1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

pdfs erstellen

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Wishi, 12.01.07.

  1. Wishi

    Wishi Gast

    Hi!

    Bin gerade hier angekommen. Heute kam das Macbook ;) .

    Mit was erstellt man pdfs? Gibts da eine spezielle Software? Also aus diversen Dateiformaten, nicht aus einer Anwendung wie OpenOffice heraus. Gibt es etwas mit dem Adobe Reader Professional Vergleichbares?
    Brauche das für die Uni, wenn ich mal aus einem Editor den Quelltext als pdf speichern möchte usw. (In Textverarbeitungsprogrammen gehen wegen des Zeilenwechsels die Formatierungen verloren.)

    Habe auch noch eine 2. Frage. Ich mache viele Dokumente mit einem Textsatzprogramm. Bisweilen habe ich TeX genutzt. Gibt es da ein empfehlenswertes Tool, das unter MacOS läuft?

    Vielen Dank für Hilfe im Voraus;)

    Gruß,
    Marius
     
  2. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
  3. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Dokument öffen > Datei in der Menuleiste > Drucken (oder Apfel+P) > unten links als PDF sichern > fertig.
     
  4. Wishi

    Wishi Gast

    Goil :) Danke...

    ... das sieht sau einfach aus *Kopfkratz*, und funktioniert. Alles klar. Keine Fragen mehr!
     
  5. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Sau einfach... du sagst es. OS X ist wie ein Legobaukasten wo man vieles mit vielem kombinieren kann.
     
  6. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Und wenn du mal in die Verlegenheit kommst, ein PDF verkleinern zu müssen, weil die Datei sonst zu groß ist - auch das geht, wie man so sagt, "mit Bordmitteln":

    (Ich zitiere mich aus einem anderen, fast vergessenen Thread selbst.)

    Mit "Vorschau" öffnen, dann "Sichern unter" wählen und unter "Quartz-Filter" den Punkt "Reduce File Size" wählen. Diese Funktion dampft das PDF dann wirklich radikal ein, was sich zum Beispiel an der Qualität der Bilder zeigt. Aber es ist ideal, wenn man jemandem das PDF zur Ansicht schicken möchte, damit der nur eine grobe Idee vom Layout oder so bekommt.

    Von 4,6 MB auf 148 KB, kein Problem für "Vorschau".
     
    noed und lisemie gefällt das.
  7. Wishi

    Wishi Gast

    Feines Feature. Das bringts.

    Vielleicht noch eine andere Frage... ich habe gerade herausgefunden, dass man Windows im Window starten kann. Deshalb heißt das also so. ;)

    Diese Parallels Software habe ich installiert und da ist nun das Windows. Brauch ich da jetzt nen Virenscanner und den ganzen Mist mit Firewall?

    Brauch ich da unter MacOS überhaupt was?
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Für Windows brauchst Du die volle Dröhnung, für OS X nichts. Verbiete Windows doch einfach den Zugriff auf das Internet, dann kann es sich ja auch nicht anstecken. Gruss KayHH
     
  9. Wishi

    Wishi Gast

    Das ist gut ... ich nenne das "abgesicherten Modus".
    Find ich das System geil...:p MacOS rockt!
     
  10. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.245
    Nur taugt das ganze wenig. Wenn Du TeX Dokumente hast solltest Du diese unbedingt mit pdfTeX in PDFs übersetzen, da nur so die Hyperlinks in die Dokumente eingefügt werden. Die Boardmittel erzeugen eine flache PDF-Datei, pdfTeX eine strukturierte.
     

Diese Seite empfehlen