could not open error log file /private/var/log/httpd/error_log.
    /usr/sbin/apachectl start: httpd could not be started


    Bei WLAN deaktivert:

    Also unter localhost
    Kommt die Apache Begrüßungsseite. Also o.k.

    Unter der IP 192.168.etc. kommt dagegen jetzt eine Fehlermeldung, dass das internet nicht geht etc.

    Sehr seltsam ...

    Die beiden user auf dem MBP haben gleiche Rechte.

    Auf meinem G4 unter Jaguar hat es wunderbar geklappt.

    Hat jemad Rat.

    Im voraus vielen Dank.
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    httpd: could not open error log file /private/var/log/httpd/error_log.

    steht doch da ;)
     
  3. Hallo, ja danke, ich sehe es ja auch. Nur wie sieht denn die Abhilfe aus?
     
  4. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Rechte heute schon repariert? (Festplatten-Dienstprogramm)
     
  5. Hallo,

    also mittlerweile habe ich php 4 unter 192...meinname/infophp zum laufen gebracht.
    Dieses entropy-Paket war wohl ncith sogut. Es war ja schon alles in OS 10.4.8. dabei.
    Also entropy nicht zuempfehlen, wenn man nicht unbedingt php5 benötigt.
    Also entropy deinstalliert - und schon ging php4

    Jetzt geht aber un ter WebServer die info.php immer noch nicht. Der Browser meldet, dass er die Datei nicht findet. Hmmmm . der Pfad ist doch:
    http://192.168.xyz/info.php
    Oder mache ich da einen Denkfehler?
     
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Kannst du HTML Dateien im gleichen Verzeichnis aufrufen?
     
  7. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstehe. Bei OS X ist es so, dass Du innerhalb Deines Benutzerordners (der mit dem Häuschen) einen Ordner vorfindest, der mit dem Namen »Sites« oder »Web-Sites« angezeigt wird. Die Dateien, die dort drin liegen, liegen im so genannten »Document Root« Deines Benutzers, und können somit mit der lokalen Adresse zuzuüglich der Tilde und Deinem Benutzernamen adressiert werden.

    Du kannst auch nachschauen, wie die Adresse genau heißen wird, wenn Du in den Systemeinstellungen das Kontrollfeld »Sharing« öffnest. Klickst Du dort einmal auf den Dienst »Personal Web Sharing«, findest Du als Fußnote in diesem Kontrollfeld einen solchen Satz (lokale IP-Adressen kannst Du hier ruhig nennen, ohne dass Dein Rechner in Gefahr schwebt):
    Nach der Tilde kommt natürlich Dein Benutzername.
     

Diese Seite empfehlen