1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Personal Web Sharing ...mal wieder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Nippie, 20.01.07.

  1. Nippie

    Nippie Gast

    Hi,

    ich krieg hier gleich die krise. Alles fing vor ca. 2 Stunden an, als ich den Personal Web Sharing Dienst von OSX mal testen wollte. Nach einem klick auf Start, stand da dann immer "web sharing wird gestartet“ und dann nichts weiter. Aber an statt das einfach zu akzeptieren und ins Bett zu gehen bin ich der Sache auf den Grund gegangen. Langer Rede kurzer Sinn, nach google Recherche und Umfangreicher Lektüre über Apache, NetManager, BSD, MacOSX, UNIX und UNIX syntax (bin noch recht neu und wusste nicht, das OSX darauf aufsetzt...) bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:

    Wenn ich im Terminal "apachectl graceful" eingebe, bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    Mit meinen frisch erworbenden UNIX Kenntnissen habe ich mir o.g. Verzeichnis per "open /usr/libexec/httpd" mal im Finder angesehen. Da Sprang mir auch sofort der Grund ins Auge, warum er oben bemängelte Datei nicht laden kann - sie ist da nämlich garnicht, der Ordner scheint leer.

    Ich hab dann in etc/httpd noch eine Datei namens httpd.config.default gefunden und die mal zur httpd.config gemacht (dachte die braucht vielleicht o.g. datei nicht) - hat aber auch nichts gebracht.

    Jemand ne Idee was ich jetzt machen könnte?

    Vielen Dank.
     
  2. Jogi

    Jogi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    240
    Wieso im Finder ansehen und warum mit open ?
    Wenn du mit open versuchst einen Ordner zu öffnen, wird da nicht viel kommen.
    Gibst du ls -al /usr/libexec/httpd im Terminal ein, kriegst du eine Menge Dateien im Terminal angezeigt, darunter auch eine mod_log_config.so

    grüße,
    jürgen
     
  3. Nippie

    Nippie Gast

    Warum nicht im Finder ansehen und warum nicht mit open? Ich gucke mit meine Dateien halt lieber grafisch an als im Terminal Mit "open etc/httpd" klappt es ja z.B. auch.

    Dein "ls -al /usr/libexec/httpd" führt übrigens genausowenig zum Ziel:

    ...sollte ich mir sorgen machen?
     
  4. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Mit "gehe zu Ordner" im Finder gelangt man auch zu unsichtbaren ;)
     
  5. Jogi

    Jogi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    240
    Hallo,
    gebe ich den obigen ls Befehl im Terminal ein, sieht es bei mir so aus:

    [​IMG]

    Also leer sieht anders aus..

    grüße,
    jürgen
     
  6. Nippie

    Nippie Gast

    Ok das ist natürlich schade :) gibt es da irgend eine systemfunktion das wiederherzustellen?
     
  7. Nippie

    Nippie Gast

    bzw. könntest du mir den inhalt des ordners evtl. schicken?

    Edit: Gehört sich da eigentlich nicht zu pöbeln, wenn man neu irgendwo ist, aber: 75 Hits auf dieses Thema und keiner der helfen kann oder sich bereit erklärt einem einen 4MB großen Ordner zu schicken. Schwache Leistung. Das ist also die Apple Community...
     
    #7 Nippie, 20.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.07

Diese Seite empfehlen