1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Perfekte Emulation

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von thumax, 03.10.05.

  1. thumax

    thumax Gast

    So lob ich mir das: Alles wie auf 'nem echten Windowsrechner. :p
     

    Anhänge:

  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    und wozu ?
    sieht es besser aus
    ist es einfacher zu bedienen?
     
  3. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    So ernst ist es wohl nicht zu nehmen, Windows ist IMHO häßlicher und schlechter zu bedienen! Das sind doch eigentlich 2 Kernkompetenzen von OS X! :)
     
  4. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Ähm... also irgigendwie komm' ich nicht dahinter, was das soll... :oops:
    Gibts da was zu lachen oder so? :-[
     
  5. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Jap, in der Titelleiste steht neben dem Programmname "Not responding". :D
     
  6. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    also ich habs sofort gesehen :p
    Als alter Wind User hat man scheinbar nen Blick für sowas :-D .
    Ein Glück muss ich mich damit nicht mehr rumschlagen!
     
  7. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    LOL.... ich habs auch direkt gesehn, natuerlich geht der Blick zuerst darauf.

    Aber ich muss ehrlich sagen, dass mir OSX genauso oft abschmiert wie windows. (der Finder, da geht nix mehr außer Power Button gedrueckt halten). Safari kackt mir sogar weit oefter ab als Firefox unter Windows.
     
  8. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    das kann ich absolut nicht bestätigen. hatte bis jetzt einen einzigen absturz meines pb mit tiger. und ich benutze ihn täglich.;)

    gruss

    nilso:cool:
     
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ich weiss nicht was alle immer Probleme mit Tiger haben. Ich arbeite Professionell damit.... Print und Multimedia umgebung... habe nie Abstürze.... jeden Tag lockere Uptimes von 9-10 Stunden, dann gehen ich nach Hause... mein privates Powerbook habe ich auch schon wochen nicht mehr ausgeschaltet.

    Ab und zu kackt mir vielleicht Safari mal ab.... aber sonst höchst selten....

    Einzig und alleine könnte ich etwas mehr Speed haben bei meinem G4 Power book.... warten wir auf Intel Powerbook....
     
  10. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    hi

    ich muss sagen, dass ich auch schon ein zwei mal meine sorgen gehabt habe mit dem tiger. allerdings ist bei mir der safari der gute und firefox mitlerweile der böse

    gruss O
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Der Finder ist bisweilen gähnend. Dann reagiert er nicht, dann kommt Sat1, aber irgenwann, manchmal nach knapp einer Minute, isser wieder da. Weiß nicht woran es liegt, aber wirklich abgeschmiert ist Tiger noch nie bei mir.

    Zum Thema zurück: So gesehen ist das Bauen eines Windows-Emulators doch ganz einfach. Man sagt vor der Installation, welche Programme man in der Emulation haben möchte, und dann wird ein Screenshot generiert, der eben diese Programme mit anzeigt. Natürlich kann man weder Änderungen noch sonst irgendwas damit machen, ist ja nur ein Screenshot. Aber vom Feeling her wie im richtigen Leben, wenn Windows eingefroren ist, mal wieder :p

    Gruß,
    Michael
     
  12. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    Ich weiß, ich fordere mein System vielleicht etwas mehr heraus als der Standarduser.

    Beispiele:
    ====
    - probiert mal was mit FTP zu machen im Finder
    - mountet mal ein samba netzlaufwerk ueber LAN und (oh weh) unmounted es nicht manuell und schaltet dann den anderen rechner aus oder zieht das kabel, nur als beispiel
    - connected mal mit einem secure webdav server ueber den finder, sehr nett

    Mein System haengt sich des Oefteren auf, und es sind keine Hardwarefehler. Wenn ich die Kiste nur wie ein Rechner im Internetcafe behandle (emails gucken, ein paar Fotos editieren, surfen, filmchen gucken), dann kann ich das Ding auch ewig betreiben. Wenn ich aber wirklich damit arbeite, dann heißt es im Schnitt einmal die Woche kackt das System ab. Da sind alle Updates drauf, da ist jeder Hardwaretest durchgefuehrt, das ist eine reine Software Sache. Manchmal geht das W-Lan einfach nicht, es will sich nicht einloggen in den Router. Alle Windows Kisten im Haus mucken ueberhaupt nicht, aber das PB will sich dann partout nicht ins Netz einloggen und meldet, dass es "nicht einloggen kann". Nur booten hilft. Ich koennte hier noch lange fortfahren es gibt immer wieder irgendwo etwas.

    Sicher, das System ist huebscher und Funktionen wie Expose machen es auch netter zu bedienen, aber stabiler?! Nein. Seit Win2k (aber bitte immer Professional Versionen) ist windows sehr stabil, alles andere ist ein falsches Vorurteil! Das Problem ist ja, dass OSX nicht mehr zu bedienen ist, wenn es abstuerzt, in Windows kann ich immer den explorer neustarten, den Finder will ich hier meist vergeblich neustarten (der haengt sich am oeftesten auf)... und dann kann man ja nix mehr machen!

    edit: dazu muss ich noch sagen, dass ich in meinen Windowsrechnern nur ordentliche Hardware und keinen Ramsch verbaue, denn das ist der Hauptgrund fuer PC Abstuerze.
     
  13. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    nun, ich entwickel ein kleines bisken und mach auch sonst ein paar Sachen mehr als nur Filmchen gucken. Ich ziehe halt keine Kabel und lege es auf ein Abkacken an. Mach das Gleiche mit Windows und es verdröselt sich genau so.

    Ich krieg jedes System in die Knie. Es darauf zurückzuführen, dass man eben damit arbeitet und andere eben nur damit "herumspielen" ist vielleicht ein wenig hochnäsig o_O. Oder hab ich da jetzt etwas missverstanden?

    Gruß,
    Michael
     
  14. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    ja, denn so war ich nicht gemeint... natuerlich "arbeiten" viele damit, aber die meisten Leute eben nicht in dem Maße, dass oefter mal neue Programme installiert werden, ich das ganze im Labor mit irgendwelchen Oscilloscopen etc. verbinde...

    ich weiss halt nicht woran die Abstuerze liegen, es ist aber die Software, denn hier, in Australien benutzen zahlreiche Leute PBs und jeder berichtet ueber diese Abstuerze. hm
     
  15. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ich connecte auch auf FTP aber nicht über OS X sondern über Transmit.... sehr zu empfehlen. Via OS X, hast du recht, ist es nicht einfach.

    Web DAV Verbindung klappen bei mir.

    Wir arbeiten ausschliesslich auf Samba Servern (mit Apple Talk))....
    Habe sehr gute (fast perfekte Performance, 9-10 MB/sek Durchsatz)... das ist nicht schlecht.


    Aber allgemein gesehen läuft alles gut...
     
  16. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Win2k war für mich der Grund, endgültig auf Linux zu wecheln... etwas unstabileres habe ich bisher auf keinem meiner Rechner gesehen, da war ja Mac OS 9 stabiler.... sorry, aber Deine Aussage stimmt für meinen Fall definitiv nicht. Ok, vielleicht bin ich auch nicht der Standarduser, riesen Firmennetz und viel Spezialsoftware installiert, sowie den Rechner schon gut ausgereizt - übrigens ein FuSi - Notebook, die eigentlich kein Ramsch sein sollten.

    Sicher ist der Finder eine peinliche Nummer, gerade was andere Protokolle angeht - allerdings mache ich sowas generell nur über das Terminal. Aber die gesamt - Stabilität und v.a. die gesamt - Leistung ist unter Mac OS X bei mir deutlich höher.

    Gruß,

    .commander
     
    michast gefällt das.
  17. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    ich als "standarduser" habe ich mit osx weit, weit weniger probleme (eigentlich fast keine) als mit windows... bin sehr zufrieden. für mich ists perfekt.

    gruss

    nilso:cool:
     
  18. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    seit ich mein iBook habe hat es sich 3 Mal komplett aufgehängt - so dachte ich zumindestens - ein herzhafter kurzer Druck auf den 0/1-Schalter löste das Problem und alles funktionerte wieder einwandfrei

    auch wenn ein Apple manchmal bockt (das macht der PowerMac sehr oft :D ) ist und bleibt er das Beste was man nutzen kann :)
     
  19. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hey .commander, Deine sig ist geil. Lange hab ich schon über das Problem nachgedacht und konnte darüber nicht einschlafen. Nu klappt es wieder. Danke ;)

    Gruß,
    Michael
     

Diese Seite empfehlen